Birgit Dankert

(36)

Lovelybooks Bewertung

  • 64 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 24 Rezensionen
(16)
(12)
(7)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Michael Ende

Bei diesen Partnern bestellen:

Astrid Lindgren

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Literaturpreis Luchs

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine klar strukturierte Biographie

    Astrid Lindgren

    Bellis-Perennis

    09. August 2016 um 07:13 Rezension zu "Astrid Lindgren" von Birgit Dankert

    Wer kennt sie nicht, die Kinderbücher der Astrid Lindgren - Pippi Langstrumpf, Karlsson vom Dach, Kinder von Büllerbü usw.?Mit dieser Biografie hat die Autorin ein interessantes Zeitdokument vom Werk und der Person Astrid Lindgren geschaffen. Birgit Dankert geht es wissenschaftlich an. Schön, klar strukturiert reiht sich Kapitel um Kapitel aneinander. Unterstützt durch viel Zitate, die Lust auf die einzelnen Bücher machen (sollen) und Auszüge aus Briefen und Tagebücher, wird ein Bild von Lindgren gezeichnet, das vielleicht noch ...

    Mehr
    • 6
  • Michael Ende

    Michael Ende

    jackdeck

    06. May 2016 um 11:35 Rezension zu "Michael Ende" von Birgit Dankert

    Die Biografie Michael Endes von Birgit Dankert basiert auf hervorragender Recherchearbeit und bietet wertvolle Hintergrundinformationen zu Werk und Leben des Autors. Die komplexen Zusammenhänge werden in einer stilistisch einwandfreien und elaborierten Sprache dargestellt. Die Autorin betrachtet den oftmals mystifizierten Schriftsteller Michael Ende mit einem klaren, nüchternen Blick und wissenschaftlich gebotener Genauigkeit. Jene Stelle der Biographie allerdings, wo aus dem Gedicht "Die Süchtige" mit der lapidaren Bemerkung ...

    Mehr
  • Wie sag ich’s meinem Kinde?

    Michael Ende

    Joachim_Tiele

    Rezension zu "Michael Ende" von Birgit Dankert

    Wie sag ich’s meinem Kinde? So nicht? Oder doch genau so? Birgit Dankert, geboren 1944, studierte Literaturwissenschaftlerin und Kunstgeschichtlerin und bis zu ihrer Emeritierung im Jahr 2007 Fachhochschulprofessorin für Bibliothekswesen in Hamburg, legt eine Biografie des als Kinderbuchautor weltberühmten Schriftstellers Michael Ende vor. Der Gestus des Buches ist wissenschaftlich und objektivierend, aber der Verlag präsentiert es als ein einfühlsames Porträt (…), das uns Michael Ende so nahe bringt wie nie zuvor. Beidem will ...

    Mehr
    • 4
  • Informativ – aber leider nicht zauberhaft

    Michael Ende

    Igelmanu66

    Rezension zu "Michael Ende" von Birgit Dankert

    »Mit wenigen Texten war er für zwanzig Jahre einer der meistgelesenen Autoren der Bundesrepublik Deutschland. Er hat für die Kinder- und Jugendliteratur Deutschlands ein literarisches und gesellschaftspolitisches Terrain erobert, das erfolgreich ausgebaut werden konnte. … Seine Geschichte, wie sie für seine Lebenszeit in Deutschland von der Weimarer Republik bis zur deutschen Wiedervereinigung, aber doch für nichts und niemanden als ihn selber steht und nur seinen Namen trägt, soll hier erzählt werden. Er ist der Autor von „Jim ...

    Mehr
    • 13
  • Eine sehr gut gelungene Biographie von Michael Ende. Absolut lesenswert!

    Michael Ende

    Wedma

    Rezension zu "Michael Ende" von Birgit Dankert

    Die Biographie umfasst 268 Seiten reinen Textes und ist in 7 Kapitel aufgeteilt. Im 30-seitigen Kapitel 1 „Kindheit im Künstleratelier (1929-1940) Schwabing, Schule, Nationalismus“ lernt man die Eltern von Michael Ende kennen, seinen Vater Edgar Ende, der Kunst in Hamburg studiert hatte und Bildhauer und Maler wurde, und Michaels Mutter Luise, die eine Ladeninhaberin war. Man erfährt, wie die Eltern waren, wofür sie sich interessierten, insb. die Arbeitsweise von Edgar Ende, die später auch bei Michael die Anwendung fand, ist ...

    Mehr
    • 5
  • Leserunde zu "Michael Ende" von Birgit Dankert

    Michael Ende

    LambertSchneider

    zu Buchtitel "Michael Ende" von Birgit Dankert

    Hallo liebe Bücherfreunde, habt ihr auch zahlreiche Stunden eurer Kindheit in Phantásien und auf Lummerland verbracht? Der Schriftsteller Michael Ende hat viele berühmte Geschichten für Kinder geschrieben – „Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer“, „Die unendliche Geschichte“ oder auch „Momo“. Birgit Dankert hat nun die erste Biographie über den Schriftsteller geschrieben – „Michael Ende. Gefangen in Phantásien “. Sie schildert seinen Lebensweg von der Kindheit im Dritten Reich bis zum Durchbruch als Autor, verschweigt aber ...

    Mehr
    • 253
  • Lebenslange Suche nach der eigenen Identität

    Michael Ende

    Barbara62

    Rezension zu "Michael Ende" von Birgit Dankert

    An dieses Buch bin ich mit teilweise falschen Erwartungen gegangen. Ein zugleich informatives wie unterhaltendes Sachbuch hatte ich erwartet, ein sehr gut recherchiertes, aber für literaturwissenschaftliche Laien wie mich nicht leicht zu lesendes Werk, mehr Fach- als Sachbuch, habe ich vorgefunden. Vieles meine ich zwar verstanden zu haben, kann es aber aufgrund mangelnder literaturwissenschaftlicher Kenntnisse nicht diskutieren, wie z. B. die Rezeptionsgeschichte und die Eskapismusvorwürfe, bei anderem teile ich die Beurteilung ...

    Mehr
    • 3

    Cridilla

    05. March 2016 um 00:53
  • "Birgit Dankert ist ein einfühlsames Porträt gelungen..." - Nein, leider nicht

    Michael Ende

    PollyMaundrell

    28. February 2016 um 14:40 Rezension zu "Michael Ende" von Birgit Dankert

    Klappentext Ein Meister im Reich der Phantasie "Die unendliche Geschichte" war ein Welterfolg und machte Michael Ende zum Star. "Jim Knopf" und "Momo" begeisterten als Puppenspiel, Film und Musical. Ende entdeckte die phantastische Kinder- und Jugendliteratur für Deutschland und vermochte auch erwachsene Leser zu fesseln. Aber er war nicht unumstritten. Weltfern und realitätsblind lautete der Vorwurf. Birgit Dankert hat für diese Biographie umfangreiches Archivmaterial ausgewertet und mit Weggefährten gesprochen. Sie zeichnet ...

    Mehr
  • Eine schöne Biografie

    Michael Ende

    ejtnaj

    28. February 2016 um 13:00 Rezension zu "Michael Ende" von Birgit Dankert

    Wer kennt die Geschichten von Michael Ende nicht. Viele haben einen durch Kindheit und Jugend begleitet. Wobei er nie für das anerkannt wurde, es gab wie überall Neider. Eine Biografie über den Menschen Michael Ende gab es noch nicht und so hat Birgit Dankert gut 20 Jahre nach seinem Tod sich dieser Aufgabe gewidmet. Sie hat sich durch Archivmaterial gearbeitet, die mehr oder weniger in zwei Archiven gelagert sind. Aber auch mit Begleitern die Michael Ende durch sein Leben begleitet haben hat sie gesprochen und so ist es ihr ...

    Mehr
  • Informative Biografie

    Michael Ende

    Deengla

    20. February 2016 um 13:56 Rezension zu "Michael Ende" von Birgit Dankert

    Kurzmeinung Eine Biografie, die sowohl für Laien als auch Literaturwissenschaftler angelegt ist und einem Autor Michael Ende näher bringt. Meine ausführlichere Meinung Das Buch ist unterteilt in sieben Abschnitte, die bestimmten Lebensabschnitten von Ende entsprechen. Diese Unterteilung empfand ich als sehr sinnvoll. Es werden einem die wichtigsten Eckdaten und Informationen präsentiert und Michael Endes Werk und Leben im Gesamten präsentiert. So wusste ich zum Beispiel nicht, dass er Ambitionen als Schauspieler hatte und ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks