Neuer Beitrag

BirgitJasmund

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Leserinnen und Leser historischer Romane,
ich möchte euch herzlich zur Leserunde meines Debütromans »Die Tochter von Rungholt« einladen.
Der Aufbau Verlag stellt 20 Freiexemplare zur Verfügung. Vielen lieben Dank dafür.

Und darum geht es:  

Die versunkene Stadt!

Ivens Vater wird von den Wogensmannen erschlagen. Er übernimmt dessen Hof und bewirtschaftet ihn zusammen mit seiner Schwester Laefke. Er will sich an den Mördern seines Vaters rächen, sie will ihn verheiratet sehen, aber die Frauen, die sie ihm aussucht, gefallen ihm nicht. Iven hat sich längst in die Kaufmannstochter Silja verliebt. Ihr Vater ist als Kaufmann weniger erfolgreich, als er alle glauben lässt. Er steckt in finanziellen Schwierigkeiten, hat bereits Gelder veruntreut und sieht nur einen Ausweg: Seine Tochter soll den Sohn seines wohlhabenden Hamburger Geschäftspartners heiraten. Die beiden Liebenden wollen das verhindern. Iven hält um Siljas Hand an, doch er wird brüsk abgewiesen. Sie beginnen, ihre eigenen Pläne zu schmieden, während sich über Rungholt dunkle Wolken zusammenziehen.

Eine dramatische Liebesgeschichte vor einer großen historischen Kulisse.    

Bewerben kann man sich für eines der Freiexemplare ab sofort bis zum 23. Juli 2014 um 20.00 Uhr.

Einen Tag später, nämlich am 24.07.2014, werde ich die Gewinner ziehen und bekannt geben.

Mit dem Lesen beginnen wollen wir dann am 1. August 2014. Ich werde euch dabei begleiten so gut es meine Zeit erlaubt und versuchen alle eure Fragen und Anregungen zu beantworten.

Da es sich hier um eine autorenbegleitende Leserunde handelt, möchte ich darum bitten, sich nur zu bewerben, wenn die Zeit für die Beteiligung und Rezension vorhanden ist.

Ich wünsche allen viel Glück und viel Vergnügen.
Eure Birgit Jasmund

Autor: Birgit Jasmund
Buch: Die Tochter von Rungholt

BirgitJasmund

vor 3 Jahren

Wie gefällt euch das Cover?

Was euch zur äußeren Erscheinung des Buches auf dem Herzen liegt, an dieser Stelle könnt ihr es loswerden.

BirgitJasmund

vor 3 Jahren

Fragen an die Autorin

Das ist der richtige Ort für Fragen an mich, über das Buch und alles, was damit zusammenhängt. Ich werde versuchen, nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten.

Beiträge danach
327 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ninabeckers

vor 3 Jahren

Rungholt im Herbst 1361

Also in diesem Abschnitt ist einfach unglaublich viel passiert. Das Buch nimmt immer weiter Fahrt auf.
Iven ist etwas komisch, vor allem weil er sich immer und überall einmischen muss. Eigentlich mögen die Dorfbewohner ihn nicht und doch hören sie auf ihn. Das ist auch etwas komisch.
Was ich aber gut finde ist das er sich sein Boot baut :)

Ninabeckers

vor 3 Jahren

Rungholt im Winter 1361/1362

Ich finde es etwas schade, dass in diesem Abschnitt nicht so richtig klar wird, ob Silja geschubst wurde, oder nicht.
Für mich persönlich hat das Buch zwar öfter Fahrt aufgenommen, doch viele aufgetretenen Probleme werden nicht komplett aufgelöst und wie ich hier schon gelesen habe verlaufen im Sand. Dadurch war es öfter etwas langweilig, da viel Alltag beschrieben wurde.
Auch bleibt offen was aus Laefke geworen ist...

ejtnaj

vor 3 Jahren

Rungholt im Frühjahr 1361
Beitrag einblenden

Der Einstieg in die Geschichte ist mir relativ leicht gefallen, nur mit den Namen hatte ich noch so meine Probleme und das obwohl ich schon 6 Jahre an der Küste lebe und auch nicht weit von Nordstrand weg, aber da sieht man mal man bleibt immer ein zugezogener.

Der Erzählstil gefällt mir schon sehr gut und ich bin gespannt wo das ganz hinführen wird und ich werde mich gleich nachher wieder ans lesen machen, aber zuerst muss ich den Rasen mähen, denn der hat es bitter nötig und den letzten warmen Tag laut den Nachrichten will ich dazu noch ausnutzen.

Sorry, das ich so hinterherhinke, doch die doofe Entzündung hat mich so zurückgeschmissen und dann brauche ich immer etwas bis ich mich erholt habe.

ejtnaj

vor 3 Jahren

Rungholt im Sommer 1361

Leider bekomme ich irgendwie keinen Zugang zum Buch, ich breche es jetzt ab und werde meine Rezension im Laufe des Wochenendes einstellen, Schade, denn ich habe mich so auf das Buch gefreut.

BirgitJasmund

vor 3 Jahren

Rungholt im Winter 1361/1362

Eigentlich hatte ich gehofft, es wird klar, was mit Laefke passiert ist, Pellworm ist schließlich noch da. Und nur deswegen habe ich sie hingeschickt.
Beste Grüße
BirgitJ

BirgitJasmund

vor 3 Jahren

Rungholt im Frühjahr 1361
Beitrag einblenden

Lass dir Zeit und hoffentlich geht es dir bald wieder besser.

ejtnaj

vor 3 Jahren

Fazit und Rezensionen

Hier nun meine Rezension, schade das mich das Buch leider nicht gefangen nehmen konnte ich hatte mich wirklich sehr auf das Buch gefreut.

http://www.lovelybooks.de/autor/Birgit-Jasmund/Die-Tochter-von-Rungholt-1106108906-w/rezension/1113479454/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks