Bill Bryson Eine kurze Geschichte von fast allem

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(7)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eine kurze Geschichte von fast allem“ von Bill Bryson

Bestsellerautor Bill Bryson nimmt uns mit auf eine atemberaubende Reise durch Raum und Zeit. Er erklärt uns den Himmel und die Erde, die Sterne und die Meere und nicht zuletzt die Entstehungsgeschichte des Menschen. „Eine kurze Geschichte von fast allem“ ist ein faszinierender Streifzug durch die Naturwissenschaften - faktenreich, klug und dabei höchst vergnüglich und ohne Vorkenntnisse zu verstehen! (2 CDs, Laufzeit: 2h 20)

Warum gibt es hier nur die Kinderbuchversion?

— halbkreis
halbkreis

Stöbern in Kinderbücher

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Tolles witziges Zwillingsabenteuer. Hat uns noch einen ticken besser gefallen als Band 1.

Schluesselblume

Evil Hero

Eine wundervolle, fulminante und witzige Geschichte, die ich absolut verschlungen habe.

NickyMohini

Polly Schlottermotz 3: Attacke Hühnerkacke

Ein erneut superlustiges und spannendes Abenteuer mit dem potzblitztollen Vampirmädchen Polly. Mehr davon!

alice169

Der Rinder-Dieb

Kniffliger und spannender Jugendkrimi mit Tiefgang aus der Erzählperspektive von Thabo dem Meisterdetektiv selbst.

isabellepf

Nightmares! - Die Stunde der Ungeheuer

[5/5] Wunderbarer Abschluss. Spannende, unvorhersehbare Geschichte. Alle Fragen beantwortet. Rundes Ende. Mein Lieblingsband der Reihe.

JenniferKrieger

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Ein spannendes Leseabenteuer, gleichermaßen für Mädchen wie für Jungen geeignet, auch wenn sie bis dahin noch keine Fans der Saurier sind.

Tulpe29

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Eine kurze Geschichte von fast allem" von Bill Bryson

    Eine kurze Geschichte von fast allem
    halbkreis

    halbkreis

    08. November 2012 um 11:11

    Interessant, informativ und unterhaltsam, bietet diese "kurze" Geschichte von fast allem einen tollen Überblick darüber, wie wie wir und unsere Welt zu dem wurde, was sie heute ist - und wie sie sich überhaupt erst zu dem entwickelt hat, was wir heute tagtäglich im wahrsten Wortsinne erleben. Für mich persönlich war es etwas zu stark naturwissenschaftlich, ein Thema, das mir in dieser Fülle schnell zu trocken wird. Mit gefallen da also die "geschichtlichen" bzw. historischen Anekdoten weitaus besser als die nüchternen Fakten. Natürlich liefer Bryson auch hier jede Menge dieser Anekdoten ab, aber der Anteil war in seinem anderen großen Kompendium, "Eine kurze Geschichte der alltäglichen Dinge" weitaus höher, weshalb mir dieses auch deutlich besser gefallen hat. Nichtsdestotrotz kann man auch viel beim Lesen (bzw. Hören) Lernen, auf unterhaltsame Art, das gefällt - 3 Sterne also! Für die Hörbuchversion gilt:Oliver Rohrbeck (deutsche Stimme u.a. von Ben Stiller) ist ein Vollprofi, keine Frage. Aber, was für die eher hektischen Stiller-Charaktere gut funktioniert, war mir hier teilweise etwas zu anstrengend. Letzlich hat auch hier "Eine kurze Geschichte der alltäglichen Dinge" - gelesen von Rufus Beck die Nase vorn.

    Mehr
  • Rezension zu "Eine kurze Geschichte von fast allem" von Bill Bryson

    Eine kurze Geschichte von fast allem
    tvb

    tvb

    28. August 2008 um 12:44

    Interessante wissenschaftliche Details, die ein Gesamtbild für eine besseres Verständnis der Welt bilden