Birgit Jaeckel

 3.9 Sterne bei 205 Bewertungen
Autorin von Die Druidin, Der Fluch der Druidin und weiteren Büchern.
Birgit Jaeckel

Lebenslauf von Birgit Jaeckel

Birgit Jaeckel wurde 1980 in Nürnberg geboren. Sie interessiert sich seit ihrer Kindheit für Bücher und schrieb bereits mit vierzehn Jahren ihren ersten eigenen Roman. Nachdem sie 1999 ihr Abitur gemacht hatte, begann sie zunächst ein Studium der Biologie an der Universität Erlangen-Nürnberg, wechselte jedoch dann zum Studium der Ur- und Frühgeschichte, Paläontologie und Alte Geschichte. In ihrer Abschlussarbeit an der Universität beschäftigte sie sich mit den Funden und Befunden einer keltischen Siedlung im Süden Deutschlands. Diese intensive wissenschaftliche Beschäftigung mit den Kelten lieferte den Grundstein für ihren ersten historischen Roman "Die Druidin". Heute arbeitet sie neben ihrer schriftstellerischen Tätigkeit als PR-Beraterin für die Right Livelihood Award Stiftung in Stockholm, die den sogenannten "Alternativen Nobelpreis" vergibt. Auf "Die Druidin" folgte "Der Fluch der Druidin". Beide Titel werden 2019 neu als eBooks aufgelegt. Nach einem Ausflug ins Spannungs-Genre mit (unter dem Pseudonym Karen Nieberg veröffentlicht) "Ins Eis", folgte 2018 erneut ein historischer Fantasy-Roman, diesmal angesiedelt in der Welt alter europäischer Mythen und Legenden: "Das Erbe der Rauhnacht". 

Botschaft an meine Leser

Liebe Leser von früher, die sich noch gerne an Die Druidin erinnern, liebe neue Leser!
Nie hätte ich gedacht, dass ich mal einen Weihnachtsroman schreiben würde, aber manche Geschichten wollen offenbar  erzählt werden. Das Erbe der Rauhnacht entführt in den Winter, zu einem abgelegenen Hof im Wald im Heute, aber auch in das sechzehnte Jahrhundert, in die Welt von Knecht Ruprecht, Perchta (die man in Mitteldeutschland als Frau Holle kennt), Krampus und der Wilden Jagd.
Ich hoffe, die Geschichte fesselt euch! Mich hat sie nicht mehr loslassen wollen ...
Herzliche Grüße,

Birgit Jaeckel

Neue Bücher

Das Erbe der Rauhnacht
 (3)
Neu erschienen am 02.10.2018 als Taschenbuch bei Books on Demand.

Alle Bücher von Birgit Jaeckel

Birgit JaeckelDie Druidin
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Druidin
Die Druidin
 (170)
Erschienen am 01.08.2009
Birgit JaeckelDer Fluch der Druidin
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Fluch der Druidin
Der Fluch der Druidin
 (28)
Erschienen am 03.09.2012
Birgit JaeckelDas Erbe der Rauhnacht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Erbe der Rauhnacht
Das Erbe der Rauhnacht
 (3)
Erschienen am 02.10.2018
Birgit JaeckelDie Druiden
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Druiden
Die Druiden
 (1)
Erschienen am 01.01.2007
Birgit JaeckelDie Druidin . Roman.
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Druidin . Roman.
Die Druidin . Roman.
 (0)
Erschienen am 01.01.2008
Birgit JaeckelDie Druidin
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Druidin
Die Druidin
 (3)
Erschienen am 11.03.2008

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Birgit Jaeckel

Neu
Philienes avatar

Rezension zu "Das Erbe der Rauhnacht" von Birgit Jaeckel

Eine geheimnisvolle zeit
Philienevor 4 Tagen

Sophie lebt versteckt in einem Haus mitten im Wald. Eines Tages begegnet ihr ein alter Mann der schwer krank zu sein scheint. Sophie nimmt ihn auf und lässt ihn in einer kleinen Hütte neben ihrem Haus wohnen.

Der alte Mann beginnt Sophie eine Geschichte zu erzählen die vor 500 Jahren begann. Alles begann in den Rauhnächten als er zum ersten Mal auf Perchta und die wilde Jagd trifft.
Mir hat dasBuch sehr gut gefallen. Ich kam sehr gut mit dem Schreibstil zurecht und die Geschichte hat mich totall in ihren Bann gezogen. Es ist eine wunderbare Geschichten über alte Bräuche und Glauben und die Geschichte einer ganz besondere Liebe.

Kommentieren0
1
Teilen
dieyenis avatar

Rezension zu "Das Erbe der Rauhnacht" von Birgit Jaeckel

Sagen, Zauber, Moral und ein wirklich unerwartetes Ende!
dieyenivor 6 Tagen

Zu Anfang konnte ich das Buch noch nicht so richtig einordnen, weil es anders war, als ich es erwartet habe.

Ein Mann erzählt in der Gegenwart eine Geschichte aus einer Zeit vor 500 Jahren. Es geht um die politische und gesellschaftliche Situation der damaligen Zeit,  um Religion und Glauben, um Zauber und Sagen, aber auch um Moral und Entwicklung des eigenen Charakters. Und trotzdem ist es letztendlich eine Liebesgeschichte, aber natürlich keine klassische.
Die Handlungsstränge aus Vergangenheit und Gegenwart werden zum Schluss so gut zusammengeführt! Es löst sich natürlich alles auf, aber so unerwartet, dass die ganze Geschichte zum Ende hin irgendwie noch einmal wertvoller wird.
Der Schreibstil war für mich zu Anfang etwas ungewohnt. Es gab viele knappe Sätze und ich brauchte ein bisschen, bis ich so richtig im Lesefluss war. Aber es wurde besser und hat sich gelohnt! Das Ende finde ich wirklich grandios!
Keine Weihnachtsgeschichte zum Vorlesen für Kinder, sondern ein richtig gut durchdachter Roman.

Kommentieren0
0
Teilen
S

Rezension zu "Das Erbe der Rauhnacht" von Birgit Jaeckel

Ein wirklich tolles Buch
Schneeflammevor 10 Tagen

„Das Erbe der Rauhnacht“ von Birgit Jaeckel mit der ISBN 9783752839944 ist ein Roman der den Leser in die Rauhnächte entführt. Das Buchcover besticht durch winterliche Farbtöne und passt zur Handlung. Jedoch hätte ich es mir persönlich gerne etwas märchenhafter gewünscht. Die Handlung spielt sich in zwei Zeitebenen ab. In der Gegenwart zieht sich Sophie zurück nach einem schweren Schicksalsschlag und trifft im Wald auf einen Fremden, der ihr erkaltetes Herz rührt.  Der andere Handlungsstrang spielt im 16 Jahrhundert zwischen den Kampf der Religionen und Konfessionen. Mitten in diesen Wirren versucht der Knecht Rupp Lebensglück zu erfahren. Es ist ein schöner Mix aus Fantasy, Historien Roman und Drama.

Das Buch hat wirklich großes Potenzial und vergebe daher 4 Sterne, weil mir ein wenig für 5 Stern fehlt. Gerne hätte ich mehr über die Figuren erfahren. Wie sind Prügel und Krampus Gefährten der Percht geworden? Hat Percht einen Masterplan? Warum fällt ihnen nicht auf, dass Percht nicht altert? Ersetzt die Percht ihre Gefährten nach einer bestimmten Frist? Mit einer kleinen Vorgeschichte dazu hätte so viel rausgeholt werden können aus dem Stoff.  Daher sind manchmal die Handlungen nicht so ganz nachvollziehbar für mich gewesen. Zuerst dachte ich die sind ein wenig wie Robin Hood und hab hin und her überlegt, ob es mystische Figuren sind oder nicht… Die Love Story ist nett, gerne ein wenig mehr davon.  

Was mir noch gefehlt hat war ein Anhang, mit Personen Register. Wer ist wer, welche mythischen Figuren gibt es? Welche Bräuche spielen eine Rolle? Das wäre vor allem für Leser toll, die bisher wenig mit dem Begriff Rauhnacht anzufangen wissen. 

Aber alles in allem ein tolles Buch.

https://www.hugendubel.de/de/ebook/birgit_jaeckel-das_erbe_der_rauhnacht-34257296-produkt-details.html

https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/ID139923977.html

https://www.esoterikforum.de/threads/2647299-die-rauhnaechte-kommen?p=4418373#post4418373

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Birgit_Jaeckels avatar
Hallo Bücherwürmer und Leseratten,
Wenn Ihr alte Mythen und Legenden, Winter, Advent oder magische Weihnachten liebt, dann bewerbt Euch bis zum 29.10. für ein Rezensionsexemplar zu meiner Leserunde! 
 (Ich freue mich natürlich auch über Leser mit eigenem Buch! :-))

Worum geht's? 
Es geht um die Geschichte eines Knechts, der eine Göttin liebte und zur Legende wurde. - Historische Fantasy zwischen Gestern und Heute.

Für eine Inhaltsangabe klickt einfach auf den Buchtitel, eine ausführliche Leseprobe gibt es hier zum Download als pdf.

Infos zur Teilnahme
Es gibt 20 eBooks zu vergeben, sowie 3 Taschenbücher für Bewerber, die kein eBook lesen können oder wollen (bitte bei Bewerbung angeben, welches Format gewünscht ist). 

Bitte beantworte in Deiner Bewerbung eine der beiden folgenden Fragen:
1) Was hältst Du von Genre-Mixes?
2) Kennst Du den Begriff Rauhnächte und wenn ja, folgst Du gar alten Rauhnachtsbräuchen?

Du solltest minimum drei Rezensionen in Deinem Profil (oder auf anderen Plattformen) vorweisen können. Die Teilnehmer werden nach dem 29.10. bekanntgegeben. Die Leserunde startet am 5.11.2018.

Danke für Euer Interesse!
Birgit Jaeckel

Zur Leserunde
Birgit_Jaeckels avatar

In letzter Zeit habe ich wieder mehrmals die Frage gestellt bekommen, ob es noch eine weitere Fortsetzung von Die Druidin geben soll. Vielen Dank an dieser Stelle an alle, die noch zehn Jahre später der Druidin und dem Fluch der Druidin einen besonderen Platz im Bücherregal einräumen!!

Leider ist - auch von Verlagsseite - momentan kein dritter Teil geplant. Aber jedes Mal, wenn ich die Frage gestellt bekomme, fängt es an, mich in den Fingern zu jucken. Insofern, sag niemals nie ...

Jedenfalls, weil einige Leser gerne wissen wollen, wie es mit Sumelis weitergeht, im Folgenden ein paar Gedanken dazu, wie ich die Jahre, die auf das Ende von Der Fluch der Druidin, folgen, sehe.

Talia und Sumelis - Wie es weitergehen könnte

Sumelis, denke ich, wird einige glückliche Jahre erleben. Mit einem fürsorglichen Mann und Kindern. Familienleben.

Talia wird weiterhin immer wieder an ihren alten Dämonen zu beißen haben, und sie wird – ungewollt? - das auch andere spüren lassen, die unschuldig sind. Aber sie hat ja Atharic, der sie schon zurechtbiegen wird, wenn sie zu weit geht.

Keine heile Welt, aber im Großen und Ganzen gute Zeiten.

Allerdings...

!!!!Wer nur Schönes und nichts Trauriges hören will, sollte jetzt aufhören zu lesen!!!!
Für die, die mehr wissen wollen, hier findet ihr mehr zu diesem Thema: http://www.birgitjaeckel.com/die-druidin-dritter-teil/

Zum Thema
Birgit_Jaeckels avatar
Zehn Jahre, nachdem ich begonnen habe, "Die Druidin" zum Leben zu erwecken, finde ich meinen Weg zu Lovelybooks. Ein großes Dankeschön an alle, die zu dem Buch geposted haben, auch wenn die Autorin die Plattform verschlafen hat.

Vielleicht mögen die, die das Buch schon länger im Regal haben, es ja nochmals herausnehmen? Ich beantworte gerne Eure Fragen dazu und vielleicht ergibt sich ja mal eine Leserunde?
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Birgit Jaeckel im Netz:

Community-Statistik

in 377 Bibliotheken

auf 48 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks