Die Calvinistin

von Birgit Erwin und Ulrich Buchhorn
3,5 Sterne bei2 Bewertungen
Die Calvinistin
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (1):
nirak03s avatar

Ein spannender, historischer Krimi. Hat mir gut gefallen

Kritisch (1):
SnoopyinJulys avatar

Irreführender Titel, Krimigeschichte ganz ok

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Calvinistin"

März 1618: Während religiöse Spannungen das Land spalten und Kurfürst Friedrich mit der böhmischen Krone liebäugelt, hütet Jakob Liebig ein Geheimnis, das das Schicksal Heidelbergs und der ganzen Kurpfalz verändern kann. Immer tiefer verstrickt er sich in ein gefährliches Spiel aus politischer Ränke und Mord. Bald sind seine einzigen Verbündeten eine junge Frau und der bärbeißige Hauptmann der Stadtwache. Über Glaubensgrenzen hinweg schmieden die drei eine ungewöhnliche Allianz.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783839221044
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:376 Seiten
Verlag:Gmeiner-Verlag
Erscheinungsdatum:02.08.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    SnoopyinJulys avatar
    SnoopyinJulyvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Irreführender Titel, Krimigeschichte ganz ok
    Irreführender Titel

    Normalerweise sind meine Spontankäufe im Buchhandel gute Entscheidungen. Dieses Buch war keine. Der Titel ist m.E. irreführend, da die Story sich nicht um eine Frau dreht, die für ihren Glauben und ihre Liebe kämpft, wie man aus dem Titel und dem Klappentext schliessen könnte. Tatsächlich sind die Frauen mal wieder nur Nebenfiguren ohne grossen Einfluss auf die Kriminalgeschichte. Die diversen Mordfälle werden von den beiden männlichen Hauptfiguren gelöst. Mir kommt es ausserdem vor, als hätte sich das Autorenduo nicht auf einen Handlungsstrang einigen können. Offensichtlich wollte einer die Religionskriege in den Mittelpunkt stellen, der andere die holländischen Tulpenmanie unbedingt mit einbringen. Herausgekommen ist ein mässig interessanter Mittelalterkrimi, der einzig von der Stimmung lebt.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    nirak03s avatar
    nirak03vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein spannender, historischer Krimi. Hat mir gut gefallen
    Kommentieren0

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks