Bibi Mahony Yppies 3 - Einmal ist Zweimal

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Yppies 3 - Einmal ist Zweimal“ von Bibi Mahony

Im Zentrum der Serie steht das Haus Yppenplatz 1 in Wien Ottakring, in dessen Dachgeschoss Kathrin Schober mit ihrer halbwüchsigen Tochter und einigen Freundinnen in einer Wohngemeinschaft lebt. Jede der Mitbewohnerinnen hat ihren eigenen beruflichen und romantischen Weg, doch die Geschichte des Hauses und seiner früheren BewohnerInnen wird erst nach und nach aufgedeckt. Kann Kathrin, deren Familiengeschichte eng mit der des Hauses verknüpft ist, ungehindert ihren Weg gehen und sich auf die Liebe ihres Lebens einlassen? In dieser Folge: Kathrin ist verwirrt. Soll sie eine frühere Beziehung wieder aufnehmen? Soll sie versuchen, Nastis - überdies verheirateten - Freund für sich zu gewinnen? Oder ist der attraktive Psychotherapeut ihr Mr. Right? Währenddessen löst sich das gesamte Kapital ihrer Tochter Lara in Luft und Liebe auf. Dafür entdecken die Bewohner der Arche Yppen einen neuen Weg der Kommunikation für sich. Oder zwei.

Heiter geht es weiter mit den Yppies in deren WG rund um die "wilde Hilde", samt täglicher kleiner und großer Katastrophen.

— workinggirl
workinggirl

Lustige und kurzweilige Unterhaltung wie bei einer TV-Soap.

— seschat
seschat

Stöbern in Romane

QualityLand

Satirischer Blick in die Zukunft

Langeweile

Sonntags in Trondheim

Geschichte mit skurrilen Charakteren, die sich gut liest und insgesamt unterhaltsam ist, das Lesen der Vorbänder allerdings voraussetzt

Buchmagie

Vintage

Ein Roadtrip voller cooler Details aus der Musikgeschichte, dazu spannend und ziemlich witzig.

BluevanMeer

Herrn Haiduks Laden der Wünsche

Irgendwie zauberhaft, obwohl mich die Protagonistin mit ihrer Naivität zum Ende hin zunehmend nervte.

once-upon-a-time

Underground Railroad

Ein ungeheuer beeindruckendes, in den Zeiten des neuaufkommenden Nationalismus und Rassismus überaus wichtiges Buch.

Barbara62

Die Phantasie der Schildkröte

Ein Märchen für Erwachsene, manchmal etwas zu übertrieben.

ulrikerabe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Yppies 3 - Einmal ist Zweimal" von Bibi Mahony

    Yppies 3 - Einmal ist Zweimal
    BBMahony

    BBMahony

    Der dritte Band der beliebten ViennaSoap "YPPIES" ist soeben erschienen und wartet auf Testleserinnen und -leser!
    10 eBooks werden zur Verfügung gestellt.

    • 28
    BBMahony

    BBMahony

    18. February 2016 um 15:58
  • Heiter geht es weiter am Yppenplatz

    Yppies 3 - Einmal ist Zweimal
    workinggirl

    workinggirl

    07. February 2016 um 16:51

    Im dritten Band über die illustre WG am Yppenplatz jagt ein Ereignis das Andere. Die Protagonisten haben so einiges zu bewältigen. Die WG verwandelt sich einige Zeit lang in eine wahre Schlagengrube in der bissige Kommentare an der Tagesordnung sind. Erst ein kulinarischer Exzess beim Abendessen und dessen Folgen bringt wieder ein wenig Frieden in den Alltag von Kathrin, Nasti und Co. Langweilig wird einem in diesem Band nicht. Eine Kathastrophe jagt die Andere. Liebe, Sehnsucht, Rachegelüste sowie Onlinedating bestimmen das Leben der Yppies. Bibi Mahony gelingt es auch in dieser Folge den/die LeserInnen bei Laune zu halten und am Ende bleibt einem nichts anderes übrig als voller Ungeduld auf die nächste Ausgabe zu warten.

    Mehr
  • Neues von den Yppies

    Yppies 3 - Einmal ist Zweimal
    seschat

    seschat

    INHALTIm Haus Yppenplatz 1 in Wien Ottakring lebt eine bunte WG. Die Gelegenheitsmusiklehrerin und Putzfrau Kathrin hadert mit ihrem derzeitigen Leben und kann sich infolge nicht mehr richtig um ihre halbwüchsige Tochter Lara und die illegale Mitbewohnerin aus Afrika kümmern. Auch die mehrfach operierte Schönheitskönigin Anastia ist verzweifelt, weil der verheiratete Politiker Peter ihre Affäre beendet hat. Für das schwule On-Off-Paar Romeo und Paco sieht's ebenfalls nicht rosig aus etc. MEINUNGDer dritte Teil der österreichischen Buchreihe steht inhaltlich und unterhaltungsmäßig seinen Vorgängern in nichts nach. Ich habe mich wieder köstlich über die einzelnen Figuren und deren Erlebnisse amüsiert. Es ist schön, zu sehen, wie sich alle - in welche Richtung auch immer - entwickeln. Der Plot wirkt wie mitten aus dem Leben gegriffen und ist doch manches Mal sehr überspitzt und leicht klischeehaft; was mich aber an keiner Stelle gestört hat.Wer TV-Soaps mag, in denen jeder mit jedem irgendwie verbunden zu sein scheint, der wird auch diese leichte Belletristik mögen, wenn nicht gar lieben. Der witzige, ungezwungene Sprachstil passt perfekt zur leicht bekömmlichen Story aus Wien. FAZITBunte, leichte Unterhaltungslektüre für jeden Tag.

    Mehr
    • 2