Bianka Minte-König , Maria Seidel Lesegören - Wo geht's lang, Girls?

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 0 Leser
  • 13 Rezensionen
(14)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lesegören - Wo geht's lang, Girls?“ von Bianka Minte-König

Seit Lottes Eltern getrennt leben, hat sie fast alles doppelt: zwei Zimmer, zwei Haustiere, zwei Kleiderschränke. und sogar zwei beste Freundinnen. Hanna und Stine beneiden sie zwar um ihr geniales Doppelleben, unterstützen sie aber auch beim Projekt zur Wiedervereinigung ihrer Eltern. Das neue Schuljahr beginnt allerdings mit einem Paukenschlag: Die neue Mitschülerin Céline gibt den GIRLS Rätsel auf - doch dann macht Lotte eine faszinierende Entdeckung.

Tolle Mädelsgeschichte!!

— Schluesselblume

Ein luftig-lockeres Buch von Lotte , die mit Hilfe ihres "Lebenskompasses" und ihrer Freunde letztendlich den richtigen Weg findet.

— Claddy

Nette, zielgruppengerechte Story um die Mädchenclique GIRLS, die hinsehen, begreifen und handeln.

— Lesestunde_mit_Marie

Spannendes Buch von Lotte und ihren Freundinnen

— LeseratteAnni

Schöner Auftakt der neuen Lesegören-Reihe von Bianka Minte-König rund um Lotte und ihren Freundinnen!

— AngelikaHesse

Ein schönes Buch für jedermann. Supercooler und Lustiger Schreibstil der gut verständlich ist.

— crini

Ein Buch das von Anfang an fesselt.

— Vanny2001

Eine neue tolle Serie für junge Mädchen, die mit gutem Gewissen weiterempfehlen kann.

— Nik75

Lotte und die Girls einfach unschlagbar bezaubernd, taucht ein in die Welt der Girls und erlebt die tollsten Dinge.

— Lesezirkel

Stöbern in Kinderbücher

Inventory (1). Tresor der gefährlichen Erfindungen

Gut geeignet für Jungs ab ca. 10 Jahre

mii94

Pandora und der phänomenale Mr Philby

Genau passend für den LeseHerbst. Früher habe ich ScoobyDooh Filme verschlungen, heute dieses Buch.

Engelmel

FAYRA - Das Herz der Phönixtochter

Eine traumhafte Geschichte über Freundschaft aus zwei verschiedenen Welten. So voller Leidenschaft und Kampfgeist.

LilithSnow

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Alleine gelesen und für toll befunden. Die Tochter liest es später, ich wollte nicht solange warten.

leniks

Petronella Apfelmus

Ein spannendes Herbst-Abenteuer, das wie immer Lust auf mehr macht. Wir lieben die kleine Apfelhexe und ihre Freunde.

MartinaSuhr

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Lesegören - Wo geht's lang, Girls?" von Bianka Minte-König

    Lesegören - Wo geht's lang, Girls?

    biankamintekoenig

     EINE GESCHICHTE ÜBER FREMDSEIN - ANKOMMEN - WEITERZIEHEN ... und wie wichtig es ist, aufeinander zuzugehen und trotzdem Freundschaft zu schließen. Célines Geschichte findet gerade täglich in Deutschland statt. Hunderte Célines sitzen seit Schuljahresbeginn in den Klassen unserer Kinder. Nehmt sie auf - und nehmt sie an. Sie alle haben eine Geschichte, über die sie nicht sprechen wollen, traumatische Erfahrungen, die ihr Leben und ihren Charakter tief geprägt haben. Aber sie sind alle liebenswerte Menschen. Seid geduldig und freundlich und gebt nicht auf und vor allem öffnet Euer Herz. Wie Lotte und ihre Girls. Bianka   EIN HERZLICHES DANKESCHÖN! Der Sommer geht dem Ende zu und auch meine Leserunden zu den GIRLS aus der neuen LESEGÖREN Reihe. Ich danke allen, die mir eine hochinteressante Zeit mit ihren motivierten und überwiegend  begeisterten Beiträgen zu den beiden Bänden über "Celines Geschichte" bereitet haben. Vieles war sehr aufschlussreich für mich als Autorin und die Anregungen nehme ich sehr gerne auf. Wer von Euch den dritten Band "Gut gemacht, GIRLS", direkt zur Rezension zugeschickt bekommen möchte, der kann mir schon mal seine Adresse zum Vormerken senden. Ansonsten gibt es vielleicht ein Wiedersehen in der nächsten Leserunde zu den GIRLS oder auch mit den "älter" gewordenen Töchtern bei meiner BEST FRIENDS REIHE mit Motzi & Sofie. Ich würde mich freuen. Noch einmal ein aufrichtiges Dankeschön an Euch! Herzlich Bianka   Hallo Ihr lieben Leselustigen! Morgen, Sonntag, den19.7.,  geht es mit der Leserunde zu "Wo geht`s lang ,GIRLS" los. Bin gespannt auf Mütter, Omas, Tanten  und  ihre Lesegören!  ;-)) Ich glaube, das wird eine sehr nette Runde... Auf jeden Fall habt ihr mich total neugierig gemacht und ich werde also immer mal wieder Mäuschen spielen und mir anschauen, was hier so passiert. Wenn Ihr Fragen an mich habt, stehe ich Euch natürlich während der Leserunde zur Verfügung. Nicht von morgens bis abends, muss ja zwischendurch auch mal ein bisschen schreiben, aber so oft ich kann und Ihr es wollt.  Neue Inspirationen sind für eine Autorin ja schließlich auch enorm wichtig. Habt ganz viel Spaß miteinander und mit den GIRLS! Eure Bianka   WIR Treffen uns hier zur 1. Leserunde am 19.7! Nicht vergessen! ;-))    Die GEWINNER sind:  Lesezirkel, connychaos, mrs-lucky, Normal-ist-langweilig, Laraundluca, Leseratte Anni, Rotkehlchen, Lesestunde-mit-Marie, Zwillingsmama, matole, claddy, Vanni 2001, Engel 1974, Schlüsselblume     GAAAANZ WICHTIG !!! Hallo Ihr Lieben! Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen. Alle Bewerbungen wandern jetzt in den Lostopf. Wie schön, dass so viel Interesse an den GIRLS-Büchern von den Lesegören besteht. Die Bücher werden am Montagmorgen verschickt. Für beide Leserunden. Ihr müsst darum unbedingt bis Sonntagabend eine Versandadresse angeben. Das könnt Ihr nicht öffentlich über die Nachrichtenfuktion hier bei lovelybooks machen oder an meine Autorenmail:  Autorin@biankaminte-koenig.de Die Gewinner erfahrt Ihr  ebenfalls am Montag. Herzlich Eure Bianka     SPEZIAL FERIEN-LESERUNDEN FÜR MUTTER - und VATER - TOCHTER - TEAMS! Hallo, Ihr lieben Leselustigen! Habt Ihr eine LESEGÖRE oder Leseratte zwischen 10 und 12 Jahren zu Hause? Dann macht mit bei dieser Spezialleserunde für Mütter und Väter und ihre Töchter. Der Planet Girl Verlag stellt dafür 20 Leseexemplare meiner neuen Mädchenbuchreihe GIRLS zur Verfügung: Leserunde 1 zu Bd. 1 Wo geht´s lang, GIRLS? Leserunde 2 zu Band 2: Was gibt`s Neues, GIRLS?                                  Erscheint brandneu am 13. Juli 2015 Wer von Euch also Lust auf eine etwas andere Schul-, Familien und Freundschaftsgeschichte mit kreativen, engagierten und manchmal auch leicht chaotischen Mädchen hat, der kann sich hier um die von mir signierten Leseexemplare bewerben. Weder Spaß noch Gefühle kommen zu kurz. Da beide Bände inhaltlich zusammenhängen könnt Ihr Euch ausnahmsweise auch gleich für beide Bände bewerben, wenn ihr Lust und Zeit habt an beiden Leserunden teilzunehmen. Die Bewerbungsfrist läuft für beide Runden vom 22.6. – 9.7.2015 Die Leserunde 1 starten am 19.7. und endet am 9.8. 2015 Die Leserunde 2 startet am 9.8. und endet am 30.8.2015 Einzige Bedingung: Mutter und Tochter oder Vater und Tochter lesen zusammen und teilen ihre Leseerfahrungen hier auf Lovelybooks mit den anderen Leseteams – und mit mir! Ich selber freue mich auf sechs intensive Lesewochen und werde diese Leserunden sehr neugierig begleiten. Gerade bei einer neuen Reihe ist es mir enorm wichtig, mit Euch und Euren Töchtern in einen anregenden Austausch zu kommen. Das hilft mir ganz nah bei den Mädchen zu sein, für die ich diese Bücher mit viel Freude und auch ein bisschen Herzblut als Tinte schreibe. GUT! Genug Worte gewechselt! Bis hoffentlich bald und lest wohl! Eure Bianka

    Mehr
    • 453

    biankamintekoenig

    12. September 2015 um 17:29
    Beitrag einblenden
    Schluesselblume schreibt Hier kommt nun auch endlich unsere Rezi: http://www.lovelybooks.de/autor/Bianka-Minte--K%C3%B6nig-/Leseg%C3%B6ren-Wo-geht-s-lang-Girls-1129247246-w/rezension/1191793219/ Liebe Bianka , vielen ...

    Wie schön, von Euch zu hören und dann gleich so eine tolle Rezension. Danke für Eure Treue und wenn Ihr tatsächlich noch weiterlest viel Spaß und Spannung.LG Bianka

  • Wo geht´s lang, Girls?

    Lesegören - Wo geht's lang, Girls?

    Schluesselblume

    12. September 2015 um 16:20

    Dieses Buch ist aus der Reihe der Lesegören von Bianka Minte-König. Es geht hier um Lotte. Lotte geht in die 6 Klasse zusammen mit ihren Freundinnen Stine und Hanna, den Board- Brothers mit Robroy als Anführer und den Chickes, Viola, Ramona und Juliette. In diesem Schuljahr kommt die neue Mitschülerin Celine in Lottes Klasse, die nichts von sich preisgibt und deshalb so geheimnisvoll wirkt. Diesem Geheimnis wollen Lotte und ihre Freundinnen in ihrem Girls-Club auf die Spur kommen. Die Herausforderung des Girls-Club besteht nicht nur darin Celines Rätsel zu lösen sondern auch Lottes Leben wieder einfacher und glücklicher zu machen, denn ihre Eltern haben sich  auf Probe getrennt. Deshalb verbringt Lotte die eine Hälfte der Woche bei ihrer Mutter im modernen Reihenhaus und die andere Hälfte der Woche bei ihrem Vater in der alten Villa. Bei ihrem Vater gibt es ein tolles Tropenhaus in dem sich Lottes Girls-Club öfters trifft und das in der Geschichte hilft, Celines Rätsel zu lösen..... Das Buch hat uns super gut gefallen. Man hatte das Gefühl hautnah dabei zu sein. Die Geschichte hat einen vom Anfang bis zum Ende gefesselt. Ein tolles Buch aus der Lesegören Reihe über Freundschaft und der alltäglichen kleinen und großen Probleme der Mädchen ab 10 Jahren! Unbedingt lesen!!!

    Mehr
  • GIRLS für Girls

    Lesegören - Wo geht's lang, Girls?

    Lesestunde_mit_Marie

    Dieses Buch von Bianka Minte-König aus der Lesegören-Reihe des Planet Verlages dreht sich um Lotte und ihre beiden besten Freundinnen, die Girls, drei sehr sympathische und umtriebige 11-jährige Mädchen. Die Ich-Erzählerin Lotte hat, seitdem sich ihre Eltern auf Probe getrennt haben, fast alles doppelt: zwei Zimmer, zwei Haustiere, zwei Kleiderschränke ... die zwei besten Freundinnen hatte sie allerdings schon vorher. Hanna und Stine beneiden sie zwar manchmal um die Vorteile ihres Doppellebens, doch Lotte wünscht sich kaum etwas sehnlicher als die Wiedervereinigung ihrer Eltern. Neben diesem Problem taucht nun auch noch eine geheimnisumwitterte neue Mitschülerin namens Céline auf. Die „Neue“ ist äußerst eigenwillig und kratzbürstig und gibt den Girls Rätsel auf. Neugierig spionieren sie ihr nach, allen voran Lotte! Hierbei werden auch mal Grenzen überschritten. Lotte gibt trotz starken Widerstandes nie auf. Lotte ist eine sehr spontane, unternehmungslustige und phantasievolle Protagonistin, die alle Herausforderung mit Verve angeht – allerdings das ein oder andere Mal ohne Rücksicht auf die Konsequenzen. Da sie jedoch ihr Herz auf dem rechten Fleck hat und es gut meint, verzeiht man ihr diese Faux Pas gerne. Ihre Freundinnen Stine und Hanna sind zwar ebenfalls deutlich charakterisiert, aber doch mit weit weniger Tiefe versehen. Es gibt natürlich auch zahlreiche Neben-Charaktere: Die Klassenzicken, „Die Chicks“, um die Oberzicke Viola, eine coole Jungenclique mit ihrem sympathischen Anführer Robroy, die Eltern, die sich trotz Trennung gut verstehenden sowie einige mehr oder weniger sympathische Lehrer. Diese Randfiguren runden die Geschichte gelungen ab. Wir haben das Buch als Mutter-Tochter-Gespann gemeinsam gelesen und vor allem meine Tochter (11 Jahre) konnte sich mit der Protagonistin Lotte stark identifizieren. Die Geschichte liest sich flüssig, denn die Sprache ist modern, zielgruppenadäquat und authentisch. Das Buch hat einige Besonderheiten: An den Kapitelanfänge träumt Lotte Ereignisse aus ihrem Lieblingsbuch weiter und verwebt sie mit ihrem eigenen Leben. Ein weitere Idee als Wegbegleiter ist auch Lottes innerer Lebenskompass, den sie des Öfteren befragt. Ganz nebenbei wird zudem absolut altersgerechte ein globales Problem eingebracht; die Ausbeutung von Rohstoffvorkommen einer Region zu Lasten der eingeborenen Menschen.

    Mehr
    • 5
  • Lesegören - Wo geht's lang, Girls?

    Lesegören - Wo geht's lang, Girls?

    laraundluca

    14. August 2015 um 13:57

    Inhalt: Seit Lottes Eltern getrennt leben, hat sie fast alles doppelt: zwei Zimmer, zwei Haustiere, zwei Kleiderschränke ... und sogar zwei beste Freundinnen. Hanna und Stine beneiden sie zwar um ihr geniales Doppelleben, unterstützen sie aber tatkräftig beim Projekt zur Wiedervereinigung ihrer Eltern. Das neue Schuljahr beginnt allerdings mit einem Paukenschlag: Die neue, geheimnisvolle Mitschülerin Céline gibt den GIRLS Rätsel auf. Neugierig spionieren sie ihr nach und Lotte macht eine faszinierende Entdeckung ... Unsere Meinung: Ich habe das Buch gemeinsam mit meiner 10-jährigen Tochter gelesen. Der Einstieg ist uns extrem leicht gefallen. Die Geschichte ist frisch und spritzig, locker und leicht geschrieben, so dass die Seiten nur so dahingeflogen sind. Wir waren direkt mittendrin in Lottes Welt. Das Lesen hat und einfach wahnsinnig viel Spaß! Die Geschichte ist lebendig, zeitgemäß und jugendlich frisch, der Schreibstil altergerecht und zeilgruppengerichtet. Meiner Tochter ist das Lesen leicht gefallen, sie hatte keine Probleme. Die Geschichte ist aber nicht nur spannend und lustig, sie enthält auch Szenen, die zum Nachdenken animierten und für viel Gesprächsstoff sorgten, die anregten, das eigene Verhalten mal genauer unter die Lupe zu nehmen und zu überlegen, wie man sebst in der Situation reagiert hätte. Uns hat besonders gut gefallen, dass die GIRLS ganz normale Mädchen sind, beste Freundinnen, die alles zusammen erleben, was man in dem Alter eben so macht. Die Probleme haben, wie jedes Mädchen, wie du und ich. Lotte war uns mit ihrer frischen und offenen Art sofort sympathisch. Sie lebt zwei Leben, eins beim Vater, eins bei der Mutter. Dabei wünscht sie sich nichts so sehr, wie die beiden wieder zusammen zu bringen. Und dann taucht auch noch die Neue auf, die nur Rätsel aufgibt. Die Idee mit dem Lebenskompass, den Lotte in schwierigen Situationen befragt, hat uns sehr gut gefallen. Der erste Teil der GIRLS hat uns sehr gut gefallen und uns viele schöne Lesestunden bereitet. Wir freuen usn auf den 2. Band. Fazit: Eine spannende, lebendige und jugendlich frische Geschichte für junge Mädels. Absolute Leseempfehlung.

    Mehr
  • passgenau für neun- bis zwölfjährige Mädchen

    Lesegören - Wo geht's lang, Girls?

    Claddy

    10. August 2015 um 18:15

    Lotte hat eines mit vielen anderen Kindern gemein: Ihre Eltern leben getrennt, sie wohnt mal bei ihrer Mutter, mal bei ihrem Vater. Damit kommt sie gut zurecht, denn sie fühlt sich von beiden geliebt. Dennoch bleibt es ihr sehnlichster Wunsch, die Eltern wieder zusammen zu bringen. Sie hat zwei Freundinnen, auf die sie sich fest verlassen kann, und die wie sie die sechste Klasse besuchen. Außerdem gibt es noch Robroy, den sie schon lange kennt und der immer zu ihr hält. Doch eines Tages taucht die ungewöhnlich garstige, beinahe bedrohliche Céline in ihrer Klasse auf. Durch ihr widerspenstiges Benehmen weckt sie Lottes Neugier. Die will unbedingt heraus finden, welches Geheimnis die Neue vor den anderen verbirgt. Bianka Minte-König hat in Lotte eine quirlige und unternehmungslustige Protagonistin geschaffen, die frisch und frech die Dinge anpackt, mitunter, ohne die Konsequenzen so recht im Blick zu behalten. Man verzeiht es ihr, denn sie hat das Herz auf dem rechten Fleck und meint es fast immer gut. Die Mitstreiterinnen Stine und Hanna sind zwar ebenfalls deutlich charakterisiert, aber doch mit weit weniger Tiefe versehen. Viola und ihre Chicks geraten ein bisschen klischeehaft: sozial unkompetente, verwöhnte  Modepüppchen. Robroy, der Sympathieträger, zeigt, dass man sich als Junge auch Mädchen gegenüber fair und ehrlich verhalten kann und gerade dadurch Respekt und Zuneigung erhält. Die Geschichte ist nicht unbedingt ausgefallen, es gibt aber sehr nette Randideen. Da ist einmal der Kompass, den Lotte befragt, wenn sie einmal nicht weiter weiß. Ferner sind für eine etwas tiefere Auseinandersetzung mit dem Inhalt geträumte oder erdachte kleine Fantasieabschnitte dem Beginn jedes Kapitels vorgesetzt, die stets einen Bezug zum jeweiligen Inhalt haben.  Besonders geglückt scheint mir die absolut altersgerechte Einbringung eines globalen Problems, nämlich der Ausbeutung von Rohstoffvorkommen einer Region zu Lasten der dort lebenden Menschen. Passgenau vermag die Autorin sich auf die Zielgruppe der neun- bis zwölfjährigen Mädchen einzulassen. Sie legt Lotte, die die Geschehnisse in Ich-Form schildert, eine unglaublich authentische, aber niemals unflätige Jugendsprache in den Mund, in der sich sicherlich jede junge Leserin zu Hause fühlt. 

    Mehr
  • Lotte und die GIRLS ... klare Leseempfehlung !

    Lesegören - Wo geht's lang, Girls?

    rotkelchen67

    08. August 2015 um 13:17

    Das Buch "Wo geht`s lang, GIRLS" von Bianka Minte-König ist der 1.Band einer Buchreihe rund um die GIRLS Lotte, Hanna und Stine , die im Planet-Girl-Verlag erschienen ist. Inhalt: Seit Lottes Eltern getrennt Leben, hat sie fast alles doppelt: zwei Zimmer, zwei Haustiere, zwei Kleiderschränke ...und sogar zwei beste Freundinnen. Hanna und Stine beneiden sie zwar um ihr geniales Doppelleben, unterstützen sie aber auch beim Projekt zur Wiedervereinigung ihrer Eltern. Das neue Schuljahr beginnt allerdings mit einem Paukenschlag. Die neue Mitschülerin Celine gibt den GIRLS Rätsel auf - doch dann macht Lotte eine faszinierende Entdeckung.... Unsere Meinung zum Buch: Ich habe das Buch gemeinsam mit meiner 10jährigen Tochter gelesen. Uns hat es sehr viel Spaß gemacht, die GIRLS Lotte, Hanna und Stine kennenzulernen. Lotte, Hanna und Stine sind beste Freundinnen und sie machen alles, was beste Freundinnen eben gemeinsam tun. Sie treffen sich regelmäßig auch nach der Schule, um über alles mögliche zu quatschen, um sich bei Problemen gegenseitig zu helfen oder um gemeinsam etwas zu unternehmen. Die GIRLS sind Mädchen, die man gern selbst als Freundinnen haben möchte. Sie waren uns von Anfang an sehr sympathisch. Besonders Lottes hin und wieder chaotische Art brachte uns oft zum Lachen. Lotte führt gleich zwei Leben, da ihre Eltern beschlossen haben, eine Weile getrennt zu leben. Lottes Leben scheint dadurch nicht immer so einfach, weil sie ja zwischen Mama und Papa hin und her pendelt. Trotzdem liebt sie beide Eltern. Hanna und Stine beneiden Lotte einerseits um ihr "Doppelleben", versprechen ihr aber auch Unterstützung bei ihrem Plan ihre Eltern wieder zusammen zu bringen. Doch dieser Plan gerät in den Hintergrund als zu Beginn des Schuljahrs eine neue Mitschülerin, Celine, auftaucht. Celine umringt ein Geheimnis, welches die Neugier der GIRLS weckt ... Die Handlung rund um die Girls und Celines Geheimnis ist spannend und lebendig beschrieben. Wir wollten von Seite zu Seite immer mehr erfahren und konnten nicht mehr aufhören zu lesen. Der Schreibstil gefällt uns ausgezeichnet. Die Geschichte ist witzig, frisch locker und leicht geschrieben, so dass die Seiten nur so dahin flogen. Wir waren beim Lesen direkt mitten drin in Lottes Welt. Ganz toll fanden wir die Idee, dass Lotte in schwierigen Lebenssituationen nicht allein auf ihr Bauchgefühl hört, sondern ihren Lebenskompass um Rat fragt. Das Lesen hat uns sehr viel Spaß gemacht. Nun sind wir gespannt auf den 2. Band aus dieser Lesegören-Reihe, um zu erfahren, wie es mit Lotte und den GIRLS weiter geht.

    Mehr
  • ein spannendes und zeitgemäßes Buch nicht nur für GIRLS

    Lesegören - Wo geht's lang, Girls?

    mrs-lucky

    06. August 2015 um 12:03

    Lotte führt gleich zwei Leben, seit ihre Eltern beschlossen haben, eine Weile getrennt zu Leben. Eine Hälfte der Woche ist sie bei ihrer Mutter in deren Reihenhaus, die andere Hälfte verbringt sie bei ihrem Papa in seiner alten Villa inklusive tropischem Gewächshaus. Ihre beiden Freundinnen Hanna und Stine beneiden Lotte einerseits um ihr „Doppelleben“, versprechen aber Unterstützung bei Lottes wichtigstem Projekte in diesem Jahr, nämlich ihre Eltern wieder zusammen zu bringen. Doch dieser Plan des GIRLS-Club gerät ins Hintertreffen, als zu Beginn der 6.Klasse eine neue Mitschülerin auftaucht. Céline wirkt düster und abweisend, es umgibt sie etwas geheimnisvolles. Einerseits sind die GIRLS von Céline Verhalten abgeschreckt, andrerseits ist ihre Neugier geweckt, und ein Zufall bringt Lotte der Aufdeckung dieses Geheimnisses ein Stück näher.  Lotte erzählt die Ereignisse aus ihrer Sicht und lässt den Leser an ihren Gedanken und Eindrücken teil haben. Interessant ist zum Beispiel Lottes sogenannter „Lebenskompass“, den sie bei schwierigen Entscheidungen zu Rate zieht, und der sie manchmal zu philosophisch anmutenden  Überlegungen führt.  Ich habe das Buch gemeinsam mit meinen Kindern gelesen, und Lotte war uns mit ihrer offenen und manchmal chaotischen Art gleich sympathisch. Meine Tochter und mein Sohn, die nach den Ferien in die 6. beziehungsweise die 7.Klasse kommen, haben bestätigt, dass es in der Schule genauso zugeht, wie es in dem Buch dargestellt wird (wenn nicht sogar extremer). Nicht nur die Charaktere wirken authentisch, auch die angesprochenen Themen sind zeitgemäß und passen zu dieser Altersgruppe. Es gab einige Szenen, die zum Nachdenken anregen und bei denen man sich fragt, wie man selber wohl gehandelt oder reagiert hätte. Die Geschichte ist spannend erzählt, das Lesen hat uns sehr viel Spaß bereitet, so dass wir uns schon sehr auf den zweiten Band freuen um zu erfahren, wie es mit Lotte und den GIRLS weiter geht. 

    Mehr
  • Ein lustiges Mädchenbuch

    Lesegören - Wo geht's lang, Girls?

    crini

    03. August 2015 um 22:00

    Lotte und Ihre Freundinnen Stine und Hanna, die die sechste Klasse besuchen, gehen zusammen durch dick und dünn. Doch wird die Freundschaft auch Céline, das seltsame Mädchen, das neu in die Klasse kommt und nichts von sich preis gibt, aushalten? Und wird der Plan, Lottes Eltern wieder zusammen zu bekommen, die seit der Trennung völlig unterschiedlidch wohnen, aufgehen? Außerdem, was ist, wenn Lotte plötzlich dafür beauftragt wird, für die Zeitschrift, wo ihre Mutter arbeitet, Models zu suchen?  Im ersten Band ihrer Lotte-Reihe stellt uns Bianka Minte-König Lotte vor. Sie ist mutig, neugierig und eine gute Freundin. Dann ist da Céline: Sie ist auf das Schulinternat gekommen und verbirgt eindeutig ein Geheimnis. Als die beiden aufeinander treffen, wird es brenzlig, denn Lotte und ihre Freundinnen wollen unbedingt Célines Geheimnis lüften. Es entstehen eine Menge witziger und auch spannender Situationen, die zusammen mit dem tollen Schreibstil das Lesen zum Vergnügen machen. Ich denke, dass jedes Mädchen von 8 bis 15 mit diesem Buch viel Spaß haben könnte.

    Mehr
  • Lotte und ihre coolen Girls

    Lesegören - Wo geht's lang, Girls?

    LeseratteAnni

    03. August 2015 um 10:56

    Lotte ist 11 Jahre alt und hat zwei andere Hälften in ihrem Leben. Die eine Hälfte  besteht aus ihrer realistischen Mutter,mit der sie in einem modernen Reihenhaus  lebt. Die andere  Hälfte von Lottes Lebens ist die Welt ihres Vaters bei dem sie an anderen Tagen wohnt, in einer wunderschönen Villa mit seinem geliebten  Gewächshaus. Lotte hat zwei beste Freundinnen: Hanna und Stine. Die drei haben einen GIRLS Club und beschäftigen sich damit Lottes Eltern wieder zusammen zu bringen. Doch da haben die GIRLS plötzlich andere Probleme,denn die neue Schülerin Celine  verhält sich echt merkwürdig und die GIRLS kommen ihr auf die Spur....                                                                                                                                                                                                                                   Das Buch war spannend und nie langweilig. Lotte ist ein Mädchen dass dasselbe Schicksal hat wie viele andere Kinder. Die Trennung ihrer Eltern! Ich war allerdings nicht sehr an die Jugendsprache gewöhnt aber es war auch etwas neues für mich.Daher hat es mir gut gefallen!

    Mehr
  • Girl Power hoch drei

    Lesegören - Wo geht's lang, Girls?

    AngelikaHesse

    02. August 2015 um 21:52

    Die Lesegören ist die neue Planet-Girl-Serie, geschrieben von den Autorinnen Bianka Minte-König, Patricia Schröder und Hortense Ulrich. "Wo geht's lang" ist der erste Band von Bianka Minte-König rund um Lotte und ihren Freundinnen. Die "gelben" Lesegören fallen sofort ins Auge. Das Cover ist frisch und modern. Ich mag das Gelb sehr und die Girls sehen genauso aus, wie im Roman beschrieben! Der Kaktus auf dem Cover ist nicht zufällig gewählt. Er spielt zum Ende des Romans eine nicht ganz unwichtige Rolle... Lotte, die Ich-Erzählerin, lebt abwechselnd bei ihrem Vater und ihrer Mutter. Sie wünscht sich sehnlichst, dass die Eltern wieder zueinander finden. Ihr fehlt nur noch ein passender Plan. Aber im neuen Schuljahr beschäftigt sie erst einmal die neue Mitschülerin Celine. Celine gibt mit ihrer abwehrenden Haltung der ganzen Klasse Rätsel auf. Lotte und ihre Freundinnen Stine und Hanna setzen alles daran, ihrem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Wer ist Celine wirklich? Und was hat sie zu verheimlichen? Mir hat der erste Band sehr gut gefallen. Bianka Minte-König versteht, wie man Mädchengeschichten sprachlich locker und frech erzählt. Sie verwendet durchgehend witzige Jugendsprache, die nach meinem Geschmack aber ein bisschen dezenter hätte ausfallen können. Der Zielgruppe wird es dennoch sehr gefallen und die Fans lieben Bianka Minte-König genau dafür! Das Ende des Romans macht definitiv Lust auf die Fortsetzung. Schließlich muss noch die ein oder andere Frage, die sich die junge (bzw. die ältere) Leserin am Ende des Romans stellt, beantwortet werden. Zum Beispiel, wie es mit den Eltern weitergeht oder ob das Knistern zwischen Robroy und Lotte sich nicht irgendwann zum Funken entwickelt... Ich konnte mir Lottes liebenswerten Papa und ihre nette, aber doch gestresste Mutter, sehr gut vorstellen. Und auch die Girls und die Chicks hatte ich sehr gut vor meinem inneren Auge. GIRL POWER hoch drei !

    Mehr
  • Wo geht`s lang GIRLS - Spritziges Buch das von Anfang bis Ende fesselt

    Lesegören - Wo geht's lang, Girls?

    Vanny2001

    30. July 2015 um 10:20

    Rezension von Vanny 2001 und BeaSurbeck Zum Inhalt: Lottes Eltern haben sich getrennt und sie lebt seither abwechselnd ein paar Tage beim Papa und dann wieder bei der Mama. Ihre besten Freundinnen Stine und Anna beneiden sie um ihr "Doppelleben" und zusammen sind die drei die GIRLS, deren Motto ist einer für alle, alle für einen. Keine Frage das die Freundinnen Lotte auch in ihrem Plan die Eltern wieder zusammen zu bringen unterstützen wollen. Für die Girls beginnt eine aufregende Zeit als sie nach den Ferien eine neue Mitschülerin bekommen. Celine ist so ganz anders, erzählt nichts von sich und gibt den GIRLS so manches Rätsel auf, welche diese natürlich unbedingt lösen wollen.......   Unsere Meinung: Die  GIRLS Reihe ist eine  von 3 Buchreihen die unter dem Namen LESEGÖREN erschienen ist und für Mädchen im Alter von 10-13 Jahren ist. Jedes Buch hat seine eigene Farbe und am gepunkteten Buchrücken sieht man das es sich um ein LESEGÖREN Buch handelt. Finden wir toll, sieht im Regal auch Klasse aus. Das GIRLS - Cover gefällt uns sehr gut. Das knallige gelb und die fröhlichen Mädchen lassen gleich danach greifen und wenn man die Inhaltsangabe liest weiß man gleich das es sich hier um ein turbulentes Buch handelt in dem es spannend und lustig zugleich zugehen wird. Man muss einfach danach greifen und ist gespannt ob es so gut ist wie es sich anhört. Der erste Band von den GIRLS hat uns prima gefallen. Wir lernten Lotte kennen die mal bei ihrem Papa und dann mal bei ihrer Mama  in zwei total verschiedenen Welten lebt. Ihre fröhliche und erfrischende Art hat uns gleich gefallen und wir konnten uns gut in sie reinversetzen.  Auch die anderen Charaktere haben uns, jeder auf seine Art und Weise, gut gefallen. Anne und Stine, Robroy, die Eltern, Celine und sogar die Chicks. Das Buch war locker und flüssig geschrieben, man kam gut rein und es fesselte einen von der ersten Minute an.   Die Handlung war spannend und man war einfach nur neugierig ob es den GIRLS gelingen würde hinter Celines Geheimnis zu kommen, aber auch ob sie das Projekt Wiedervereinigung von Lottes Eltern erfolgreich beenden würden. Ganz toll fanden wir auch das Lotte nicht auf ihr Bauchgefühl hört sondern ihren Lebenskompass um Rat fragte. Das Buch hatte viele tolle Szenen, man konnte oft schmunzeln und lachen, aber es hat an einigen Stellen auch nachdenklich gemacht und wir haben oftmals überlegt ob wir genauso gehandelt hätten oder vielleicht etwas anders gemacht hätten. Die Autorin hat es geschafft ein zeitgemäßes Buch zu schreiben das wunderbar in die heutige Zeit passt , tolle Themen aufgreift über die man sonst vielleicht gar nicht nachdenken würde  und wie wichtig es ist das man jemand der anders ist erst einmal kennenlernt ehe man über ihn urteilt. Unser Fazit: "Wo geht`s lang, GIRLS" bringt Spaß und Spannung und wir können das Buch nur weiter empfehlen und sind schon sehr gespannt wie es mit den GIRLS weiter geht.

    Mehr
  • Wo geht's lang girls

    Lesegören - Wo geht's lang, Girls?

    Nik75

    29. July 2015 um 07:24

    Zur neuen Serie Lesegören hat Bianka Minte-König einen wunderbaren Auftaktband geschrieben. Die Girls bestehen aus Hanna, Stine und Lotte. Sie gehen zusammen in die Schule und sind die besten Freundinnen. Schon nach den ersten Seiten mochte ich die Mädels. Sie sind natürliche, aufgeweckte, hilfsbereite und sympathische Mädchen. Lotte konnte man wie ich finde am besten kennen lernen, weil der Roman aus ihrer Sicht geschrieben ist. Vielleicht mochte ich sie auch aus diesem Grund am liebsten, da man ihre Gefühle und Gedanken haut nah mitbekommen hat. Die anderen Mädchen hat man nicht ganz so ausführlich kennengelernt, was mich aber nicht besonders gestört hat. Mir gefällt der Schreibstil der Autorin sehr gut. Ich finde ihn flüssig, fesselnd und spannend. Ich fand es klasse, dass frau Minte-König in ihrem Buch das Thema Freundschaft und auch Umwelt behandelt hat. Es ist immer schön, wenn man wo neu ist, Freundinnen zu finden. Allerding wehrt sich Céline am Anfang kräftig dagegen Freundinnen zu finden. Und zwar hat das einen Grund der hier nicht verraten wird. Auch das Thema Regenwald fand ich toll. So wird einem beim Lesen sogar noch eine andere Kultur nahe gebracht. Ich finde es ist ein wunderbares Mädchenbuch, dass ich absolut weiterempfehlen kann. Von mir gibt es für Lotte und die girls 5 Sterne.

    Mehr
  • Empfehlenswert

    Lesegören - Wo geht's lang, Girls?

    connychaos

    23. July 2015 um 22:10

    Seit Lottes Eltern getrennt leben, hat sie fast alles doppelt: zwei Zimmer, zwei Haustiere, zwei Kleiderschränke ... und sogar zwei beste Freundinnen. Hanna und Stine beneiden sie zwar um ihr geniales Doppelleben, unterstützen sie aber tatkräftig beim Projekt zur Wiedervereinigung ihrer Eltern. Das neue Schuljahr beginnt allerdings mit einem Paukenschlag: Die neue, geheimnisvolle Mitschülerin Céline gibt den GIRLS Rätsel auf. Neugierig spionieren sie ihr nach und Lotte macht eine faszinierende Entdeckung ... Meine Tochter (10) und ich haben das Buch gemeinsam gelesen und hatten eine Menge Spaß dabei. Die Geschichte liest sich locker und flüssig. Die Sprache ist modern und entspricht genau dem Zeitgeist der Zielgruppe. Lotte ist ein sympathisches Mädchen, die jungen Leserinnen können sich gut mit ihr und ihren Freundinnen identifizieren. Man fiebert mit ihnen und möchte ebenfalls das Geheimnis der Neuen lüften. Sehr gut haben uns die Kapitelanfänge gefallen, in denen Lotte ihr Lieblingsbuch weiterträumt. Sehr fantasievoll ist auch Lottes Lebenskompass. Die Geschichte ist wirklich spannend, fantasievoll und witzig. Wir sprechen eine Empfehlung für Mädchen von da 10-13 Jahren aus.

    Mehr
  • Lotte und die Girls - einfach unschlagbar!!!!!

    Lesegören - Wo geht's lang, Girls?

    Lesezirkel

    23. July 2015 um 21:52

    Ich habe dieses Buch mit meiner 10 jährigen Tochter gelesen. Uns hat das Buch sehr gut gefallen. Lotte und ihre Gils sind einfach unschlagbar! Das Buch hat 224 Seiten und ist im Planet Girl Verlag erschienen. Altersempfehlung: 10 - 13 Jahre! Autorin: Bianka Minte-König ist die Tochter eines Buchhändlers und eine der bekanntesten deutschen Kinder- und Jugendbuchautorinnen und schreibt auch erfolgreich Romane für Erwachsene in unterschiedlichen Genres. Stets ist sie auf der Suche nach neuen Herausforderungen und Themen. Zwei neue Kinder- und Jugendbuchreihen erscheinen zur Zeit in ihrem Hausverlag Thienemann-Esslinger, dem sie trotz zahlreicher Publikationen in anderen Verlagen immer die Treue gehalten hat. Für Mädchen ab 12 die Reihe "Best friends forever: Du & ich" mit der pubertätsgebeutelten, grade 13jährigen Motzi als kesser Erzählerin. Sowie in der Reihe "Lesegören" für Mädchen ab 10 Jahren die Subreihe "GIRLS", die von den Abenteuern einer Mädchenclique mit Herz, Kreativität und Tatkraft erzählt. Inhaltsangabe/Klappentext: Seit Lottes Eltern getrennt leben, hat sie fast alles doppelt: zwei Zimmer, zwei Haustiere, zwei Kleiderschränke ... und sogar zwei beste Freundinnen. Hanna und Stine beneiden sie zwar um ihr geniales Doppelleben, unterstützen sie aber auch beim Projekt zur Wiedervereinigung ihrer Eltern. Das neue Schuljahr beginnt allerdings mit einem Paukenschlag: Die neue Mitschülerin Céline gibt den GIRLS Rätsel auf – doch dann macht Lotte eine faszinierende Entdeckung ... ...seit dabei wenn Lotte auf Erkundungstour geht. Was wird passieren? Ihr müsst das selbst miterleben! Fazit/Kindermeinung: Lotte und die Girls sind echt toll! Wir sind sehr gut in das Buch reingekommen. Wir finden Lotte richtig kess! Durch Lottes Beschreibungen, meinten wir immer, wir wären dabei! Man kann sich so ihr Leben bildlich vorstellen. Man merkt das Lotte viel Temperament hat, das hat die Autorin sehr gut hinbekommen, die Beschreibungen rund um die Girls waren einfach herrlich. Stine und Hanna ihre Freundinnen wirken auf uns auch nett und cool. Sie wirken fesch, sagt meine Tochter. Tolle Ideen wurden eingebaut, wie z. B. den Lebenskompass. Die Idee ist echt genial, findet meine Tochter. Ein richtungsweisender Lebenskompass der dir zeigt wo es lang geht, hihi, cool! Welche Richtung man in welcher Situation gehen soll, hihi, genau! Wir haben auch oft lachen und schmunzeln müssen, ja die Girls eben! Man wollte von Seite zu Seite immer mehr erfahren. Es war spannend, wir haben total mitgefiebert, alles wurde so lebendig und real beschrieben. Lockerer leichter und fluffiger Schreibstil, gefällt uns. Dem Alter entsprechend gut beschrieben. Die Haupt-Charaktere muss man einfach in sein Herz schliessen, sie wurden so toll beschrieben, Mädels die man selbst als Freundinnen haben möchte, einfach ein Teil der Girls sein. Schönes Ende, wir sagen ja die Girls sind spitze! Schöne lebendige Ideen verleihen dem Buch was magisches, es zieht einen förmlich an. Man kann sich alles bildlich vorstellen. Wir mögen die Geschichte um Lotte und den Girls sehr und freuen uns schon wie es weitergeht. Uns gefällt das Cover und die Aufmachung sehr gut, wirkt irgendwie total frisch. Die drei wirken als wären sie dicke Freundinnen. Das Gelb kommt gut zur Geltung, es wirkt sommerlich frisch, dazu noch die kessen Girlies, toll kombiniert. Das Cover macht Lust auf den Inhalt!!!! Wo gehts lang Girls klingt ja schon richtig Girly mäßig, sagt meine Tochter!!!!!

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Lesegören - Wo geht's lang, Girls?" von Bianka Minte-König

    Lesegören - Wo geht's lang, Girls?

    Marysol14

    1. Bloggeburstag Wahnsinn!!!!!!!!!! Heute feiert mein Blog sein erstes Jubiläum! Am 28. Mai 2014 um 18.10 Uhr ging mein erster Post online... dann folgten die ersten Rezensionen, Aktionen, TAGs, Awards und Blogtouren. Das alles natürlich mit Hilfe vieler lieber Autoren, Verlage und Bloggerportale... aber den größten Teil zu diesem Blog habt IHR beigetragen! Ohne eure lieben Kommentare, Leseabos und Rückmeldungen gäbe es diesen Blog vermutlich nicht mehr oder er hätte noch immer einen Leser - mich! So habe ich 557 Leser, Follower, Abonenten und Freunde. Das ist absolut unglaublich!!! Und wo ich euch gerade schon mit Zahlen zuknalle: 18.507 Zugriffe, 316 Posts und 121 Rezensionen... Danke, danke, danke!!!!!!!!!!  Ich hoffe, ich bleibt mir noch viele Jahre treu, denn in der Bloggerwelt habe ich ein wunderschönes Zuhause von Bloggern, Lesern, Autoren und Verlagen gefunden. Und weil ich mich so riesig freue und EUCH eine Freude machen möchte, um mich ansatzweise zu bedanken (denn ihr bereichert mein Bloggerleben enorm!) veranstalte ich ein riiiiiiiiiiiiesen Gewinnspiel! 5 Bücher, 2 eBooks und jede Menge Goodies!!! Einfach dem Link folgen: http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2015/05/bloggeburtstag-birthday-time.html

    Mehr
    • 6

    Marysol14

    27. June 2015 um 16:21
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks