Bine Brändle

(43)

Lovelybooks Bewertung

  • 40 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 16 Rezensionen
(35)
(6)
(1)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Meine bunte Bastelwelt. Best of Bine

Bei diesen Partnern bestellen:

Meine bunte Ausmalwelt

Bei diesen Partnern bestellen:

Mein buntes Jahr

Bei diesen Partnern bestellen:

Meine bunte Weihnachtswelt

Bei diesen Partnern bestellen:

Mein bunter Garten

Bei diesen Partnern bestellen:

Flusi das Sockenmonster

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Monster-Maskenbuch

Bei diesen Partnern bestellen:

Toni, das starke Monster

Bei diesen Partnern bestellen:

Dösi, das faule Monster

Bei diesen Partnern bestellen:

Ekki, das tollpatschige Monster

Bei diesen Partnern bestellen:

Aufgepeppt & umgestylt

Bei diesen Partnern bestellen:

Winz, das kleine Monster

Bei diesen Partnern bestellen:

Kruspi, das verfressene Monster

Bei diesen Partnern bestellen:

Bammel, das ängstliche Monster

Bei diesen Partnern bestellen:

Glucksi zieht nach Monsterstadt

Bei diesen Partnern bestellen:

Maschenspaß mit Flusi

Bei diesen Partnern bestellen:

Meine bunte Welt

Bei diesen Partnern bestellen:

Flusi taucht ab!

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • wunderschön illustriertes Kinderbuch, absolut heißgeliebt

    Flusi, das Sockenmonster
    kadiya

    kadiya

    05. July 2017 um 09:00 Rezension zu "Flusi, das Sockenmonster" von Bine Brändle

    Das war das Lieblingsbuch meines Sohnes, es ist wunderschön illustriert und eine herzergreifende Geschichte- die Socken dazu waren der Knaller

  • Kunterbunt durchs ganze Jahr

    Mein buntes Jahr
    Sommerregen

    Sommerregen

    27. June 2016 um 19:59 Rezension zu "Mein buntes Jahr" von Bine Brändle

    Die Designerin, Kinder- und Sachbuchautorin sowie TV-Kreativexpertin aus dem ARD-Buffet, Bine Brändle, stellt in ihrem bereits fünften Buch über 100 bunte Ideen für drinnen und draußen vor.Im Vorwort erklärt sie, dass sie den Leser durch ein ganzes kreatives Jahr begleiten, ihm gewissermaßen die „die vier Jahreszeiten mit Familie Brändle“ zeigen möchte. Außerdem wird bereits hier angekündigt, dass man als Leser einige Einblicke in ihre Familie erhalten wird.Im Anschluss daran gliedert sich das 276 Seiten umfassende Werk in die ...

    Mehr
    • 4
  • Fragen wir uns das nicht alle ... ?

    Flusi das Sockenmonster
    Aleshanee

    Aleshanee

    09. September 2013 um 14:08 Rezension zu "Flusi das Sockenmonster" von Bine Brändle

    Fragen wir uns das nicht alle ... wohin verschwinden immer die einzelnen Socken? Ist es wirklich die Waschmaschine, in der sie auf Nimmer-Wiedersehen untertauchen? Nein, es ist Flusi, das Sockenmonster, das sich immer wieder einzelne, frisch duftende Sokcen aus der Wäsche holt und seine Sockenmonsterhöhle damit ausschmückt. Doch eines Tages wird das Monster von Maja entdeckt ... wird sie wirklich mit dem kleinen Monster Freundschaft schließen können? Superschöne Bilder und eine goldige, lustige Geschichte zum Vorlesen oder ...

    Mehr
  • Rezension zu "Glucksi zieht nach Monsterstadt" von Bine Brändle

    Glucksi zieht nach Monsterstadt
    glitzerfee22

    glitzerfee22

    17. August 2012 um 13:23 Rezension zu "Glucksi zieht nach Monsterstadt" von Bine Brändle

    Inhalt: Glucksi ist neu in Monsterstadt, um sein Haus aus der Holzkiste zu befreien, braucht er einen Hammer. Auf der Suche nach einem netten Nachbarn, der einen Hammer hat, lernt er immer mehr Bewohner von Monsterstadt kennen. Meine Meinung: Dieses Kinderbuch ist einfach nur toll! Ich selber habe keine Kinder aber dennoch hat es mir viel Freude bereitet. Meine kleine Schwester (14) und ich haben am Anfang des Buches erst mal die Beschreibungen der Monster durchgelesen und in unserer Familie aufgeteilt. Wir haben dabei viel ...

    Mehr
  • Rezension zu "Glucksi zieht nach Monsterstadt" von Bine Brändle

    Glucksi zieht nach Monsterstadt
    Buechereckerl

    Buechereckerl

    16. June 2012 um 20:53 Rezension zu "Glucksi zieht nach Monsterstadt" von Bine Brändle

    Meine kleinen Monster - Glucksi zieht nach Monsterstadt Bine und Benjamin Brändle 32 Seiten / farbig illustriert/ Hardcover Ab 4 Jahren März 2012 Moses Verlag ISBN: 978-3-89777-643-2 12,95 € „Ich bin Glucksi und brauche einen Hammer …“, stellt sich das kleine gelbe Monster bei all seinen neuen Nachbarn vor. Warum einen Hammer? Damit es mit einem Schlag sein Haus aufstellen kann! Aber es ist gar nicht so einfach, einen Hammer in Monsterstadt zu finden. Das faule Monster Dösi schenkt ihm lieber ein Kissen zum Ausruhen, der starke ...

    Mehr
  • Rezension zu "Glucksi zieht nach Monsterstadt" von Bine Brändle

    Glucksi zieht nach Monsterstadt
    Sanicha

    Sanicha

    23. May 2012 um 09:27 Rezension zu "Glucksi zieht nach Monsterstadt" von Bine Brändle

    Das Buch „Meine kleinen Monster – Glucksi zieht nach Monsterstadt“ von den Autoren Bine & Benjamin Brändle ist ein farbenfrohes und total lustiges Kinderbuch, welches jedes Kind alleine schon durch die total niedlichen und nicht bösen Monster anspricht. Die Texte sind leicht verständlich und auch nicht zu lang, so dass man es super als Vorlese Geschichte verwenden kann. In der Geschichte geht es um Glucksi, der in eine Monsterstadt zieht. Dabei hat er nur seine Fertighauskiste, nur wie öffnet man diese??? Der Fahrer hatte ihm ...

    Mehr
  • Rezension zu "Glucksi zieht nach Monsterstadt" von Bine Brändle

    Glucksi zieht nach Monsterstadt
    Alexandra_vom_Buecherkaffee

    Alexandra_vom_Buecherkaffee

    07. May 2012 um 20:17 Rezension zu "Glucksi zieht nach Monsterstadt" von Bine Brändle

    Inhalt: Das kleine gelbe, immer fröhliche Monster Glucksi hat Großes vor - denn Glucksi zieht nach Monsterstadt! Mitgebracht hat Glucksi ein Fertighaus, dass noch in einer Holzkiste verpackt ist. Damit sich dieses neue Haus ganz von selber aufbauen kann, benötigt das fröhliche Monster allerdings einen Hammer. Denn damit muss es auf den großen roten Knopf auf der Kiste schlagen. Also macht sich Glucksi auf den Weg, um seine neuen Nachbarn nach einem solchen Hammer zu fragen. So lernt er auch gleich seine neues Zuhause und viele ...

    Mehr
  • Rezension zu "Glucksi zieht nach Monsterstadt" von Bine Brändle

    Glucksi zieht nach Monsterstadt
    LettersFromJuliet

    LettersFromJuliet

    19. April 2012 um 19:43 Rezension zu "Glucksi zieht nach Monsterstadt" von Bine Brändle

    ***Inhalt*** Glucksi ist nach Monsterstadt gezogen und sein neues Haus kam in einem großen Karton. Er muss mit einem Hammer auf den roten Knopf hauen, damit es sich automatisch aufbaut. Das Problem ist nur, dass er keinen Hammer hat. Also macht er sich in Monsterstadt auf die Suche und trifft dabei auf andere Monster. ***Meine Meinung*** Ich habe Bine Brändle bereits vor einigen Jahren auf Pro7 gesehen, dort hat sie Basteltipps gegeben und ihr wundervolles Haus gezeigt. Ich war ganz begeistert von ihrer Arbeit! Endlich hat sie ...

    Mehr
  • Rezension zu "Glucksi zieht nach Monsterstadt" von Bine Brändle

    Glucksi zieht nach Monsterstadt
    Jessi2011

    Jessi2011

    11. April 2012 um 19:52 Rezension zu "Glucksi zieht nach Monsterstadt" von Bine Brändle

    Das Cover finde ich sehr ansprechend für Kinder, da es sehr bunt und fröhlich ist. Man sieht alle Monster auf einen Blick und einige Details sind hervor gehoben (Augen, Nasen, Fell der Monster), sodass die Kinder dies auch gut ertasten können. Auf der Rückseite des Buches findet man eine Beschreibung des Buches und Bilder von allen Monstern, mit Namen versehen. Zu Anfang des Buches werden alle Monster vorgestellt. Man erfährt ihre Namen, Eigenschaften, Vorlieben, Abneigungen usw.. Diese Beschreibungen sind nicht zu lang (in drei ...

    Mehr
  • Rezension zu "Glucksi zieht nach Monsterstadt" von Bine Brändle

    Glucksi zieht nach Monsterstadt
    Claudias-Buecherregal

    Claudias-Buecherregal

    Rezension zu "Glucksi zieht nach Monsterstadt" von Bine Brändle

    Glucksi ist ein fröhliches Monster, welches gerade nach Monsterstadt gezogen ist. Sein neues Zuhause soll ein Fertighaus werden. Dieses wurde jedoch in einer Holzkiste geliefert und nun benötigt Glucksi ganz dringend einen Hammer, um das Haus aus dieser Kiste zu befreien. Da Glucksi selbst keinen besitzt, macht er sich auf in die Stadt, um herum zu fragen, ob ihm jemand einen Hammer leihen konnte. Dabei begegnet er vielen anderen Monstern und macht interessante Bekanntschaften. Als Glucksi nach Monsterstadt zieht, kennt er dort ...

    Mehr
    • 2
  • weitere