Neuer Beitrag

LEXI

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Zu dieser Leserunde gibt es keine Verlosung, hier wird mit eigenem Exemplar gelesen.



Kommunikation ist die Grundlage in jeder Beziehung. Das sagt sich so leicht. Doch oft kommen Paare dabei schnell an ihre Grenzen: „Das hast du doch gesagt!“ – „Nein, Du verstehst mich nicht.“

Solche Missverständnisse und ähnliche Dialoge kennt wahrscheinlich jedes Ehepaar. Aber das muss nicht so sein. Davon sind Bill und Pam Farrel überzeugt. Die Bestsellerautoren geben Tipps, die Geheimsprache der Liebe zu lernen und den Partner besser zu verstehen.




Falls sich jemand mit einem eigenen Buch anschließen möchte, ist er  herzlich dazu eingeladen.

Bitte in diesem Fall ein kurzes posting in der LR schreiben, damit die Teilnehmer sich bezüglich des Starttermins abstimmen können.

Autor: Bill Farrel
Buch: Die geheime Sprache glücklicher Paare

Imoagnet

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich bin dabei und freue mich :)

irismaria

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Imoagnet schreibt:
Ich bin dabei und freue mich :)

Ich auch! Machen wir eine schöne Leserunde!

Beiträge danach
138 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Smilla507

vor 3 Jahren

Kapitel 7 - 8
Beitrag einblenden

eskimo81 schreibt:
Die Herausforderung ist doch, dass man für einander da ist. Man weiss, dass man sich auf den Partner verlassen kann. Das Vertrauen wird doch über Jahre aufgebaut...

Das hast Du schön geschrieben! So ist es (bei den meisten)!

eskimo81

vor 3 Jahren

Kapitel 7 - 8
Beitrag einblenden
@gusaca

Natürlich. Gefühle, Vertrauen, einfach das "Gesamtbild" - schwierig zu beschreiben... Aber ich denke, Du hast mich richtig verstanden.

eskimo81

vor 3 Jahren

Kapitel 7 - 8
Beitrag einblenden
@Smilla507

Ich denke, es wäre so, wenn man nicht so "einfach" eine Trennung oder auch eine Scheidung durchziehen könnte. Man "müsste" dann einfach wieder - in Guten wie in Schlechten Zeiten. Ich habe einfach das Gefühl, viele machen es sich zu einfach....
Ich gebe dir schon Recht, dass es "nur" bei den meisten ist, aber ich denke, wenn wir in dieser Beziehung nicht so fortgeschritten wären, wären es zwangsläufig wieder alle... Aber natürlich gibt es auch Paare, die Funktionieren einfach, ohne gross vertrauen zu einander zu haben... Ach, auch das ist nicht ganz einfach zu beschreiben. Ich denke, Ihr habt mich alle Verstanden... :-)

Imoagnet

vor 3 Jahren

Kapitel 7 - 8
Beitrag einblenden

Also bei diesen Typen bin ich ja 2-was. Manchmal musste ich schmunzeln, als ich mich wiedererkannt habe

Imoagnet

vor 3 Jahren

Kapitel 9 - 10
Beitrag einblenden

Smilla507 schreibt:
So, nun hab ich das Buch auch durch! Jetzt ging es noch mal darum sich auszudrücken, Körpersprache, Tonfall etc. Ich fand den Vergleich mit dem alten/neuen Ich in Form des Computers ganz nett, da fühlen sich sicher vor allem die Männer angesprochen. ;) Im letzten Kapitel haben die Autoren noch mal viel Wert darauf gelegt, Gott in die Ehe einzubeziehen, gemeinsam zu beten usw. Das hat mir gefallen und eigentlich haben wir das auch gemacht, bevor die Kinder kamen. Jetzt fehlt dafür leider oft die Zeit (oder wir vergessen es).

Also ich gehe in eine Gemeinde, wo ich viele Ehen beobachten kann. Leider ist das ja immer nur von außen, weil man ja nicht mit denen zusammen lebt. Aber was mir immer gefallen hat, dass Gott die Grundlage dieser Ehen ist.
Als ich auf Partnersuche war, konnte ich mir nicht vorstellen, dass es irgendwo noch einen Mann geben soll, der auch Gott an erster Stelle sieht und dann die Partnerin.
Und nun stehe ich am Anfang einer (hoffentlich) glücklichen Beziehung und mein Partner ist in der Beziehung zu Gott genau so, wie ich gehofft hatte.
Denn es ist wirklich schwer - so wie ihr das ja auch schreibt - wenn der eine glaubt und der andere nicht oder der eine viel glaubt und der andere weniger. irgendwie hatte ich bei meinen vorhergehenden Suchen immer das Gefühl, dass die gemeinsame Basis fehlte.
Wir haben uns nun erst über den Glauben ausgetauscht und uns so nach und nach kennengelernt. Immer wenn uns dann ein Thema gefehlt hatte, konnten wir zum rettenden Anker zurück und hatten wieder ein Thema. Zum Glück kann man über den Glauben unendlich reden, weil eben jeder die Dinge anders sieht. und vom Anker aus konnten wir uns dann wieder ausbreiten.

Das ist jetzt bestimmt blöd geschrieben, aber ich hoffe, ihr versteht, was ich meine.
Ich kann die Autoren und ihre "Religiösität" sehr verstehen.

Imoagnet

vor 3 Jahren

Fazit/Rezension

Hab es nun auch endlich geschafft, Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte und dass wir uns hier schön austauschen konnten.
Hier meine Rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Bill-Farrel/Die-geheime-Sprache-gl%C3%BCcklicher-Paare-1117228611-w/rezension/1121601535/

Werde sie noch bei amazon einstellen.

LEXI

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Nachfolgend auch meine Rezensionslinks zu diesem Buch:


http://www.scm-shop.de/die-geheime-sprache-gluecklicher-paare.html

http://www.lovelybooks.de/autor/Bill-Farrel/Die-geheime-Sprache-gl%C3%BCcklicher-Paare-1117228611-w/rezension/1159921741/

http://www.amazon.de/review/R2BPWPG5L6E0SP/ref=cm_cr_pr_perm?ie=UTF8&ASIN=3775155732

https://www.asaphshop.de/epages/asaph.sf/sec4e3037ae2e/?ObjectPath=/Shops/asaph/Products/395573&OrderBy=CreationDate&OrderDesc=1

http://www.alpha-buch.de/review/product/list/id/104657/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks