Bill Watterson

 4.9 Sterne bei 334 Bewertungen

Lebenslauf von Bill Watterson

Der Autor und Zeichner Bill Watterson (eigentlich William B. Watterson II.) kam am 5. Juli 1958 in Washington D. C. zur Welt. Als er sechs Jahre alt geworden war verschlug es die Familie allerdings nach Ohio. Dort schloss Watterson 1980 erfolgreich sein Studium der Politikwissenschaften ab, verheirat ist er mittlerweile mit seiner Frau Melissa. Er lebt recht zurückgezogen, scheute stets die Öffentlichkeit und hasste es, im Mittelpunkt zu stehen oder als »Berühmtheit« angesehen zu werden. Seit Ende der 80er Jahre gibt der beliebte Künstler nun schon keine Interviews mehr. So ist auch nicht allzu viel über ihn selbst als Menschen bekannt: Nur fünf Jahre nach seinem Studienabschluss veröffentlichte Watterson dann die Kultserie »Calvin und Hobbes«. Zehn Jahre lang zeichnete er die Abenteuer des kleinen Jungen und dessen Kuscheltiger, bis er am 31.12.1995 auf eigenen Willen hin den letzten Strip um den kleinen Chaoten und dessen Stofftiger veröffentlichte. Gegen Ende seiner Schaffenszeit wurde sein Comicstrip weltweit in mehr als 2.300 verschiedenen Zeitungen abgedruckt und die Verkäufe der einzelnen Sammelalben liegen heute bei rund 30 Millionen... Als Bill Watterson in jungen Kindertagen seinen ersten Comic las stand für ihn bereits fest, dass er nichts anderes tun wollte. Bereits in der Highschool zeichnete er an seinen eigenen Werken, veröffentlichte sie später auch in der Studentenzeitung seines Colleges in Gambier. Nach einem sehr kurzlebigen Engagement als politischer Cartoonist bewarb sich Watterson schließlich mit seinen Eigenkreationen bei verschiedenen amerikanischen Pressesyndikaten wurde jedoch wieder und wieder abgelehnt. In einem seiner Strips hatte er damals Calvin und Hobbes als Nebenfiguren eingebaut: Calvin stellte den jüngeren Bruder des Hauptcharakters dar und Hobbes sein Lieblingsstofftier. Diese Nebenhandlung fand eines jener Syndikate wesentlich spannender als den eigentlichen Comic von damals und schlug vor, aus diesen beiden Figuren eine eigene Serie zu entwickeln. Ironischerweise lehnte jenes Syndikat »Calvin und Hobbes« später ab. »Universal Press Syndicate« dagegen schnappte sich den Strip ein Glücksgriff, wie sich herausstellen sollte. Der Erfolg ließ nicht sonderlich lange auf sich warten, heute zählt »Calvin und Hobbes« zu den berühmtesten Zeitungscomics weltweit. Doch trotz des umwerfenden Erfolgs lehnte Watterson es stets ab, dass Merchandise-Produkte siener Figuren in Umlauf kamen. So wurden nie Tassen, T-Shirts, Bettwäsche oder ähnliche Produkte produziert, da der Zeichner der Meinung war, ein solches Angebot würde den Wert seiner eigentlichen Arbeit mindern.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Bill Watterson

Sortieren:
Buchformat:

Neue Rezensionen zu Bill Watterson

Neu

Rezension zu "Calvin und Hobbes, Das Jubiläumsalbum" von Bill Watterson

Calvin und Hobbes
LilaKeksvor 6 Jahren

Calvin ist eine Junge aus Amerika und Hobbes ist sein Plüschtiger. Calvin stellt sich immer vor, dass er reden und gehen kann! Zusammen haben die beiden viel spaß in ihren Fantasie-Welten! (Ich sag nur Transmutator: Calvin geht in die Maschiene und wird ein Tiger(stellt er sich vor aber niemand sieht es:))

Kommentieren0
6
Teilen

Rezension zu "The Complete Calvin and Hobbes" von Bill Watterson

Calvin und Hobbes
LennartWinklervor 7 Jahren

Calvin und Hobbes sind für mich ständige Begleiter. Humorvolle, philosophische Cartoons für Erwachsene. Eine tolle Ausgabe ist dieses dreibändige, amerikanische Meisterwerk! Danke, Bill Watterson!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Calvin und Hobbes 1: Calvin und Hobbes" von Bill Watterson

Rezension zu "Calvin und Hobbes, Band 1: Calvin und Hobbes" von Bill Watterson
Frau_Erdnussbuttervor 8 Jahren

Kinder sind etwas ganz Wunderbares. Es sei denn, sie sind sechs Jahre alt, naseweis und nicht im Geringsten daran interessiert, ihren Eltern das Leben leicht zu machen. Zum Glück lebt Calvin in einer zweidimensionalen Welt und wir können uns gefahrenfrei über das kleine Menschenkind amüsieren.

Bill Watterson hat mit Calvin einen ewig Sechsjährigen gezeichnet, in einer ganz normalen amerikanischen Vorstadt, in einer ganz gewöhnlichen Familie. Und doch ist Calvin der liebenswerteste kleine Teufelsbraten, den man sich vorstellen kann.

Weiter lesen: http://dasbuchprojekt.blogspot.com/2012/03/calvin-hobbes.html

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Bill Watterson wurde am 05. Juli 1958 in Washington D. C. (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Bill Watterson im Netz:

Community-Statistik

in 153 Bibliotheken

auf 5 Wunschzettel

von 6 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks