Geigenholz

Geigenholz
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Geigenholz"

„Geigenholz“ ist die Bezeichnung für ideales Material zum Geigenbau. Im 18. Jahrhundert, in dem der Roman spielt, war es in Mitteleuropa eine Rarität. Damals lieferten besonders nachgefragtes Geigenholz die Fichten des Latemarwaldes bei Bozen und die Ahornbäume am Feldberg im Schwarzwald.
Absatzschwierigkeiten, ausgelöst durch den Spanischen Erbfolgekrieg (1701-1714), zwingen den Schwarzwälder Geigenbauer Simon Straub aufzubrechen und nach zusätzlichen Verkaufsmöglichkeiten für seine Instrumente außerhalb des Schwarzwaldes zu suchen. Er lässt Frau und Kinder zurück. Auf seiner Reise treiben ihn die Umstände immer weiter südwärts. Mailand, das er im folgenden Frühjahr erreicht, steht bereits unter österreichischer Flagge. Turin, belagert von den Franzosen, erwartet den Befreiungsschlag durch Prinz Eugen, der die Truppen der mit dem Kaiser Verbündeten führt. Von seinem angestrebten Ziel Cremona erhofft sich Simon in Sachen exzellenter Geigenbau neue Erkenntnisse, denn es ist dort Blütezeit der Stradivaris und Guarneris. Doch er sollte die Stadt nie erreichen. Daran ist nicht nur eine Straßenmusikantin schuld… Der historische Hauptteil des Romans wird eingebettet in die Kurzgeschichte des autistischen Jungen Max, die in der heutigen Zeit spielt. Für ihn wird eine alte Schwarzwaldgeige höchst bedeutsam.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783891553749
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:214 Seiten
Verlag:Schillinger Verlag
Erscheinungsdatum:01.01.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks