Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo Leseratten und Büchereulen!

Das es nicht immer magisch sein muss, beweist uns Autorin Birgit Gürtler mit ihrem Roman "Die Forschenden" der gerade bei uns im Verlag erschienen ist und wir euch deswegen gerne vorstellen würden.

Mit Hilfe geheimer Dokumente gelingt es der Übersetzerin Ariane Hees eine fremdartige Sprache, die sie im Radio per Zufall mitgehört hat, zu übersetzen. Sie ahnt nicht, dass sie damit ihr Leben aufs Spiel setzt, denn kurz darauf entgeht sie nur knapp einem Mordanschlag.
Auf der Suche nach Antworten trifft sie den Virologen Patrick. Die Spur führt zu einer seit Jahrtausenden unbemerkt auf der Erde existierenden Spezies, die der Menschheit nicht wohlgesonnen ist. Ariane und Patrick stehen vor einer schier unlösbaren Aufgabe, denn keiner schenkt ihnen Glauben und sie sind allein im Kampf gegen einen uneinschätzbaren Feind.


Leseprobe

Die Autorin über sich


Geboren wurde ich 1974 in Wiesbaden, wo auch mein Sohn das Licht der Welt erblickt hat. Vor einigen Jahren habe ich das Stadtleben gegen ein kleines Dorf im Westerwald getauscht, wo ich mit meinem Mann in einem kleinen Haus lebe. Zum Nachdenken verziehe ich mich gerne in den Garten, und buddel in den Blumenrabatten, wobei mir immer wieder gute Ideen einfallen.
Das Schreiben ist meine absolute Leidenschaft. Man könnte sagen, dass ich in zwei Welten lebe, denn es vergeht kaum ein Moment, an dem mir nicht meine aktuellen Schauplätze oder Figuren in den Sinn kommen.
Morgens, wenn es noch dunkel ist und die Welt draußen noch nicht erwacht ist, da schreibe ich am liebsten. Sollte es dennoch mal sein, dass mir nichts einfallen will, schnappe ich mir mein Teleskop und setze mich damit nach draußen. Ein sternenübersäter Nachthimmel war es auch, der mich zu meinem letzten Projekt inspiriert hat: Die Forschenden.
Die Recherchearbeit brachte mich an aufregende Orte unseres Planeten. Da waren zum einen die tausende Jahre alten Nasca-Linien in Peru, die nur der in seiner ganzen Dimension erfassen kann, der die Bilder aus der Luft betrachtet. Die Komplexität und reine Geometrie der Kornkreise, die wie aus dem Nichts auftauchen. Seltsame Bräuche der Nasca Kultur.
Ein neues Projekt schwirrt bereits in meinen Gedanken umher. Auch diesmal wird der Schauplatz ein geheimnisvoller Ort unseres Planeten sein.

Weitere Informationen auf der Autorenhomepage:
http://www.birgit-guertler.de


Wenn ihr nun Lust auf gemeinsames Lesen in der Leserunde habt und anschließend das Buch rezensieren wollt, dann bewerbt euch bis zum 10.12.2013 für eines der insgesamt 6 Rezensionsexemplaren (3x Print & 3x Ebook) für die Leserunde.

Leserundenstart ist der 25.12.2013


Und auch wir freuen uns auf euren Besuch auf unserer Homepage

Wir sind gespannt auf eure Eindrücke und wünschen
viel Glück!


 Katja


*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum eine Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig sie sind.
Nehmt doch einfach eurer zuletzt gelesenes Buch und schreibt darüber.
Ein Leitfaden, wie eine Rezension aufgebaut ist, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf oder auch hier in diesem Thread, wo alles Wissenswerte zusammengefasst ist: http://www.lovelybooks.de/thema/Leitfaden-f%C3%BCr-Rezensionen-und-Leserunden-1017409772/ .

Bewerber mit Null Rezensionen werden nicht berücksichtigt!

Autor: Birgit Gürtler
Buch: Die Forschenden

Litis

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Das hört sich gut an und ich möchte gern mitlesen. Außerirdische Spezies' haben mich schon immer interessiert.

Floh

vor 4 Jahren

Beitrag einblenden

Ich interessiere mich eigentlich nicht so für Aliens. Bin eine Büchereule schlechthin und lasse mich gerne in neue Welten entführen. Ich bewerbe mich für ein Printexemplar!

Beiträge danach
83 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

PMelittaM

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension

Meine Rezi ist online:

http://www.lovelybooks.de/autor/Birgit-G%C3%BCrtler/Die-Forschenden-1058740167-t/rezension/1073032819/

Danke für das Freiexemplar.

Birgit-Guertler

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension

@PMelittaM
Schade, dass die Geschichte nicht überzeugt hat.
Danke fürs Mitmachen.

LeseMaus

vor 4 Jahren

Kapitel 11- Ende
Beitrag einblenden

Klasse, dass hier in diesem Teil der Schauplatz noch einmal gewechselt hat. Von diesen Nazca-Linien habe ich vorher schon gehört und habe sie mir jetzt auch noch einmal im Internet angesehen. Spannend!
Gibt es denn diese "Langschädel" wirklich? Bisher habe ich nur von Stämmen gehört, die mit Hilfe vieler Ringe um den Hals diesen immer länger werden lassen.

Birgit-Guertler

vor 4 Jahren

Kapitel 11- Ende
@LeseMaus

Super, dass der Wechsel gefallen hat. Da ich meine Geschichten vorher nie plane, sondern die Ideen meistens bei der Recherchearbeit auftauchen, war ich auch fasziniert bei der Entdeckung der Langschädel.
Die Variante mit denRingen um den Hals macht nur einen langen Hals, sieht aber auch gruselig aus. Ich meine, dass es das heute noch gibt, irgendwo in Asien.
Die Langschädel entstanden aufgrund eines Schönheitsideals in der Nasca Kultur. Man hat bereits den Kleinkindern die Köpfe ich Bretter eingespannt, damit sie so wuchsen. Zum Glück gibt es das heute nicht mehr.
Unter Langschädel-Bilder gibt es viele Aufnahmendieser Schädel imNetz.

Liebe Grüße
Birgit

LeseMaus

vor 4 Jahren

Huaha, jetzt traue ich mich nicht mehr, nach den "Langschädeln" zu googeln, weil ich Angst davor habe, was ich zu sehen bekommen könnte...

LeseMaus

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension

Meine Rezension habe ich auch eingestellt:
http://www.lovelybooks.de/autor/Birgit-G%C3%BCrtler/Die-Forschenden-1058740167-t/rezension/1073358776/

Mir hat das Lesen viel Spaß gemacht, denn für Themen rund um Außerirdische bin ich immer zu haben. Ich denke aber, dass deine Geschichte einige Seiten mehr gut vertragen hätte. Da sind so viele schöne Ideen drin verpackt, die in meinen Augen mehr Raum gebraucht hätten.

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte :-)

Birgit-Guertler

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension

@ LeseMaus
Schön, dass die Geschichte gefallen hat. Dann gibts beim Nächsten Buch ein paar Seiten mehr :-)
Danke fürs Mitmachen.
Liebe Grüße
Birgit

Neuer Beitrag