Birgit Hasselbusch

 3.8 Sterne bei 238 Bewertungen
Autorin von Der Mann im Heuhaufen, Sechs Richtige und eine Falsche und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Birgit Hasselbusch

In der Schule hat Birgit Hasselbusch (Jg. 1969) die Bücher aus Langeweile RÜCKWÄRTS gelesen. Seitdem kann sie auch rückwärts SPRECHEN: Deutsch, Englisch, Spanisch und Französisch. In Frankreich moderierte sie zum ersten Mal beim Radio. Das allerdings vorwärts! Dies tut sie - nach mehreren Jahren bei Sport-Fernsehsendern in Lyon und Paris - auch heute noch in Hamburg bei NDR 90,3. Als Handballspielerin war sie zweimal Deutsche Jugend-Meisterin und ist jetzt noch als Reporterin unterwegs. Ihre beiden Kinder spielen ebenfalls begeistert Handball.

Neue Bücher

Kann Spuren von Fernweh enthalten

Neu erschienen am 22.05.2020 als Taschenbuch bei dtv Verlagsgesellschaft.

Alle Bücher von Birgit Hasselbusch

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Der Mann im Heuhaufen9783423260428

Der Mann im Heuhaufen

 (63)
Erschienen am 01.03.2015
Cover des Buches Sechs Richtige und eine Falsche9783423249911

Sechs Richtige und eine Falsche

 (56)
Erschienen am 01.12.2013
Cover des Buches Mein fast genialer Sommer9783864300608

Mein fast genialer Sommer

 (39)
Erschienen am 27.05.2016
Cover des Buches Herzbube9783864300226

Herzbube

 (31)
Erschienen am 01.03.2014
Cover des Buches Sommer in Villefranche9783423261227

Sommer in Villefranche

 (12)
Erschienen am 10.03.2017
Cover des Buches Tod d'Azur9783499216190

Tod d'Azur

 (12)
Erschienen am 02.05.2012
Cover des Buches Angesagt9783864300110

Angesagt

 (10)
Erschienen am 01.01.2013
Cover des Buches Sommer in Villefranche9783423217705

Sommer in Villefranche

 (6)
Erschienen am 18.04.2019

Neue Rezensionen zu Birgit Hasselbusch

Neu

Rezension zu "Sommer in Villefranche" von Birgit Hasselbusch

Wohlfühllektüre der besonderen Art
sollhabenvor 2 Monaten

Klappentext:

Plötzlich Französin!

Insa Nicolaisen (40) befindet sich gerade in einer Phase im Leben, in der man sich für a) durchhalten oder b) die Flucht nach vorn entscheiden kann. Insa entscheidet sich für Variante b), nimmt die Flucht wörtlich und wandert aus. Und zwar genau dorthin, wo sie die glücklichste Zeit ihres Lebens verbracht hat: Südfrankreich. Was malerisch klingt, ist es auch – bis einige unvorhergesehene Dinge geschehen...

Ein Aussteiger-Roman? Eine Liebesgeschichte? Ein Frankreich-Trip? Eine Hymne an die Freundschaft? Von allem etwas – und das nicht zu knapp!


↝↜↝↜↝↜↝↜↝↜↝↜↝↜↝↜↝↜↝↜↝↜↝↜↝↜↝↜↝↜↝↜↝↜↝↜


Dank der Ausgangssperre in Tirol seit 16. März müssen wir uns im Kopf an die schönsten Plätze der Welt begeben. Damit habe ich keinerlei Probleme, denn in meinem SuB gibt es einige wundervolle und schöne Bücher, die irgendwo in der Sonne spielen. 

Schon das Cover von Birgit Hasselbuschs Buch "Sommer in Villefranche" zeugt von mediterranem Flair. 

Insa reist kurzentschlossen nach Südfrankreich, um die angebotene Stelle einer Haushüterin/Vermieterin anzunehmen. An dem Haus angekommen, entdeckt sie, dass dieses weit davon entfernt ist, dann Feriengäste vermietet zu werden. Im Haus wohnt noch immer die (Fast)-Ex-Ehefrau des Eigentümers und sie hat auch überhaupt nicht vor das Feld kampflos zu räumen. 

Insa lässt sich aber nicht so schnell verjagen und bleibt am Ball. Wobei so ein wunderschönes Haus in Südfrankreich ließe auch mich nicht so schnell aufgeben. 

Dieses Buch eignet sich wunderbar, um den schlechten Nachrichten dieser Tage zu entfliehen. Die Landschaft treffend beschrieben, fiel es mir sehr leicht, mich in die Story fallen zu lassen. Regelmäßige Besuche in französischen Restaurants haben mich animiert, die Kochbücher meiner Mama herauszukramen und Kindheitserinnerungen wieder zu wecken. 

Eine großartige Geschichte über Frauen in verschiedenen Lebensbereichen, die entdecken, dass das Leben nicht einfach vorbei ist, wenn eine langjährige Beziehung beendet wurde. Ein Buch über alte Freundschaften, neue Freundschaften, alte Liebe und junge Liebe, aber vor allem über die Liebe zum Leben, egal in welchem Alter. 


Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Sommer in Villefranche" von Birgit Hasselbusch

Tolle Sommerlektüre!
bookmousevor 10 Monaten

Einige Bücher von Birgit Hasselbusch stehen bereits bei mir zuhause. Dies war also quasi mein Debütroman von ihr. Er entführt einen nach Südfrankreich an die Cóte d´ Azur. Erst wollte ich mir das Buch gar nicht holen, aber als ich bei der Lesung in Hamburg gewesen bin, musste ich es einfach haben. Allein das Cover machte schon Lust aufs Lesen. Was soll ich euch sagen? Ich wurde nicht enttäuscht. Die Story hat alles, was man von einem guten Buch erwartet. Spannung, Liebe und Unterhaltung. Was will man mehr?

Zitat:

Mit der Ente mussten wir in der noblen Straße wirken wie eine faule Banane im exquisiten Obstsalat. (Seite 123)

Fazit: Ein leichter Sommerroman, der einfach Spaß macht zu lesen und bei dem ich am liebsten nach Frankreich reisen möchte. Geht es euch auch oft so, dass ihr da hinreisen wollt, wo gerade euer aktuelles Buch spielt?

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Sommer in Villefranche" von Birgit Hasselbusch

Ein toller Sommerroman zum chillen und schmunzeln.
DarkReadervor 10 Monaten

Eine etwas chaotische Heldin mit einer lustigen Familie, ein Neuanfang, ein paar Verwicklungen und die Suche nach der verlorenen ersten großen Liebe.
Was ergibt das?
Einen erfrischenden Sommerroman, den ich gern gelesen habe.
Der Schreibstil ist locker und leicht wie das leichte Leben an der Cote d´Azur mit all seinen leuchtenden Facetten.
Ich mochte alle Charaktere des Buches, man muss sie einfach mögen.
Mein Liebling aber war der alte, schrullige Michel, seines Zeichens Faktotum eines Studentenwohnheimes. Er war so ein knuffiger und sympathischer Kauz, dass ich mich sofort in ihn verliebt habe.
Doch auch unsere Heldin hatte ich irgendwie schnell ins Herz geschlossen genau so wie ihre lustige Art.
Schöne Beschreibungen eines der schönsten Flecken Frankreichs rundeten mein Lesevergnügen ab mit dem dazugehörigen Kopfkino, welches die Autorin wunderbar hervor zu locken versteht.
Meine Empfehlung: Lesen! Zumal das Buch hervorragend in die Jahreszeit passt.
Ab in den Garten, auf die Terrasse oder den Balkon, etwas leckeres, kaltes zu Trinken und genießen!

Kommentieren0
59
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Mein fast genialer Sommerundefined

Klassenfahrt, Kribbeln, Knutschen

Alle Anzeichen stehen auf "Love" in dem neuen Roman "Mein fast genialer Sommer" von Birgit Hasselbusch.


Die 14-jährige Lu ist überglücklich: Ihr Schwarm Noah war mit ihr im Kino! Umso mehr freut sich Lu auf die Klassenreise nach Amrum, denn sicher werden sie dort endlich ein Paar. Doch Pustekuchen: Kaum hat sie Noah einmal aus den Augen gelassen, flirtet der schon mit Jenny aus Berlin. Und egal, was Lu mit Noah unternehmen will, ständig hängt ihnen die freche Berlinerin an den Fersen. Plötzlich taucht auch noch Lus Mutter auf der Insel auf. Peinlicher geht’s wohl nicht mehr! Wie soll Lu denn jetzt noch Noahs Herz erobern?


Empfohlenes Lesealter ab 12 Jahren
Leseprobe

Zur Autorin

Birgit Hasselbusch hat als Sportreporterin gearbeitet, bevor sie ihre Leidenschaft fürs Schreiben entdeckte. Ihre Bücher erzählen von Dingen, denen sie sich privat widmet oder die ihr während ihrer Arbeit als Radiomoderatorin begegnen. Wen wundert es da, dass sie tatsächlich rückwärts sprechen kann?

Pink steht auf jeden Fall für dieses Motto

                 "Mitten im Leben"

                         da wo sich Mädels zwischen 11-14 Jahren befinden.


Ich suche für die Leserunde zu "Mein fast genialer Sommer" von Birgit Hasselbusch, Leser, die gemeinsam in der Leserunde das Buch besprechen & anschließend das Buch rezensieren möchten. Gerne auch Leserinnen im entsprechenden Alter!

Hierfür stellt der Verlag 20 Bücher zu Verfügung, wobei wir uns auch über einige Blogger freuen würden.
Solltet ihr also bloggen, dann schreibt uns bei der Bewerbung eure Blogadresse bei.

Als Bewerbung interessiert uns euer Eindruck zur Leseprobe!

Schaut euch doch mal auf der Verlagsseite um, da warten weitere, interessante Neuerscheinungen auf euch.

Pink up your life!

                                                                       Eure Katja



*** Wichtig ***
Ihr solltet Minimum 2-3 Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches

Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt
156 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Der Mann im Heuhaufenundefined

"Wie aus dem Nichts war er aufgetaucht. Der Mann, mit dem ich spontan hundertsechzig werden wollte."

Kann eine Zugfahrt ein ganzes Leben verändern? Das scheint für Charlotte, die Heldin aus Birgit Hasselbuschs neuestem Roman "Der Mann im Heuhaufen", der Fall zu sein. Was ist während der Fahrt passiert und warum trifft Charlotte danach eine für sie sehr wichtige Entscheidung? Lest mit und findet es selbst heraus!

Zum Inhalt
Charlotte liebt ihr Leben in der Hamburger Innenstadt. Zugegeben, sie ist etwas eng, aber sehr charmant. Als ihr Freund Kai ein freistehendes Haus auf einem handtuchgroßen Grundstück am Stadtrand als ihr zukünftiges Heim auserwählt, ohne Charlotte um ihre Meinung zu fragen, reicht es ihr.
Charlotte flieht im Zug nach Berlin. Auf dem Weg zurück trifft sie IHN und beschließt, dass es Zeit ist, in ihrem Leben aufzuräumen: Kai muss raus. Ihre Mutter Dörte muss raus - oder zumindest weit, weit weg. Und Charlotte selbst muss auch raus, und zwar in die große weite Welt, um den schönen Unbekannten zu finden, der ihr so richtig den Kopf verdreht hat.


Leseprobe

Zur Autorin
Birgit Hasselbusch, 1969 in Hamburg geboren, hat in der Schule Bücher aus Langeweile rückwärts gelesen. Seitdem kann sie auch rückwärts sprechen: Deutsch, Englisch, Spanisch und Französisch. Heute ist sie Rundfunkredakteurin in Hamburg - allerdings spricht sie hier vorwärts!

Und wenn ihr noch mehr über die Idee zur Entstehung des Buches wissen möchtet, hier könnt ihr alles über die Story dahinter lesen!

Zusammen mit dtv verlosen wir 25 Exemplare von "Der Mann im Heuhaufen" unter allen, die unbedingt wissen möchten, ob Charlotte den schönen Unbekannten aus dem Zug wiederfindet!
Ihr könnt euch bis zum 01.03. bewerben*. Alles, was ihr dafür tun müsst, ist, eine Frage zu beantworten:

Offensichtlich hat Charlotte ihren Traummann aus den Augen verloren. Jetzt muss sie sich anstrengen, um ihn wiederzufinden.
Denkt ihr, dass es möglich ist, in einem bestimmten Menschen, den ihr zum ersten Mal seht, spontan die Liebe eures Lebens entdecken? Falls ja, was würdet ihr machen? Die Gelegenheiten am Schopf packen oder diese Person weiterziehen lassen?


Auf eure Antworten freue ich mich!

Viel Glück!

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde sowie zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben.
558 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  winterdreamvor 5 Jahren
Cover des Buches Sechs Richtige und eine Falscheundefined

Hallo ihr Lieben,

getreu meinem Wochenmotto habe ich die Augen nach tollen Blogger-Aktionen offen gehalten und bin auf Frau Leo von lesenlebenlachen und ihre Buchverlosungen gestoßen. Wer freut sich nicht über Bücher, die aus heiterem Himmel geschenkt werden – und wenn dabei noch der eigene SuB ein wenig schmilzt? Die Idee greife ich an dieser Stelle jetzt einfach mal auf.

“Sechs Richtige und eine Falsche” von Birgit Hasselbusch liegt schon seit längerem auf meinem SuB. Laut Klappentext geht es um Liebe, Glück und einfach das Leben selbst. Bis zum 10.06.2014 könnt ihr für das Buch in den Lostopf hüpfen. Schreibt einfach einen Kommentar mit eurer Teilnahme unter diesen Beitrag. Das Porto übernehme ich, solange ihr in Deutschland wohnt ;)

Ich selbst werde das Buch in absehbarer Zeit nicht lesen und möchte deshalb jemand anderen glücklich machen!

Liebe Grüße

114 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  sunrisehxmmovor 6 Jahren
Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß damit :)

Zusätzliche Informationen

Birgit Hasselbusch im Netz:

Community-Statistik

in 351 Bibliotheken

auf 46 Wunschlisten

von 10 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks