Birgit Huspek

 3.9 Sterne bei 20 Bewertungen

Alle Bücher von Birgit Huspek

Was will Sissi hier?

Was will Sissi hier?

 (20)
Erschienen am 13.08.2015

Neue Rezensionen zu Birgit Huspek

Neu
FoxisBuecherschranks avatar

Rezension zu "Was will Sissi hier?" von Birgit Huspek

Was will Sissi hier?
FoxisBuecherschrankvor einem Jahr

Die Autorin beschreibt hier eine Situationskomik gemischt mit Zeitreise Elementen und Wiener Schmäh. Für mich ja genau das richtige. Teilweise vielleicht etwas zu sprunghaft. Da habe ich mich dann aber dran gewöhnt und erlebte eine lustige Story die etwas von einem Road Movie hat.
Sissi in der heutigen Zeit zu sehen ist eine interessante Vorstellung. Als Sissi Fan habe ich mir die Frage schon oft gestellt, ob eine so modern denkende Frauengestalt wie die Kaiserin von Österreich in unserer heutigen Zeit nicht glücklicher wäre, trotz ihrer Amtes. 
Wäre Österreich noch eine Monarchie und Sissi und Franz würden heute regieren, hätte das für mich durchaus eine Anziehungskraft, da Sissi ja so Fotoscheu war und Franz der modernen Technik abgeneigt. Wie würden die beiden damit klarkommen?

Von daher lädt uns die Autorin hier ein, einen Zeitsprung der besonderen Art zu wagen. Wie und was am Ende dahinter steckt, sei hier nicht verraten. Franz kommt allerdings nur kurz vor, aber da Sisi ja immer auf Reisen war, hat er sie wahrscheinlich gerade nicht so sonderlich vermisst oder war gar anderweitig beschäftigt.


Cover: 

Das Cover hat einen weiß-grauen Ton und im Hintergrund ist ein Brief abgedruckt. Sissi wird hier mit doppelten S in der Mitte geschrieben und nicht wie in den heutigen Biografien üblich mit einem S „Sisi“. In diesem Fall finde ich das gut. Das Buch hat ja eine Hinweis auf ein Casting zu einem Sissi Film als Element und „Sissi“ hört sich auch einfach schöner an als „Sisi“. Für mich also völlig in Ordnung.
In einer Scherenschnitt Optik sehen wir eine moderne Sisi im Bikini und den berühmten Diamantensternen im Haar, gemütlich sitzen.

Fazit:


Ich will auch mal Sissi treffen. Menno! Ich hoffe ich träume heute Nacht wenigstens davon. 

5 Sterne für die Idee, das Cover und weil ich immer schon mal Sissi treffen wollte - bei ihr oder mir.

An dieser Stelle der Autorin Frau Huspek vielen Dank für das Rezensionsexemplar. 



Kommentieren0
1
Teilen
MagicNs avatar

Rezension zu "Was will Sissi hier?" von Birgit Huspek

Hätte mehr Potential gehabt ...
MagicNvor 2 Jahren

Die Idee, dass Kaiserin Elisabeth von Österreich eine Zeitreise ins Jahr 2014 macht, verspricht eine tolle Geschichte zu werden. Das ist auch der Grund, warum ich mich für einen Spontankauf entschieden habe. Das Buch ist recht kurz, was an sich ja nichts Schlechtes ist. Aber es gibt mehrere Dinge, die ich anmerken muss:

1. Ich als österreicherin kann mit Sicherheit sagen, dass in diesem Buch mehrere Begriffe vorkommen, die "unösterreichischer" nicht gehen. Worte wie lecker oder bekleckern gilt es da eher zu vermeiden. Außerdem gibt es in Österreich keinen Kommissar, sondern einen Inspektor.

2. Die Sprache ist wirklich unterhaltsam und witzig. Von der Kaiserin, die aus dem 19. Jahrhundert in unsere Zeit reist, hätte ich mir aber eine etwas gehobenere Sprache erwartet. Auch dass sie sich überhaupt nicht wundert, dass sie in einer ihr vollkommen fremden Zeit erwacht, scheint mir unplausibel.

3. Ich habe noch nie ein Buch gelesen, in dem auf rund 150 Seiten die Charaktere so oft ohnmächtig werden, wie in diesem.

4. Die Zeitsprünge sind ziemlich verwirrend. Irgendwann war mir nicht mehr klar, was denn jetzt wirklich passiert ist und ab wo das Ganze erträumt war. Dieses ständige hin und her ist in meinen Augen überflüssig. Ich bin am Ende dagesessen und das erste Wort, was mir in den Sinn gekommen ist, war: "Hä?"

Ich habe das Gefühl, dass sich die Autorin im Laufe der Geschichte verrannt hat. Wenn sich einmal historische Daten verdrehen, muss man das irgendwie wieder geraderücken und dafür gibt es in diesem Fall keine Lösung bis auf die unbeholfene, die hier gewählt wurde (Ohnmacht und weitere Zeitsprünge).

Ich finde es schade, dass das große Potential der Zeitreise-Idee für meinen Geschmack nicht wirklich ausgeschöpft wurde. Im Großen und Ganzen hätte ich mir mehr erwartet, wobei das natürlich niemanden davon abhalten soll, das Buch zu lesen.


Kommentieren0
21
Teilen
Moorteufels avatar

Rezension zu "Was will Sissi hier?" von Birgit Huspek

Alles nur geträumt?
Moorteufelvor 2 Jahren


Sophie hat monentan ,so erscheint es ihr das Pech gepachtet.Sie bekommt in der Buchhandlung wo sie sich eher abbuckelt als zu arbeiten,die Kündigung.
Während sie noch traurig ihrer Arbeit nachweint,meint ihre Freundin sie aufzumuntern,und lädt sie auf ihre Party ein ,wo aucvh viel Prominenz auftaucht .Promt bekommt Sophie auch dort die Einladung zu einen Casting,wo sie Sissi spielen soll.
Sophie ,die sowieso ein goßer Fan von Sissi ist ,geht um sich besser aufs Casting vorzubereiten ,die Sommerresidenz in Ischl ,von Sissi und Franz.
Das sie dann plötzlich der Kaiserin Sissi ,persönlich gegenübersteht,das kann doch nur ein Traum sein,oder etwa doch nicht?

Eine kurze Geschichte über Sophie und ihren Erlebnissen mit Sissi.

Kommentare: 2
30
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
BirgitHuspeks avatar
Liebe Lese- und Sissifreunde! Mit vollem Stolz präsentiere ich hier nun mein erstes Buch, die Komödie "Was will Sissi hier?", erschienen im Carlsen Verlag/Instantbooks! Als kleines Zuckerl verlose ich aktuell ein paar exklusive Ausgaben meines E-Books! Ihr müsst nur folgende Frage richtig beantworten: "In welcher Stadt hat sich Kaiserin Sissi mit Franz Joseph verlobt?" Ich bin schon gespannt auf Eure Antworten mit vollständigem Namen und Mailadresse! Viel Glück, Eure Birgit Huspek
Zur Buchverlosung
BirgitHuspeks avatar
So, ihr Lieben! Mit heute starte ich meine erste Leserunde zu meinem Debütroman "Was will Sissi hier?". Vorweg noch einmal zur Info: mein Buch ist eine lockere, leichte,rasante und kurze Komödie mit Spassfaktor! Ich freue mich auf einen spannenden, sowie lustigen Austausch mit Euch! Eure Birgit Huspek
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Birgit Huspek wurde am 18. August 1981 in Bad Ischl (Österreich) geboren.

Community-Statistik

in 24 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks