Bille Schmalenberg

 4.8 Sterne bei 8 Bewertungen
Autorin von Chaosmama.
Bille Schmalenberg

Lebenslauf von Bille Schmalenberg

Bille Schmalenberg ist das Pseudonym einer Geschichtenerzählerin in Wort, Bild und Ton. Die Autorin schreibt außerdem Drehbücher, dreht Kurzfilme und arbeitet als Script Consultant. Sie hat zwei entzückende und allzeit (Brenn-)stoff liefernde Kinder. Derzeitiges Bundesland: Nordrhein-Westfalen.

Alle Bücher von Bille Schmalenberg

Chaosmama

Chaosmama

 (8)
Erschienen am 30.04.2017

Neue Rezensionen zu Bille Schmalenberg

Neu

Rezension zu "Chaosmama" von Bille Schmalenberg

Chaos hoch drei! Oder wie schafft man es dennoch die Nerven zu behalten?!
angel1843vor 2 Jahren

Bille ist Mutter von Zwillingen und gerade frisch geschieden. Kaum das die Scheidung hinter ihr liegt bricht schon das komplette Chaos in ihrem Leben aus. Erst verliert sie (unbeabsichtigt) den Zahn von Victor, dann steht plötzlich der heiße Apotheker vor der Tür und zum Schluss muss sie auch noch die Kirche vor dem Untergang retten…

In Chaosmama erfährt man nicht nur wie schwierig es ist als Alleinerziehende Mutter zurechtzukommen, sondern auch wie chaotisch es ist wieder eine Beziehung oder Dates zu haben. Bei den Vorbereitungen passieren dann so allerhand Sachen wie: Was ziehe ich an? oder Warum werden die Kinder ausgerechnet jetzt krank? oder aber einer selbst? Auch Geistliche sind nicht davor geschützt, wenn kleine Kinder was haben... Das alles und viel mehr macht das tägliche Leben der Protagonistin erst interessant. Verpackt mit jeder Menge Humor ist diese Geschichte eine absolute Alltagsvergessenslektüre, die man getrost auch in der Badewanne genießen kann...

Fazit: Eine witzige Geschichte über die alltäglichen Katastrophen des Mutterseins...

Kommentieren0
1
Teilen
Y

Rezension zu "Chaosmama" von Bille Schmalenberg

Alleinerziehend mit Zwillingen
YH110BYvor 2 Jahren

Bille ist seit kurzem von Arne geschieden und nun alleinerziehende Mutter von den 5jährigen Zwillingen Viktor und Valerie. Sie hadert mit dem Schicksal und braucht einige Zeit, um sich mit der neuen Situation anzufreunden. Auch auf ihrer Arbeit wird es ihr nicht leichtgemacht. Seit sie nach ihrem Erziehungsurlaub wieder mit der Arbeit angefangen hat, bekommt sie nur die Arbeit von Praktikanten zugewiesen und anspruchsvolle Aufgaben erhält sie leider gar nicht. Doch Bille lässt sich nicht unterkriegen. Sie krempelt die Ärmel hoch, kann auf der Arbeit einiges umkrempeln und lernt auch einen neuen Mann kennen: den Apotheker Lorenz. Mit ihm erlebt sich so einiges und es wird nie langweilig in ihrem Leben. Das Buch hat mir richtig gut gefallen. Ich musste total oft lachen und schmunzeln. Das sind Geschichten, die das Leben wirklich schreibt. Die einzelnen Charaktere wurden sehr schön beschrieben, so dass ich von jeder Person ein Bild vor Augen hatte. Das Buch hat mir einige schöne, witzige und angenehme Lesestunden verschafft und ich kann es auf jeden Fall weiterempfehlen!

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Chaosmama" von Bille Schmalenberg

Unterhaltsamer Roman
Fabellavor 2 Jahren

Inhalt:
Nachdem ihr Mann sie verlassen hat, versucht Bille ihr leicht chaotisches Leben in den Griff zu bekommen. Und das ist leichter geplant als durchgeführt. In ihrem Job nimmt man sie nicht mehr ernst und gibt ihr eher Praktikantenaufgaben und selbst ihre kleinen Techtelmechtel enden eher in mittelmäßigen Katastrophen als in ernsthaften Beziehungen. Doch zwei Dinge verlassen Bille nicht, ihr Humor und ihre Liebe zu ihren Kindern, für die das alles Wert ist.

Meine Meinung:
In der Tat ein sehr lustiges, leichtes Buch. Allerdings für mich fast schon an der Grenze von dem, was ich wirklich als Humor empfinde. Hier und da empfand ich es manchmal doch als anstrengend, alles so chaotisch und humorvoll geschildert zu bekommen. Ich weiß nicht, ob reale Leben wirklich so ablaufen - zumindest sollte es ja so dargestellt sein. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich als "Nicht-Mutter" vielleicht doch nicht so ganz die richtige Zielgruppe bin. Wirklich Lachen konnte ich jedenfalls nie. Aber ich habe oft geschmunzelt und mich im Großen und Ganzen sehr nett unterhalten gefühlt und das ist auf jeden Fall mal eine Abwechslung zu den Büchern, die ich sonst so lese.

Bille ist eine recht sympathische Protagonistin, die mir aber glaube ich im realen Leben einen Tick zu anstrengend wäre. Langweilig wirds mit ihr aber wohl nie. Und mir hat sehr gut gefallen, dass sie sich nicht unterkriegen lässt. Sie hätte hier und da auch sehr leicht in Selbstmitleid ertrinken können, doch sie packt es immer und macht das Beste daraus.

Ihre Männerwahl sollte sie allerdings wirklich noch einmal überdenken. Denn entweder hat sie es zu extrem geschildert in ihrer Art leicht zu Übertreibungen zu neigen - oder beide Hauptexemplare der Geschichte waren wirklich haarsträubend .. mich hat es eher geschüttelt als dass sie einen Reiz auf mich ausgeübt hätten *schmunzel*

Fazit:
Ein locker leichter Roman über das alltägliche Chaos einer alleinerziehenden Mutter. Sehr humorvoll geschrieben - mir hier und da fast schon zu viel ... aber so ist das nun mal mit dem Humor - er ist doch sehr eigen und während sich andere fast auf dem Boden rollen, können andere nur schmunzeln :) .. trotzdem ein sehr unterhaltsames Buch für unbeschwerte Stunden.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
B

Liebe Bücherwürmer, Leseratten, Geschichtenliebhaberinnen …

Mein allererster Roman „Chaosmama“ erschien letzte Woche als Ebook bei Amazon und ich freue mich auf den Austausch hier mit Euch und darauf, mit Euch gemeinsam diese Leserunde zu erleben!

Was hat mich bewogen, den Roman zu schreiben? Die Einsicht, dass das stinknormale Leben der Hammer ist! So oft komme ich aus dem Staunen nicht mehr heraus und denke, wenn du das schreibst, das glaubt dir kein Mensch! Vielen meiner Freundinnen geht es auch so und plötzlich lieferten mir alle ihre Absurditäten des Alltags, die ich in den Roman einbauen durfte. Danke übrigens, ihr Lieben, an dieser Stelle dafür!

Das Thema wurde immer größer, es entstand eine ganze Geschichte und jetzt interessiert mich natürlich:

Kennt Ihr das auch, dass aus einem simplen Vorhaben plötzlich das Chaos hervorbricht? Dass aus einem einfachen Plan, wie vielleicht einkaufen gehen, so unvorhergesehene Situationen entstehen, dass Euch die Spucke wegbleibt? Reagiert Ihr auch ab und zu ganz anders, als Ihr es von Euch selbst kennt und wundert Euch dann nur noch?

Chaosmama Bille begegnet diesen Situationen mit ungewöhnlichen Ideen und liefert dadurch lustige Wendungen, die oft ins Absurde rutschen. Mit Charme, Humor und manchmal durch die Hilfe ihrer Freunde versucht sie den Job zu behalten, den Kindern eine halbwegs „normale“ Mutter zu sein und irgendwie zu überleben, weil sie Arne, ihrem Exmann, leider noch zu sehr hinterher trauert. Billes Geschichte handelt von Kindern, Chaos und Liebe. Aber auch davon, sich von Arne zu lösen und zu lernen, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Wenn Ihr mitlesen möchtet, dann bewerbt Euch um eines der zwanzig Kindle-Ebooks, die wir verlosen werden. Für diejenigen, die kein Kindle habe, findet sich eine andere Möglichkeit.

Bis bald!

Bille Schmalenberg

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Bille Schmalenberg im Netz:

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks