Bill Bryson Shakespeare - wie ich ihn sehe

(35)

Lovelybooks Bewertung

  • 37 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(10)
(16)
(7)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Shakespeare - wie ich ihn sehe“ von Bill Bryson

Ein Mann aus Fleisch und Blut oder ein Mythos, der über die Jahrhunderte hinweg entstanden ist – wer war William Shakespeare, der Verfasser von Werken wie Romeo und Julia, Hamlet und Macbeth, wirklich? Gab es den Menschen Shakespeare überhaupt? Oder ist der Name womöglich das Pseudonym eines Unbekannten, der seine schillernde Identität verschleiern wollte? Fest steht: Es ist nicht viel, was wir mit Sicherheit über Shakespeare sagen können. Bill Bryson schließt die Wissenslücken um den bekanntesten und rätselhaftesten Autor der Welt. Und lädt seine Leser ein zu einer faszinierenden Reise durch das Elisabethanische England. Ein echter Bryson: eloquent, klug, mitreißend und mit einem Augenzwinkern geschrieben.

Interessant, für derart schwere Kost leicht geschrieben.

— SnoopyinJuly
SnoopyinJuly

Stöbern in Biografie

Paula

Keine leichte Lektüre

19angelika63

Slawa und seine Frauen

"Literarischer Roadmovie!"

classique

Geisterkinder

Packend und eindringlich geschriebener Zeitzeugenbericht über die Sippenhaft der Angehörigen der Stauffenberg-Attentäter

orfe1975

Killerfrauen

ein Sachbuch, größtenteils so packend geschrieben wie ein Thriller

DanielaN

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Ich habe selten so viel bei einem Buch lachen müssen wie bei diesem hier

Curly84

Ich habe einen Traum

Ein wunderbares Buch gut geschrieben, informativ, spannend, gefühlvoll von einer starken, lebensfrohen, mutigen jungen Frau

Kinderbuchkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Viel Lärm um wenig

    Shakespeare - wie ich ihn sehe
    sursulapitschi

    sursulapitschi

    Über Shakespeares Leben ist nur sehr wenig überliefert. Manch einer fragt sich sogar, ob es ihn überhaupt gab. Nur seine wunderbaren Theaterstücke sind weltweit bekannt, was wir den Herren Heminges und Condell verdanken, die kurz nach Shakespeares Tod (dann muss es ihn wohl doch gegeben haben!) seine Werke gesammelt und in einem aufwendigen Folioband veröffentlicht haben. Aber wann er genau geboren ist, wo er wann gelebt hat, wann er welches Stück geschrieben hat ist nicht belegt und somit blanke Spekulation. So erklärt uns Bill Bryson in diesem Buch auch zunächst einmal ausführlich, was man über Shakespeare alles nicht wissen kann und warum. Selbst sein Name ist nicht klar belegt, gibt es doch zahlreiche Varianten. Vielleicht hieß er auch Willm Shaksp. Und da, wie jetzt hinlänglich bekannt ist, ein gewisser Unsicherheitsfaktor in allen Belangen herrscht, kreist Herr Bryson das Thema ein. Er erzählt wirklich humorvoll und unterhaltsam über die elisabethanische Zeit, das Leben in London, geprägt von Armut, Hungersnot und Pest, das Theaterleben, beliebte Schauspieler und diverseste Stückeschreiber. Er hat sogar Anekdoten über Königin Elisabeth persönlich auf Lager. Nur Shakespeare selbst kommt fast nicht vor. Kein Wunder, man weiß ja nichts. Dennoch heißt dieses Buch „Shakespeare wie ich ihn sehe“ und weckt damit Erwartungen. Leider lässt sich Bill Bryson nicht auf Mutmaßungen ein, hält sich strikt an die Fakten und hinterlässt damit den Eindruck: Tja, dann sieht er ihn wohl nicht, schade. Wenigstens hat er ihn akribisch gesucht. Er beweist hier wirklich umfangreiche Recherche und er liebt Statistiken (endlich reelle Zahlen!) Beispielsweise haben Gelehrte bewiesen, „dass Shakespeares Werke 138 198 Kommata enthalten, 26 794 Semikola und 15 785 Fragezeichen, dass 401-mal in seinen Stücken von Ohren gesprochen wird, …dass seine Charaktere „love“ 2259-mal, „hate“ aber nur 183-mal erwähnen, dass er „damned“ 105-mal verwendete und „bloody“ 226-mal …“ „Shakespeare wie ich ihn sehe“ ist ein nettes Buch, informativ und unterhaltsam, leider ist hier Shakespeare nur Statist.

    Mehr
    • 6
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • SuB-Abbau-Challenge 2014 - ran an die ungelesenen Bücher!

    Daniliesing

    Daniliesing

    Achtung: Man kann jederzeit noch einsteigen! Er ist Freude und Leid zugleich, er wächst und wächst und wird dabei immer schöner, aber auch erdrückender. Die Rede ist vom SuB ( Stapel ungelesener Bücher), der sich bei immer mehr Lesern in ungeahnte Höhen ausweitet. Bei vielen ist es mittlerweile sogar so weit, dass es gar nicht mehr möglich ist, alle ungelesenen Bücher auf einen Stapel zu stapeln. Es sei denn man nimmt die Gefahr in Kauf, vom eigenen Bücherstapel erschlagen zu werden. Deshalb muss ganz dringend eine Lösung her, damit all unsere wunderbaren ungelesenen Bücher nicht länger ein trauriges Dasein in den Regalen fristen müssen: Die große LovelyBooks SuB-Abbau-Challenge 2014 Ihr möchtet etwas dagegen tun und auch mal wieder Bücher lesen, die vielleicht schon länger ungelesen im Regal stehen? Ihr braucht eine Entscheidungshilfe dabei, was ihr 2014 lesen sollt? Dann haben wir jetzt die perfekte Lösung für euch. Macht mit bei dieser Challenge, lest im kommenden Jahr 12 Bücher von eurem SuB, die jemand anderes für euch aussucht, und entdeckt so "alte" Buchschätze ganz neu! Die Regeln Meldet euch bis zum 21. Dezember 2013 für diese Challenge an! Schreibt für eure Anmeldung hier einen Kommentar mit einem Link zu einem Regal eurer ungelesenen Bücher bzw. eures SuBs hier bei LovelyBooks! Verratet außerdem, wie viele Bücher vom SuB ihr in einem Jahr schaffen möchtet (mindestens 12, gern aber auch mehr, wenn ihr euch das zutraut)! Euer SuB sollte mindestens 25 Bücher umfassen, damit auch etwas Auswahl vorhanden ist. Am 22. Dezember bekommt ihr je einen Teilnehmer von mir zugelost, für den ihr 12 (oder mehr) Bücher vom SuB aussucht, die derjenige 2014 lesen soll. Bitte postet bis spätestens 31.12. hier im Thema die Bücher, die ihr für euren SuB-Abbau-Partner ausgewählt habt. Wenn es jemand verpasst, werde ich spontan selbst die Bücher auswählen, damit jeder weiß, was er 2014 lesen kann. Ab 01.01.2014 geht es dann richtig los - die Bücher, die für euch ausgesucht wurden, können ab diesem Zeitpunkt gelesen werden. Wenn ihr ein Buch beendet habt, sagt hier Bescheid und schreibt gern auch eine Rezension oder eine Kurzmeinung auf der Buchseite zum Buch. Wir sind sicher alle neugierig, wie es euch gefallen hat :) Ihr habt die Anmeldephase verpasst? Kein Problem, schreibt einfach trotzdem hier, wenn ihr noch später einsteigen möchtet und sobald wir mehrere Nachzügler haben, verlose ich wieder neue Partner, die für euch Bücher auswählen. Unter allen Teilnehmern, die ihr Ziel von 12 (oder mehr) Büchern erreichen, verlosen wir eine schöne Überraschung, die jedoch nicht aus Büchern bestehen wird. Wir wollen den SuB ja nicht wieder in die Höhe treiben ;-) Ihr habt Fragen zum Ablauf, den Regeln etc. - dann fragt am besten direkt hier in einem Beitrag und ich antworte schnellstmöglich. Teilnehmer: AefKaey, (3) Ajana, (2) Anendien (5/15) angiana, Anneblogt, Annilane, (2) battlemaus, (5/20) Bellchen, (2/20), Birnchen (0/14) Bluebell2004,  (2) BluevanMeer, (6/12) books4life, bookscolorsandflavor, (6/16) Buchrättin, (1) Buechermaus96, (1) Büchernische (0/12) Buecherwurm1973, (1/15) Carina2302, carooolyne, Caruschia, celynn, (4/15) christiane_brokate, CitizenWeasel, Clairchendelune, Clouud, Code-between-lines, Daniliesing, (1/18) Desaris,, die_moni (0/12) Dunkelblau, (4/15) Eatacatify, (2) eighttletters, (3) elena2607, (2/12) Elfendy, (9/24) Emma.Woodhouse, Eskarina*, (1) Fanny2011, (7/18) FantasyDream, Fay1279, (5) Federchen, (1/18) fireez, franzzi, (2) frozenhighways, (4/15) Ginger1986 (1/12), grinselamm (1/12) Gruenente, (2) HarIequin, (2), Hello-Jessi (0/35) irishlady, jana_confused (7/12) janaka, Jeanne_Darc, (6/20) jess020, (1) Juliaa, Julia_Ruckhardt, justitia, (2) kabahaas, Kajaaa, (0/12) Kanujga, (5/20) Karokoenigin, (3/20) Katesbooks, KatharinaJ, (4/12) kathrineverdeen, , katrin_langbehn (0/14) Kendall, (9/20), Kirschbluetensommer (0/12) kiwi_,  Kleine1984, (4/10) Kleines91, (11/15) kolokele, (1) kornmuhme, (1) Krisse, (2) kugelblitz85, Kurousagi, LaDragonia, (6/12) LadySamira091062, LaLecture, Larischen, (4) Leochiyous, , Leopudding (0/15) LeseAlissaRatte, lesebiene27 (1/20 Leselotteliese, (1) Lesemaus85, (1) Lialotta, LibriHolly, (1/12) Lilawandel, (6/15) Lilli33, (11/18) lilliblume, (4) lisam, (11/20) Literatur, (1/20) Lizzy_Curse, Loony_Lovegood, (2) Lovely_Lila (0/12) LuluCookBakeBook, (1) Lumpadumpa (0/12) Lyiane, (3) mamenu, (1) Manja82, (4) manu2581 (5/25) mareike91, (3), maristicated (0/12) mecedora, (1) merlin78, (5/12) MiHa_LoRe, (5) Mikki, (4/12) milasun, minnimaus, (1/12) Mira123, (1) MissMisanthropie, (4/12+1) MoniUnwritten, moorlicht, Moosbeere, (4/12) Morrighan, Naddlpaddl, (2) NaGer, (1) Nancymaus, (5/12) Ninasan86, Niob, (2/12) Normal-ist-langweilig, (6/12) NussCookie, (4/13) oOVioOo, pamN, (2/15) paschsolo, (12/12) passionelibro, (3/12) Philip, Phini, problembaum, (0/12) Queenelyza, (11) Rine, (5) RinoaHeartilly, Ritja, , Robsi (0/16) Rocio, (4/20) Roxy Malon, Salzstaengel, (1) samea, Schlehenfee, (7/12) schokoloko29, (4/12) SchwarzeRose, sechmet, (2/12) Seelensplitter, (3) sKy, (8/20) Sommerleser, (4/12) Starlet, sternblut, (2) sugarlady83, (3) summi686, (5/25) Sunny Rose, Sunny87, Sunshine_Books, (5/20) supertini, (1/12) Sweetybeanie, (5/12) Synic (0/12) The iron butterfly, (3/12) Tiana_Loreen, (1/15) Tini_S, (4/12) Tintenelfe, (2) viasera, (4/15), weinlachgummi (3/12) werderaner, (3) Wiebkesmile, (1) Wildpony, World_of_tears91, xXeflihXx, (1) Yvonnes-Lesewelt, (1) Zidisbuecherwelt, Zuellig, (5)

    Mehr
    • 2011
  • 'Welche Stärken er auch immer hatte, eine Leuchte in Geografie war er nicht.'

    Shakespeare - wie ich ihn sehe
    sabatayn76

    sabatayn76

    02. December 2013 um 21:33

    Inhalt und mein Eindruck: Man weiß nicht viel über William Shakespeare, aber was man über ihn weiß, hat Bill Bryson zusammengetragen und in seinem Buch 'Shakespeare wie ich ihn sehe' veröffentlicht. Da das Wissen über den Dichter tatsächlich eher limitiert ist, ist das Buch gerade 200 Seiten dick, und es dreht sich meist um die Zeit, in der Shakespeare lebte, um Geschichte und Kulturgeschichte, weniger um die Person Shakespeare selbst. Ich habe durch das Buch einiges erfahren, dass ich bislang nicht gewusst hatte, und Bill Bryson erzählt (wie von ihm gewohnt) sehr unterhaltsam. Das Buch lässt sich flott und flüssig lesen, die Anekdoten sind meist spannend und zugleich lehrreich. Ich habe fast alle anderen Bücher des Autors gelesen und fand 'Shakespeare wie ich ihn sehe' im Vergleich weniger witzig und weniger bissig und bitterböse. Mein Resümee: Kann man lesen, wenn man sich besonders für Shakespeare und seine Zeit interessiert, kann man meiner Meinung nach aber auch getrost auslassen und sich stattdessen anderen Büchern des Autors zuwenden.

    Mehr
  • Rezension zu "Shakespeare - wie ich ihn sehe" von Bill Bryson

    Shakespeare - wie ich ihn sehe
    thursdaynext

    thursdaynext

    Kurzweilig, gewohnt amüsant und trotz dürrer Fakten sehr informativ, wenn auch nicht erhellend. Herrlich die Nachnamen der Anti- Stratfordianer : J. Thomas Looney ; Sherwood E. Siiliman ; George M. Battey....... Das Leben im elisabethanischen oder jakobinischen England ist detailreich beschrieben und bringt einem Shakespeare näher. Bisher habe ich mich bei allen Werken Brysons königlich amüsiert und nebenbei noch eine Menge mehr oder weniger nützlichen Wissens gesammelt. Mehr davon !

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Shakespeare - wie ich ihn sehe" von Bill Bryson

    Shakespeare - wie ich ihn sehe
    deenee*

    deenee*

    Bill Bryson kann einfach über alles schreiben. Der könnte auch ein Buch über seinen Komposthaufen herausbringen, das würde ich immer noch lesen. Obwohl ich mich vorher weiter nicht mit Shakespeare beschäftigt habe, war dieses Buch sehr interessant; leider scheint die Faktenlage über ihn aber einfach so dürftig zu sein, dass es auch nach dem Lesen dieses Buchs nicht gerade viel ist, das man weiß. Aber dafür wurde man gut unterhalten - und "weiß, was man nicht weiß". Vor allem darum geht es in diesem Buch.

    Mehr
    • 2
    thursdaynext

    thursdaynext

    26. December 2012 um 13:17
  • Rezension zu "Shakespeare - wie ich ihn sehe" von Bill Bryson

    Shakespeare - wie ich ihn sehe
    Joshy2

    Joshy2

    04. October 2011 um 09:32

    Bryson ist nicht nur Reiseschriftsteller, denn hier beweist er sein Geschick für historische Fakten - und deren Deutung. Sehr informativ und mit einer Ecke Ironie schaut Bryson auf das Leben Shakespeares, welches kaum historisches Material hinterlässt. Doch ein EInblick in die Zeit, das Theaterumfeld, das Lebensumfeld macht dieses Buch schon Lebenswert. Und die wenigen Fakten über Shakespeare schmücken es zusätzlich aus.

    Mehr
  • Rezension zu "Shakespeare - wie ich ihn sehe" von Bill Bryson

    Shakespeare - wie ich ihn sehe
    Cias

    Cias

    05. October 2010 um 08:48

    Sein oder nicht sein? War er oder war er nicht? Es wäre eine Katastrophe für die Litaratur, wenn plötzlich der unwiderlegbare Beweis vorgelegt werden würde, das es Shakespeare nie gegeben habe und er nichts weiter ist als ein prä-Popkultur Mr. Nickname. Bryson hat mit dem vorliegenden Buch den ebenso leichtbeschwingten und dennoch tiefgreifenden Versuch unternommen klarzustellen, was tatsächlich an Fakten über den Dichter zusammengetragen werden kann, was zudem an Annahmen wahrscheinlich und schließlich, was in das Reich der Legenden verschoben werden kann - wenn man ihm folgen mag. Und ich mochte ihm folgen: denn ohne Eitelkeit den Stein der Weisen gefunden zu haben, hat Bryson nur ein Puzzel zusammengetragen und die fehelnden, weißen Stellen nicht mit eigener Phantasie gefüllt. Wie spannend er nebenbei noch Kultur und Lebensart im späten 16.Jhd in London beschreibt - allein schon ein eigenes Thema wert - zeigt nur, dass die Brysianer - zu denen ich mich zähle - auf ihre Kosten kommen. Und war er oder war er nicht? Ich komme zu einem eigenen Ergebnis und jeder Leser wird es auch. Versprochen!

    Mehr
  • Rezension zu "Shakespeare - wie ich ihn sehe" von Bill Bryson

    Shakespeare - wie ich ihn sehe
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    24. September 2010 um 16:09

    "To be, or not to be, that is the question" (Hamlet) - wer war der Mann der uns mit so vielen Stücken beglückte, die noch heute eine immense Bedeutung haben? Wie kommt es, dass wir über diesen Mann eigentlich nichts wissen, während eine ganze Bibliothek in Washington vor Büchern über ihn nur so platzt? Bill Bryson, der einem schon die ganze Welt erklärt hat, erzählt uns nun von diesem Mann, der sich manchmal "Willm Shaksp" nannte, oder "William Shakespe", nie aber "William Shakespeare, so wie wir es heute tun. Zusammen mit Bill taucht der Leser in eine neue Welt ein und wird begeistert sein! Mir war entgangen, dass Bryson ein neues Buch geschrieben hatte, also war ich mehr als nur positive überrascht, als ich es plötzlich in den Händen hielt. Bill Bryson weiß, wie man aus staubigen Fakten Geschichten zaubern kann. Mit viel Witz und Charme wird Geschichte spannend. Ich selber wusste über Shakespeare zuvor nicht so viel wie jetzt. Nicht nur, dass ich weiß, dass wir eigentlich nichts über ihn wissen, weiß ich nun auch einiges über die Personen, die meinten Shakespeare zu kennen: Verrückte Amerikaner, die so lange nach Fakten suchen, bis sie unter Verfolgungswahn suchen oder Engländer, die geschichtliche Dokumente klauen. Der Schreibstil ist klasse, wie bei jedem Buch, das Bryson bisher geschrieben hat. Anders aber, als bei seinen anderen Büchern, ist dieses Buch recht entfernt von der Person "Bill Bryson", das ist irgendwie ungewohnt, keine Anekdoten aus seinem Leben zu hören. Das Buch liest sich wie ein guter Aufsatz. Es besteht aus mehreren Kapiteln und liest sich wirklich spannend. Es ist aber keineswegs ein trockender Wissenschaftsaufsatz. Es ist ein Sachbuch das wirklich Spaß macht zu lesen und das man nur schwer zur Seite legen wird.

    Mehr
  • Rezension zu "Shakespeare - wie ich ihn sehe" von Bill Bryson

    Shakespeare - wie ich ihn sehe
    Bumblebee

    Bumblebee

    13. May 2009 um 11:12

    Nein, heute würde das ganz sicher nicht mehr passieren. Shakespeare hätte zumindest eine Homepage. Wahrscheinlich wäre er nicht einmal pressescheu – schließlich war er Schauspieler und damit an Publikum gewohnt, ja, er brauchte es, um Erfolg zu haben. Wer weiß. Aber – er lebte vor 400 Jahren, als sich (vermeintliche) Neuigkeiten noch nicht mittels Twitter in Sekundenschnelle über den Erdball verbreiteten und die Menschen eben nicht unter totaler Beobachtung lebten. Und in Zeiten, in denen er zwar Erfolg hatte, andere, wie Ben Jonson, aber zu Lebzeiten viel bekannter waren. Es ist also relativ wenig über den Mann hinter seinem großen Werk überliefert. Durch einen glücklichen Zufall und die Mithilfe zweier seiner Schauspielkollegen, die nach seinem Tod seine Werke drucken ließen, sind zumindest die meisten davon erhalten geblieben – ein Glück, das damals wohl nicht jedem Dramatiker oder Dichter beschieden war. Bill Bryson fasst nun das wenige, das über Shakespeares Leben bekannt ist, in einem unterhaltsamen Bändchen zusammen. Es ist nicht viel – gesichert sind nur seine Lebensdaten und beispielsweise, dass er mit einer acht Jahre älteren Frau verheiratet war und drei Kinder hatte, von denen eines, sein einziger Sohn, noch vor ihm verstarb. Bryson diskutiert auch den Wahrheitsgehalt einiger Theorien über Shakespeare, so die immer wieder auftauchende Behauptung, er hätte sein Werk gar nicht selbst verfasst. Bryson bringt insgesamt keine großartigen Neuigkeiten, verpackt alles aber sehr unterhaltsam. Für die Lesesäle in den Universitätsbibliotheken dieser Welt war sein Werk wohl nicht gedacht – aber es ist eine unterhaltsame Lektüre und verschafft einen schönen Überblick über Shakespeares Biographie. Als kurzweiliger Einstieg in die Welt Shakespeares ist Brysons schmales Bändchen also allemal geeignet.

    Mehr
  • Rezension zu "Shakespeare - wie ich ihn sehe" von Bill Bryson

    Shakespeare - wie ich ihn sehe
    deimos0210

    deimos0210

    24. February 2009 um 20:28

    Sehr Unterhaltsame " Biografie" von Shakespeare im klassischen Bryson Stil .

  • Rezension zu "Shakespeare - wie ich ihn sehe" von Bill Bryson

    Shakespeare - wie ich ihn sehe
    BertieWooster

    BertieWooster

    07. January 2009 um 21:53

    Auch wenn dieses Buch nicht ganz so humorvoll ist, wie die vorherigen Bücher, bringt Bill Bryson den aktuellen Forschungsstand zu Shakespeare gut rüber. Am besten ist das Buch, wenn er sich über die zum Teil obskuren Theorien auslässt, wer tatsächlich hinter Shakespeare stecken soll. Ich hätte evtl. noch erwartet, dass er die wichtigsten Stücke etwas ausführlicher behandelt, insbesondere den besonderen Stil Shakespeares bzw. was ihn so besonders ausmacht.

    Mehr