SMS aus dem Jenseits

von Bianka Minte-König 
3,8 Sterne bei35 Bewertungen
SMS aus dem Jenseits
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Alice3412s avatar

Eher etwas für 14 - 17 Jährige. Bin einfach darüber hinaus.

Giaaa89s avatar

Tolles Buch

Alle 35 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "SMS aus dem Jenseits"

Eigentlich ist Conny nur für ihr Biologie-Projekt auf den Friedhof gegangen. Doch statt Tiere und Pflanzen zu beobachten, wird sie von etwas ganz anderem magisch angezogen. Der Grabstein mit dem Bildnis einer jungen Frau lässt sie nicht mehr los. "Meiner einzigen Liebe. Wilhelm" lautet die Inschrift. Wer war dieser Wilhelm und wer die Frau, die er so liebte? Conny versucht mit allen Mitteln das Geheimnis des Grabes zu lüften. Dabei erhält sie immer wieder rätselhafte Handy-Nachrichten - Warnungen aus dem Jenseits.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783551358523
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:219 Seiten
Verlag:Carlsen
Erscheinungsdatum:08.10.2009
Das aktuelle Hörbuch ist am 14.10.2008 bei Bastei Lübbe erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne10
  • 4 Sterne10
  • 3 Sterne13
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Sternenstaubfees avatar
    Sternenstaubfeevor 4 Monaten
    Geheimnisvolle SMS

    Für ein Bioprojekt müssen Conny und Yannik ein Referat über Pflanzen auf einem alten Friedhof schreiben. Dabei wird Conny auf einen alten Gedenkstein aufmerksam. "Meiner einzigen Liebe. Wilhelm" ist auf dem Stein eingemeißelt und dazu das Porträt einer Frau. Wer war diese Frau, von der Conny sich wie magisch angezogen fühlt? Sie möchte mehr darüber hinausfinden und beginnt, Nachforschungen anzustellen. Doch dann bekommt sie seltsame SMS geschickt, die sie davor warnen, weiter zu forschen und stattdessen die Toten ruhen zu lassen.

    Mein Leseeindruck:

    Ich habe schon im letzten Jahr ein Buch aus der Reihe "Liebe & Geheimnis" von Bianka Minte-König gelesen, das mir damals sehr gut gefallen hat. So war ich auch sehr gespannt und neugierig auf dieses Buch. Ich mag den Schreibstil der Autorin; er ist schön leicht und flüssig.

    Alles, was mit Geheimnissen aus der Vergangenheit, Geisterwesen und Gespenstern zu tun hat, lese ich richtig gerne. Diese Geschichte war zwar jetzt nicht so spektakulär wie erhofft, aber andererseits ist es auch ein Jugendbuch, so dass es sich an jüngere Leserinnen richtet und ich nicht mehr die eigentliche Zielgruppe bin. Trotzdem lese ich hin und wieder solche Bücher sehr gerne, und auch dieses hat mir viel Spaß und Lesefreude geschenkt.


    Kommentieren0
    41
    Teilen
    Silent_Pains avatar
    Silent_Painvor 7 Jahren
    Rezension zu "SMS aus dem Jenseits" von Bianka Minte-König

    Conny muss für ein Schulprojekt auf einen Friedhof, dabei endeckt sie einen Gedenkstein mit dem Bildnis einer schönen Frau, sie spürt das sich hinter der Geschichte des Steines mehr verbirgt als nur ein paar tote Menschen, sie versucht zusammen mit einem Schulkameraden das Geheimnis zu lüften, jemandem gefällt das aber gar nicht da kurze Zeit später Warnungen auf ihrem Handy auftauchen.
    Ein recht kurzes aber dennoch gutes Buch, auch wenn ein anderer Titel vielleicht passender gewesen wäre, aufjedenfall kann man es weiter empfehlen. ;-)

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    -Moony-s avatar
    -Moony-vor 7 Jahren
    Rezension zu "SMS aus dem Jenseits" von Bianka Minte-König

    Conny ist für ein Schulprojekt auf dem Friedhof. Sie entdeckt einen alten Grabstein wo eine Junge Frau drauf abgebildet ist. In der Inschrift steht "Meiner einzigen Liebe. Wilhelm" Conny will das Geheimnis unbedingt auflösen. Als sie anfängt nach Lösungen zu Suchen, bekommt sie merkwürdige Nachrichten auf ihrem Handy, Conny denkt sie kommen aus dem Jenseits..
    Ein sehr kurzes aber gutes Buch :)

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    angis avatar
    angivor 9 Jahren
    Rezension zu "SMS aus dem Jenseits" von Bianka Minte-König

    Ein Grab erschüttert Conny zutiefst.
    Dumm ist es nur, das sie wegen einem Schulprojekt nun öfters dort hin muss.
    Conny bekommt unheimliche Warnungen per SMS und versucht dem ganzen auf die Schliche zu kommen.

    Ein tolles Buch was ich auch Freunden empfohlen habe die es ebenso gut fanden.

    Kommentieren0
    10
    Teilen
    Alice3412s avatar
    Alice3412vor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Eher etwas für 14 - 17 Jährige. Bin einfach darüber hinaus.
    Kommentieren0
    Giaaa89s avatar
    Giaaa89vor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Tolles Buch
    Kommentieren0
    QueenDebbys avatar
    QueenDebbyvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Typisch Minte-König, sprachlich eher sehr sehr einfach und banal.
    Kommentieren0
    K
    Karatespacevor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Die habe ich verschlungen
    Kommentieren0
    TamaraKatharinas avatar
    TamaraKatharinavor 15 Stunden
    martha0212s avatar
    martha0212vor 2 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks