Bill Naughton Alfie

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alfie“ von Bill Naughton

London in den Swinging Sixties: Alfie ist netter Kerl und ein richtiger Dandy: Schicke Anzüge, Manschettenknöpfe, teure Polyesterhemden. Damit kommt man gut an bei den Mädchen, sehr gut sogar. Und Alfie liebt sie alle: Die vernachlässigten Ehefrauen, die Wilden, die Reifen, die Unschuldigen, bei denen er sich sorgt, sie könnten in schlechte Gesellschaft geraten. Dabei ist eine schlechtere als seine gar nicht denkbar. Denn Alfie nimmt nur und gibt nicht, Alfie glaubt an genau einen Weg zum Glück: Niemals sich an einen anderen Menschen binden. Und so bricht er Herzen, zerstört Leben, stets so gut gelaunt, dass er gar nicht merkt, wie unglücklich er ist …

Stöbern in Romane

Der Vater, der vom Himmel fiel

Ein "Glücksgriff" in Buchform: Witzig, geistreich, einfach.nur.zum.Brüllen.komisch - und so wahr ;) 5 Sterne reichen hier nicht aus ;))

SigiLovesBooks

Underground Railroad

Eine tolle Heldin, die trotz aller Widrigkeiten nie aufgibt und immer wieder aufsteht, auch wenn es das Schicksal nicht gut mit ihr meint.

Thala

Swing Time

Eine sehr lange, gemächliche Erzählung, der streckenweise der Rote Faden abhanden zu kommen scheint. Interessanter Schmöker.

kalligraphin

Vintage

Überraschend gute und spannende Unterhaltung für jeden Blues- und Rock'n'Roll-Fan und alle die es noch werden wollen!

katzenminze

Die Geschichte der getrennten Wege

Fesselnd und langatmig, mal begeisterte mich der Roman, mal las ich quer. Ein gemischtes Leseerlebnis.

sunlight

Wie der Wind und das Meer

Liebesgeschichte, die auch einen Teil der deutschen Geschichte wiederspiegelt - mir fehlten die Emotionen

schnaeppchenjaegerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen