Bill Bryson

 4,1 Sterne bei 1.933 Bewertungen
Autorenbild von Bill Bryson (© Bath & North East Somerset Council.)

Lebenslauf

Der Schriftsteller Bill Bryson wurde am 8. Dezember 1951 in Des Moines, Iowa als William McGuire Bryson geboren. Der Sohn einer Journalistenfamilie begann sein Studium an der Drake University, welches er 1973 für eine Rucksacktour nach England unterbrach. Als er hier seine zukünftige Frau kennenlernte, beschloss er zu bleiben. 1995 ging er mit seiner Frau und den vier Kindern wieder nach Amerika, kehrte aber 2003 in seine Wahlheimat England zurück, wo er noch heute lebt. Er arbeitete als Journalist unter anderem bei den britischen Zeitungen „Times“ und „The Independent“ und verfasste nebenbei Reiseberichte. Der Durchbruch als Schriftsteller gelang ihm ebenfalls mit Reiseromanen. Durch den Erfolg seiner Bücher „Notes from a small Island“, “A Walk in the Woods”, “Rediscovering America on the Appalachian Trail” oder “I'm a Stranger Here Myself“ gewann er den Ruf eines der besten Sachbuchautoren der Gegenwart. Sein humorvoller Tonfall und die lustigen Beschreibungen seiner Erlebnisse ließen seine Bücher alle in den Bestsellerlisten rangieren. Sein Buch „A Short History Of Nearly Everything“ brachte ihm 2004 den “Aventis Prize for Science Books “ ein und im Jahr 2005 den Descartes-Preis der Europäischen Kommission. Bill Bryson hat inzwischen auch eine Autobiographie unter dem Titel „The Life and Times of the Thunderbolt Kid“ verfasst, welche im Jahr 2006 erschien.

Neue Bücher

Cover des Buches Eine kurze Geschichte von fast allem (ISBN: 9783442143061)

Eine kurze Geschichte von fast allem

 (406)
Neu erschienen am 21.05.2024 als Taschenbuch bei Goldmann.

Alle Bücher von Bill Bryson

Cover des Buches Eine kurze Geschichte von fast allem (ISBN: 9783442143061)

Eine kurze Geschichte von fast allem

 (406)
Erschienen am 21.05.2024
Cover des Buches Frühstück mit Kängurus (ISBN: 9783641090562)

Frühstück mit Kängurus

 (199)
Erschienen am 30.05.2012
Cover des Buches Streiflichter aus Amerika (ISBN: 9783641090548)

Streiflichter aus Amerika

 (189)
Erschienen am 30.05.2012
Cover des Buches Picknick mit Bären (ISBN: 9783442484188)

Picknick mit Bären

 (184)
Erschienen am 19.10.2015
Cover des Buches Reif für die Insel (ISBN: 9783641090579)

Reif für die Insel

 (150)
Erschienen am 30.05.2012
Cover des Buches Streifzüge durch das Abendland (ISBN: 9783641090593)

Streifzüge durch das Abendland

 (81)
Erschienen am 31.05.2012
Cover des Buches Eine kurze Geschichte der alltäglichen Dinge (ISBN: 9783442157556)

Eine kurze Geschichte der alltäglichen Dinge

 (63)
Erschienen am 19.05.2013
Cover des Buches Straßen der Erinnerung (ISBN: 9783641090616)

Straßen der Erinnerung

 (54)
Erschienen am 30.05.2012

Videos

Neue Rezensionen zu Bill Bryson

Cover des Buches Picknick mit Bären (ISBN: 9783442484188)
JourneyGirls avatar

Rezension zu "Picknick mit Bären" von Bill Bryson

Herrlich
JourneyGirlvor 2 Monaten

..... ..... Eine wunderbare Geschichte. Das Buch wurde auch verfilmt. Ich fand schon das Buch toll und habe den Film gesehen, der genauso gut war! Ein Mann, der den Appalachian Trail bezwingen will! Herrlich und in einer guten, angenehmen Weise beschrieben. Eine absolute Leseempfehlung von mir! ..... .....

Cover des Buches Eine kurze Geschichte von fast allem (ISBN: 9783570136133)
Tilman_Schneiders avatar

Rezension zu "Eine kurze Geschichte von fast allem" von Bill Bryson

vielfältig
Tilman_Schneidervor 2 Monaten

Bryson hat diesen Titel schon für Erwachsene gemacht und nun für junge Leser. Eine tolle Reise durch sämtliche interessanten Gebiete, Fachrichtungen, Länder und Zeiten. Tolle Bilder, wunderbare Texte und super Zeichnungen. Ab 10Jahren. Immer auch eine echt schöne Sache als Geschenk und immer passend

Cover des Buches It’s teatime, my dear! (ISBN: 9783442159246)
sabatayn76s avatar

Rezension zu "It’s teatime, my dear!" von Bill Bryson

'völlig fremd, aber trotzdem irgendwie großartig'
sabatayn76vor 5 Monaten

‚Nach und nach dämmerte es mir, dass ich ein Land entdeckt hatte, das mir zwar völlig fremd, aber trotzdem irgendwie großartig war. Dieses Gefühl hat mich seitdem nie verlassen.‘ (Seite 16)

Bill Brysons Verleger meldet dem Autor zurück, dass sein Buch ‚Reif für die Insel‘ vor 20 Jahren veröffentlicht wurde, und erbittet eine Fortsetzung. Das passt Bryson ganz gut, denn er ist gerade dabei, die britische Staatsbürgerschaft anzunehmen.

Bryson macht sich also erneut auf eine Reise durchs Vereinigte Königreich, erzählt in seinem Buch von Bognor, Seven Sisters, Dover, London, Windsor Great Park, Bournemouth, Torquay, Devon, Cornwall, Cambridge, Oxford, Birmingham, Wales, Liverpool, Sellafield, Lake District, Durham und Cape Wrath.

Ich mag Brysons Bücher, finde diese eigentlich immer sehr amüsant und unterhaltsam, dabei extrem lehrreich. Meine letzte Reise ins Vereinigte Königreich ist schon ein paar Jahre her, aber die Idee, selbst bereiste Orte mit Brysons Schilderungen erneut zu besuchen, hat mir gefallen.

Ich empfinde ‚It‘s teatime, my dear!‘ nicht als Brysons bestes Buch. Zwar macht die Lektüre oft Spaß, aber meist schreibt Bryson auch sehr, sehr langatmig. Diese Merkmale finde ich durchaus typisch für Brysons Bücher, aber hier war es mir zu viel, die Ausführungen viel zu weitschweifig.

Bryson hat eine sehr bissige Liebeserklärung ans Vereinigte Königreich geschrieben und (typisch für ihn) wirklich sehr ausführlich recherchiert. Hier trifft man auf Informationen, die man nicht schon x-mal gelesen hat. Das hat mir am Buch gefallen, auch wenn ich finde, man hätte locker ein paar hundert Seiten kürzen können.

Auch wenn ich Brysons schwarzen Humor mag, fand ich seine Psychiatrie-Terminologie unwitzig, verachtend, deplatziert und stigmatisierend.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Bill Bryson wurde am 08. Dezember 1951 in Des Moines (Iowa) (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Bill Bryson im Netz:

Community-Statistik

in 1.969 Bibliotheken

auf 160 Merkzettel

von 117 Leser*innen aktuell gelesen

von 38 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks