Birgit Hasselbusch

(221)

Lovelybooks Bewertung

  • 326 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 5 Leser
  • 130 Rezensionen
(55)
(95)
(50)
(16)
(5)

Lebenslauf von Birgit Hasselbusch

In der Schule hat Birgit Hasselbusch (Jg. 1969) die Bücher aus Langeweile RÜCKWÄRTS gelesen. Seitdem kann sie auch rückwärts SPRECHEN: Deutsch, Englisch, Spanisch und Französisch. In Frankreich moderierte sie zum ersten Mal beim Radio. Das allerdings vorwärts! Dies tut sie - nach mehreren Jahren bei Sport-Fernsehsendern in Lyon und Paris - auch heute noch in Hamburg bei NDR 90,3. Als Handballspielerin war sie zweimal Deutsche Jugend-Meisterin und ist jetzt noch als Reporterin unterwegs. Ihre beiden Kinder spielen ebenfalls begeistert Handball.

Bekannteste Bücher

Sommer in Villefranche

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Sneakers: Einer spielt falsch

Bei diesen Partnern bestellen:

Mein fast genialer Sommer

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Sneakers und das Torgeheimnis

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Sneakers: und der Supersprinter

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Mann im Heuhaufen

Bei diesen Partnern bestellen:

Herzbube

Bei diesen Partnern bestellen:

Sechs Richtige und eine Falsche

Bei diesen Partnern bestellen:

Angesagt

Bei diesen Partnern bestellen:

Tod d'Azur

Bei diesen Partnern bestellen:

Flirt-Angriff

Bei diesen Partnern bestellen:

Sternchenköche

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein guter Fang

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tolles Sommerbuch für Zwischendurch

    Mein fast genialer Sommer

    Larii-Mausi

    11. September 2017 um 14:38 Rezension zu "Mein fast genialer Sommer" von Birgit Hasselbusch

    Drei sind eine zu viel! Nachdem dieses Buch schon lange auf meinem SuB lag und ich endlich mal wieder ein leichtes Sommerbuch lesen wollte, habe ich mich im Urlaub dazu entschlossen „Mein fast genialer Sommer“ zu lesen. Es geht um die 14-jährige Lu, die total happy ist, weil sie mit ihrem Schwarm Noah im Kino war. Da kommt die geplante Klassenfahrt nach Amrum genau richtig, denn ganz allein ohne Eltern, werden sie bestimmt zusammenkommen. Doch kaum im Landschulheim auf der Insel angekommen flirtet Noah schon mit der hübschen ...

    Mehr
  • Holprig wie ein ausgetrockneter Feldweg

    Sommer in Villefranche

    Smiley_68

    20. July 2017 um 09:51 Rezension zu "Sommer in Villefranche" von Birgit Hasselbusch

    Als Vielleser schon lange nicht mehr auf ein Buch mit holprigem Schreibstil, verkrampft langgezogenen Beschreibungen und widersprüchlichen Handlungsausschnitten gestoßen. Bis eben. Dass die Handlung und der Verlauf von Anfang an vorhersehbar sind, spielt eine Nebenrolle - von einem leichten Urlaubsroman darf das erwartet werden. Aber dass die kleine Nichte der Protagonistin "IA" statt "Insa" sagt, weil sie der Konsonanten noch nicht mächtig ist, aber "Ferrari-Schinken" anstatt "Serrano-Schinken" spricht, ist doch bemerkenswert. ...

    Mehr
  • Hatten wir nicht alle schon einmal eine große Liebe ... was wäre wenn.

    Sommer in Villefranche

    Susas_Leseecke

    10. June 2017 um 12:44 Rezension zu "Sommer in Villefranche" von Birgit Hasselbusch

    Meine Gedanken zu diesem Buch …   Eine herrliche lange Reise, jawohl – ich komme gerade von einer Reise zurück. Ich war in Frankreich, bin leicht gebräunt und wundervoll entspannt. Nein, aber im Ernst - dieser Roman las sich so wunderbar fließend und die bildhaften Beschreibungen der handelnden Orte waren so greifbar nah - wie eine wirkliche Reise. Ich las dieses Buch unteranderem einmal im Wartezimmer meines Arztes und schlug es direkt dort auf um wieterzuschwelgen. Eine ältere Dame meinte: „Das muss ja spannend sein, dass sie ...

    Mehr
  • Sommer in Villefranche

    Sommer in Villefranche

    twentytwo

    07. May 2017 um 20:19 Rezension zu "Sommer in Villefranche" von Birgit Hasselbusch

    Insa hat die Nase voll. Von ihrem Freund, von ihrem Chef und ihre Familie, kann im Moment auch nicht punkten. In Erinnerung an glückliche Zeiten an der Küste Frankreichs, sucht sie sich in einer Nacht- und Nebelaktion dort einen Job und kehrt Deutschland kurzentschlossen den Rücken. Die Zeit ist perfekt, es ist Hochsommer und sie verspürt in freudiger Erwartung ein kribbelndes Hochgefühl. Allerdings landet sie recht schnell wieder auf dem Boden der Tatsachen, denn der neue Job erweist sich als nahezu unlösbare Herausforderung. ...

    Mehr
  • Rezension: "Sechs Richtige und eine Falsche" von Birgit Hasselbusch

    Sechs Richtige und eine Falsche

    Rockmaniac

    22. April 2017 um 10:04 Rezension zu "Sechs Richtige und eine Falsche" von Birgit Hasselbusch

    Vorgeschichte, vor dem Erhalt des Buches:Im Dezember 2013 war ich in Berlin unterwegs und ging anschließend in einem Café einen Kaffee trinken. Ich blickte auf den Tisch und sah ein kleines Heftchen. Es war eine Leseprobe von dem Buch „Sechs Richtige und eine Falsche“ von Birgit Hasselbusch. Auch wenn ich zu dem Zeitpunkt nicht 100% von dem Anfang fasziniert war, hatte ich seit dem Moment an das Verlangen gehabt dieses Buch lesen zu wollen. Und so kam es dann auch. Endlich habe ich nach vier Jahren dieses Buch gelesen. Allgemeine ...

    Mehr
  • nette Geschichte

    Der Mann im Heuhaufen

    dorothea84

    19. November 2016 um 13:54 Rezension zu "Der Mann im Heuhaufen" von Birgit Hasselbusch

    Charlotte liebt ihre Altbauwohnung in der Hamburger Innenstadt. Ihr Freund Kai will sie zum Geburtstag überraschen. Doch er vor einem Einfamilienhaus am Stadtrand hält. Steigt er und sie aus und nicht nur der Makler ist vor Ort, sondern auch ihre Eltern. Jetzt reicht es ihr....Die Geschichte hat ihren eigenen Humor und liest sich sehr leicht. Charlotte will ihr Leben ändern, den nicht nur ihr Freund, weiß nicht was sie eigentlich will, nein sogar ihre Mutter versucht sie in ein Leben zu drängen, das sie nicht will. Die Kapitel ...

    Mehr
  • Drei sind eine Zicke zuviel!

    Mein fast genialer Sommer

    ClarissaFairchild

    29. July 2016 um 08:17 Rezension zu "Mein fast genialer Sommer" von Birgit Hasselbusch

    Lou hat sich anfangs so sehr auf die Klassenfahrt gefreut! Und jetzt? Jetzt würde sie Jenny am liebsten den Hals umdrehen! Wofür? Dafür, dass Jenny sich an Noah ran macht! Dafür, dass er auch noch darauf reinfällt!! Defür, dass sie jeden Jungen haben könnte, aber sich IHREN Noah aussucht!!! Und ihm sollte man auch mindestens eine Ohrfeige geben, dafür, dass er das zulässt! Und Lous Mutter sollte man gleich auch noch mit schütteln! Keine Sorge, keine Unschuldigen müssen leiden! Sie ist so PEINLICH!!! Sie kann doch nicht mit Lous ...

    Mehr
  • Unterhaltsame Lektüre

    Sechs Richtige und eine Falsche

    Katzenpersonal_Kleeblatt

    14. April 2016 um 13:10 Rezension zu "Sechs Richtige und eine Falsche" von Birgit Hasselbusch

    Jule hat einen Traum, die Stiefel gegenüber im Schaufenster, die sie regelmäßig mittels Fernglas beobachtet. Sie kann sie sich nicht leisten, aber gucken kostet ja nichts.Sie arbeitet in einem Rundfunksender und soll nun, da es gerade einen Lottomillionär gab, über Lottomillionäre berichten. Was ist aus ihnen geworden, was haben sie mit den Millionen gemacht? Gar nicht so einfach, Gewinner zu finden, da die Lottozentrale die Daten nicht weitergeben darf. Aber wozu hat man Freunde.Jule lernt die verschiedensten Menschen kennen, ...

    Mehr
  • Kinderkrimi zu den Schattenseiten des Leistungssports

    Die Sneakers und das Torgeheimnis

    danielamariaursula

    24. March 2016 um 08:10 Rezension zu "Die Sneakers und das Torgeheimnis" von Birgit Hasselbusch

    Lena und Luis sind seit Ewigkeiten beste Freunde, wobei sie eigentlich ziemlich unterschiedlich sind. Wobei Lena immer zu spät kommt und eine Niete in Mathe ist, dafür aber gerne schreibt. Luis ist ein kleiner Technikfreak und Mathe-Ass, aber seine Deutschnoten lassen zu wünschen übrig. Als Lena mal wieder zu spät zum Unterricht kommt, muß sie sich eine Strafarbeit aussuchen: Ein Interview für die Schulwebseite mit dem aktuellen Torschützenkönig der Bundesliga und Mitglied der Nationalmannschaft. Nur ohne Luis kommt sie mit dem ...

    Mehr
  • Männer

    Der Mann im Heuhaufen

    Annika_70

    23. March 2016 um 17:49 Rezension zu "Der Mann im Heuhaufen" von Birgit Hasselbusch

    Mein erstes Buch von Birgit Hasselbach und ich fand es gar nicht mal so schlecht.Charly,die Hauptprotagonistin hat einen Freund der mir zu nervig war.Er wollte immer Charly "überraschen" und hat genau das Gegenteil erreicht.Dies ist u.a. ein Grund für die Zugfahrt von Berlin nach Hambug.Hier lernt Charly einen Mann kennen.Sie unterhalten sich gut bis nach Hamburg und dann trennen sich die Wege.Sie bemerkt,dass sie gar nicht weis wie er heißt.Hier beginnt die Suche.Die sich natürlich nicht einfach ist.So nebenbei werden noch ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks