Bin Zhang Benjamin: Remember

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Benjamin: Remember“ von Bin Zhang

Benjamin lässt in seinen am Computer entstandenen Comics und Illustrationen ein einzigartiges Universum aus Farben entstehen, in das einzutauchen er seine Leser einlädt. Seine zum Teil autobiografischen Geschichten und seine einfühlsamen Beobachtungen des Alltags von Jugendlichen in China eröffnen den Blick auf einen ganz neuen Einblick in dieses uns noch immer fremd erscheinende Land, als es uns üblicherweise durch die Medien vermittelt wird.

Benjamin hat einen einmaligen, markanten Stil in seinen Zeichnungen!

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Comic

Sherlock 1

Die Serie "Sherlock" in Manga form. Ein muss für jeden Fan.

Mica

Die Stadt der Träumenden Bücher - Die Katakomben

Brilliant gemacht und wie bereits beim ersten Graphic Novel phantastisch visuell umgesetzt. Eine rundum gelungene Fortsetzung.

DrWarthrop

Die Stadt der Träumenden Bücher - Buchhaim

Toll gemachte Graphic Nove mit viel Liebe zum Detaill ... ich würde aber für die komplette Story jedem auch den Roman empfehlen

Inge78

Stephen King – Der Dunkle Turm. Band 15

4,5 ☆ und absolut lesens-/sehenswert. Für Fans des Dunklen Turm und für alle, die gern Graphic Novels lesen.

chuma

It’s the journey not the destination 02

Wundervolle Fortsetzung des ersten Bandes. Die Charakere sind mir in der kurzen Zeit, alle sehr ans Herz gewachsen.

Liasanya

It’s the journey not the destination 01

Ich habe bisher noch keinen Boys Love Manga gelesen der so viel tiefe besitzt, sei es in der Story als auch in den Protagonisten.

Liasanya

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Künstlerleben

    Benjamin: Remember

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    09. December 2013 um 22:46

    'Remember' ist kein Comic im eigentlichen Sinne. Hin und wieder kommt ein Fassaden-Kletterer vor, oder ein Sprung von einem Auto-Dach auf das nächste, doch es fehlen die Superhelden. Der chinesische Zeichner Benjamin zeigt viele Ausschnitte aus dem chinesischen Alltagsleben, und lässt Autobiografisches mit einfließen. Die beiden Kurzgeschichten erzählen von Künstlern, die sich durchs Leben schlagen. 'Niemand kann fliegen. Niemand kann sich erinnern' eröffnet das Comicbuch. Es erzählt vom Scheitern und vom Erfolg: die Geschichte von Yu Xin, die aus Liebe zu einem Comic-Zeichner ihre Träume verfolgen will. Die zweite Kurzgeschichte, 'Der Sommer in jenem Jahr', handelt von einem Kunststudenten vom Lande, der in Peking nach dem großen Glück sucht, und der Stadt nicht gewachsen ist. Benjamin hat einen einmaligen, markanten Stil in seinen Zeichnungen: er arbeitet alles an einem Graphik-Programm am Computer aus. Dies zeigt er im abschließenden Teil, einer Galerie seiner Arbeiten. Das Comic-Buch ist Benjamin. Es ist durchsetzt von seinen Meinungen, von seiner Sicht auf die chinesische Gesellschaft und von seinen Empfindungen und Erfahrungen. Erika

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks