Birgit Antoni , Sandra Grimm Pia Plappermaul

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Pia Plappermaul“ von Birgit Antoni

Pia plappert den ganzen Tag, ihr Mund steht niemals still. Im Kindergarten kommen die anderen Kinder wegen Pias Geschnatter gar nicht zu Wort. Und ihrem Bruder Mats fragt das kleine Plappermaul Löcher in den Bauch. Bis der ihr erklärt: Jeder Mensch hat nur ein Säckchen voll mit Wörtern, die reichen müssen, bis er alt ist. Pia beschließt, ab sofort ganz sparsam zu sein und sagt nur noch "ja" oder "nein". Doch zum Glück hat Pias Opa eine bessere Lösung für das verzwickte Problem.

Stöbern in Kinderbücher

Die kleine Dame melodiert ganz wunderbar

Wunderschönes Kinderbuch

Steph86

Der Blackthorn-Code – Die schwarze Gefahr

Das Buch bietet Historie, Spannung, Abenteuer und damit insgesamt eine geniale Lesemischung

Buchraettin

Propeller-Opa

Ein großer Spaß - aber auch nachdenklich stimmend... Einfühlsames Kinderbuch über Demenz.

Smilla507

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Ein wunderbar süßes Buch - spannend geschrieben und kombiniert mit tollen Illustrationen!

TeleTabi1

Celfie und die Unvollkommenen

Originelles, phantasiereiches Abenteuer mit ungewöhnlichen Charakteren.

Lunamonique

Schatzsuche im Spaßbad

Eine aufregende Geburtstagsfeier im Spaßbad...und ganz nebenbei werden wichtige Baderegeln vermittelt

kruemelmonster798

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Pia Plappermaul" von Birgit Antoni

    Pia Plappermaul

    LeseJulia

    16. February 2013 um 11:33

    Pia plappert viel, Pia plappert immer und dem Rest der Familie wird es oft zuviel... Doch dann sagt ihr großer Bruder Mats ihr eines Tages, dass sie aufpassen muss, dass sie nicht alle ihre Wörter verplappert und dann im Alter keine mehr hat. Da wird Pia plötzlich stumm und beginnt darüber nachzudenken... Fazit Ein wundervolles Kinderbuch über Reden und Zuhören. Ganz liebevolle Zeichungen runden die Geschichte ab. Die Kinder (und vielleicht auch Eltern) können hier "lernen", dass man nicht immer nur plappern sollte, sondern auch mal zuhören muss, es aber keineswegs schön ist, wenn jemand gar nicht mehr spricht, denn dass ist genauso komisch, wie Dauerplappern ;) Geeignet ist das Buch ab etwa 4 Jahren und ist prima zum Vorlesen und darüber sprechen. Volle Sterne von uns.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks