Birgit Harres Deutsche Dostojewskij-Gesellschaft Jahrbuch

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Deutsche Dostojewskij-Gesellschaft Jahrbuch“ von Birgit Harres

Dieses Jahrbuch hat zwei Schwerpunkte, die sich aus den Themen der Veranstaltungen der Gesellschaft im letzten Jahr ergeben. Zum einen handelt es sich um Dostojewskijs Konzept vom "Untergrundmenschen", das er in Auseinandersetzung mit der Durchsetzung bürgerlicher Gesellschaftsverhältnisse in Russland in seinen "Aufzeichnungen aus dem Untergrund" entwickelt. Zum anderen beschäftigt sich der Band mit der Apokalyptik nach der Offenbarung des Johannes als einem gewichtigen strukturellen als auch inhaltlichen Element in Dostojekwskijs Werk, die der Autor als eine Vorverkündigung einer neuen, anderen Welt versteht. Aus dem Inhalt: Hans Rothe: Zur Einheit von Leben und Werk Dostojewskijs - Ludolf Müller: Laudatio auf Swetlana Geier - Swetlana Geier: Dankesrede in der Paulskirche zu Frankfurt am Main - Klaus Schwarzwäller: Der einsame Mann im Untergrund - Karl Hahn: Die Freiheitsdialektik des stolzen Intellektuellen - Armin Knigge: Der beleidigte Mensch - das beleidigte Rußland - Maike Schult: "Die Sanfte" im Spiegel von Andersens "Schneekönigin" - Birgit Harreß: Apokalyptik in Dostojewskijs Werk - Christfried Böttrich: Apokalyptik - Literatur der Krise - Nikolai Artemoff: Goldenes Zeitalter - Utopie - Apokalypse - Gottesreich - Margret Schütte: Au Rendez-vous des amis - Clemens Heithus: Deutsche Dostojewskij-Bibliographie 2001 - Ina Körnschild: Chronik der Deutschen Dostojewskij-Gesellschaft 2001.

Stöbern in Sachbuch

9 1/2 perfekte Morde

Ein tiefer, manchmal erstaunlicher, manchmal bestürzender, Blick auf Mord, Totschlag und einen Reigen interessanter und verrückter Fälle.

Eurus

LYKKE

Wundervoll illustrierte Anleitung zum Glücklichsein und -machen. Tolles Geschenk!

ichundelaine

Das Sizilien-Kochbuch

Ich kann dieses Buch gern weiter empfehlen und lege es besonders Männern ans Herz.

MamiAusLiebe

Fuck Beauty!

Ich hab's in 2 Tagen verschlungen; dabei gelacht und gewettert, wie mit einer guten Freundin. Ich fühlte mich total bestätigt.

fantafee

Leben lernen - ein Leben lang

Philosophie als praktische Lebensbewältigung

Schnuck59

Lagom – Das Kochbuch

Dieses Buch zeigt, wie viel die schwedische Küche zu bieten hat.

wombatinchen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks