Birgit Hedemann

 4,8 Sterne bei 29 Bewertungen
Autorenbild von Birgit Hedemann (©Birgit-Cathrin Duval)

Lebenslauf von Birgit Hedemann

Birgit Hedemann wurde 1964 in Oldenburg geboren. Nach dem Studium der Theologie, das sie nach Berlin führte, arbeitete sie einige Jahre in einem Kinderheim. Jetzt lebt sie mit Mann und drei Kindern in der Nähe von Oldenburg auf dem Land. Dort hat sie einen großen Garten, in dem sie Blumen und alte Gemüsesorten züchtet. Neben dem Garten gehört ihre Leidenschaft dem Schreiben von Kinderbüchern und dem Weben am Webstuhl.

Neue Bücher

Cover des Buches Schatten des Todes (ISBN: 9783754910474)

Schatten des Todes

Neu erschienen am 18.10.2021 als Taschenbuch bei epubli.
Cover des Buches Moore in Deutschland - Schatzkisten der Natur (ISBN: 9783959160650)

Moore in Deutschland - Schatzkisten der Natur

Neu erschienen am 05.08.2021 als Hardcover bei Biber & Butzemann.

Alle Bücher von Birgit Hedemann

Cover des Buches Emily (ISBN: 9783954070978)

Emily

 (2)
Erschienen am 01.08.2019
Cover des Buches Abenteuer auf Römö (ISBN: 9783959160735)

Abenteuer auf Römö

 (1)
Erschienen am 15.06.2021
Cover des Buches Abenteuer im Oldenburger Land (ISBN: 9783959160674)

Abenteuer im Oldenburger Land

 (0)
Erschienen am 15.06.2021
Cover des Buches Schatten des Todes (ISBN: 9783754910474)

Schatten des Todes

 (0)
Erschienen am 18.10.2021

Neue Rezensionen zu Birgit Hedemann

Cover des Buches Abenteuer auf Römö (ISBN: 9783959160735)Jasikas avatar

Rezension zu "Abenteuer auf Römö" von Birgit Hedemann

Aufregende Ferien in Dänemark
Jasikavor 17 Tagen

Die Geschwister Lilly und Nikolas Sonnenschein verbringen ihre Ferien in Dänemark! Es geht nach Tønder, hier bestaunen sie die schöne Altstadt und kaufen in der "Alten Apotheke" ein. Sie erfahren etwas über Nisser, kleine Wichtel, die etwas aussehen wir kleine Weihnachtswichtel, aber das Haus und seine Bewohner schützen sollen und genießen das leckere Gebäck "Spandauer". Dann  geht es auf die dänische Insel Rømø, welche über einen langen Damm mit dem Festland verbunden ist. Hier hat die Familie ein Ferienhaus gemietet. Dort treffen sie Familie Hartmann, Freunde von Papa mit den Zwillingen Mia und Leon.

Was die Kinder hier wohl alles erleben werden? Mama wünscht sich einen "entspannte Woche, möglichst ohne kriminelle Abenteuer" - ob daraus etwas wird ;-)?

Bald schon bekommen die Kinder kleine Briefe von einem Nisse, gespickt mit kleinen Rätseln, die sie ohne Hilfe der Eltern lösen sollen. Dazu kommt noch eine unliebsame Begebung mit Jugendlichen, die auf einem Quad unterwegs sind und irgendetwas im Schilde führen.


Eingebettet in eine kleine Schnitzeljagd und Detektivgeschichte werden quasi nebenbei tolle Empfehlungen für Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten gegeben. Auf diese Weise erfahren Eltern was in der jeweiligen Urlaubsregion besonders spannend und interessant für Kinder ist. So lässt sich eine Reise vorab sehr gut planen. Meine Kinder lieben die Titel dieser Reihe und freuen sich, wenn ich ihnen daraus vorlese. 

Klar, dass die Freude auf die nächsten freien Tage schon groß ist!

Lilly und Nikolas besuchen z. B. das Nationalmuseum Kommandørgården, Legoland, besichtigen die älteste Stadt Dänemarks, erfahren etwas über die Wikinger, durchstreifen einen Irrgarten und vieles mehr.

Ein Highlight ist darüber hinaus der Besuch der Bunkeranlagen auf Rømø.


Eine Karte im Innenteil gibt einen guten Überblick über die Urlaubsregion.Als Bonus ist am Ende eine Ausflugsliste angefügt. Hier lassen sich die Highlights der Region schnell wiederfinden. Adressen und Internetseiten sind dabei aufgeführt.
Alles ist wunderbar beschrieben, so dass wir am liebsten sofort unsere Koffer für einen langen Urlaub in Dänemark packen würden!
Fazit:
Reiseführer und Feriengeschichte in einem Buch. Es tolle Ausflugstipps für Kinder enthalten. So macht Urlaubsplanung noch mehr Spaß!

Kommentieren0
7
Teilen
Cover des Buches Almas geheimer Garten – Mit dem Schinkenwurz zu Goethe (ISBN: 9783943086393)LimonARTes avatar

Rezension zu "Almas geheimer Garten – Mit dem Schinkenwurz zu Goethe" von Birgit Hedemann

Goethe war ein Tausendsassa
LimonARTevor einem Jahr

Eine Nachtkerze kenne ich ja, aber dass man sie Schinkenwurz nannte, war mir neu. Aber wenn es sogar Goethe sagt ;) ! Die Reise nach Weimar fand ich gut recherchiert. Dass Goethe für die Kinder gekocht hat, vor allem was, fand ich spannend. Insgesamt hat mir auch dieses Abenteuer von Mette und Theo in Begleitung von Gustl gut gefallen. Jetzt möchte ich unbedingt wissen, was Olaf mit dem Verschwinden von Walter zu tun hat.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Almas geheimer Garten – Mit der Saubohne zu den Wikingern (ISBN: 9783943086270)LimonARTes avatar

Rezension zu "Almas geheimer Garten – Mit der Saubohne zu den Wikingern" von Birgit Hedemann

Rettung in letzter Minute
LimonARTevor einem Jahr

Auch der zweite Band von Almas Garten ist in gut leserlicher Schrift gedruckt und mit vielen Zeichnungen versehen. Nachdem ich im ersten Band Mette, Theo und Alma kennengelernt und ganz viel über die Hammelmöhre erfahren habe, wollte ich jetzt gerne wissen, wie die Saubohne gerettet wird. Die Reise in die Wikingerzeit wird mit spannenden Wendungen bis zu einem kritischen Höhepunkt geführt. Das hat mir gut gefallen und ich bin schon auf die Fortsetzung gespannt.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Liebe Lovelybookers,Anfang März ist mein neues Kinderbuch "Almas geheimer Garten - Mit dem Schinkenwurz zu Goethe" herausgekommen. Ich suche nun Leser, die gemeinsam in der Leserunde das Buch besprechen und anschließend rezensieren möchten. Gerne auch mit Kindern im entsprechenden Lesealter ab 7 Jahren.Ich freue mich auch über Blogger in der Leserunde. Solltet ihr also bloggen, dann schreibt bei eurer Bewerbung die Blogadresse mit dabei. 
Für diese Leserunde hat der Südpol Verlag freundlicherweise 15 Bücher zur Verfügung gestellt.

Inhaltsangabe:
Spannende Zeitreise auf den Spuren alter Gemüsesorten!
Ein Einbrecher hat Almas geheimen Garten verwüstet, in dem sie die Ur-Pflanzen alter Gemüsesorten züchtet. Nur Mette und Theo können die Pflanzen noch vor dem Aussterben retten, indem sie in die Vergangenheit reisen und dort neue Samen besorgen. Diesmal machen sie sich auf die Suche nach der Nachtkerze und landen mit dem magischen Tulpenbaum beim Dichter Goethe in Weimar. Doch der große Pflanzenkenner hat noch nie etwas von einer Nachtkerze gehört. Woher sollen sie jetzt nur die Samen bekommen? Die brauchen Mette und Theo aber dringend, um wieder in ihre Zeit zurückreisen zu können ...


Bewerbungsfrage:
Wenn ihr euch für die Leserunde bewerben wollt, dann schreibt doch bitte 2-3 Sätze, warum ihr dieses Kinderbuch gerne lesen möchtet. Bewerben könnt ihr euch bis zum 28.03.2017.
388 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 28 Bibliotheken

von 11 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks