Birgit Klein Lebensmittel-Lügen

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lebensmittel-Lügen“ von Birgit Klein

Mehr Schein als Sein: Betrug mit Lebensmitteln Tagtäglich werden Verbraucher mit industriell erzeugter Billigware hinters Licht geführt – mit Mogelpackungen, falschen Qualitätsversprechen, fehlenden Hinweisen auf Zusatzstoffe und unklaren Herkunftsbezeichnungen. Und kaum ein Monat vergeht ohne einen neuen Lebensmittelskandal. Das Thema ist ein Dauerbrenner in den Medien. Seit 2010 informiert das Portal lebensmittelklarheit. de über irreführende Werbebotschaften. Verbraucher können Fälle melden, bei denen sie eine Täuschungsabsicht der Hersteller vermuten. Bislang wurden dem Portal mehr als 6.500 Produkte gemeldet, rund 300.000-mal wird die Seite im Monat aufgerufen. Im Portal sind etwa 230 gemeldete Lebensmittel zu finden. Als unabhängige und glaubwürdige Instanz bieten die Verbraucherzentralen wichtige Informationen und Orientierung beim Etikettenschwindel im großen Stil. Der große Erfolg des Portals lebensmittelklarheit.de zeigt: die Verunsicherung ist groß und der Informationsbedarf hoch.

Informativ, aber nicht viel neues für Leute, die sich mit dem Thema bereits beschäftigt haben

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Das Buch muss jeder gelesen haben!

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Sachbuch

Der letzte Herr des Waldes

Wirklich tief beeindruckendes Buch. - Was machen wir nur mit unserem Planeten?!

WJ050

Lass uns über Style reden

Ein sehr gelungenes Buch über sehr viele Arten von Stil, mit biographischen Anteil

Nikki-Naddy

Mit anderen Augen

Ungewöhnlicher Mix aus Reiseberichten, Lebensratgeber, Erfahrungsberichten. Insg. ein gutes, vielfältiges, bereicherndes Leseerlebnis.

Wedma

Jagd auf El Chapo

Interessanter Roman über einen leider viel zu wichtig gewordenen Großkriminellen

Celine835

Ess-Medizin für dich

zum Schmökern und Tipps holen eine gute Quelle.

locke61

Die Diagnose

Total spannend, interessant und lustig :)

lizzie123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Muss für jeden, denn: Jeder ist Verbraucher!

    Lebensmittel-Lügen

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    29. April 2014 um 08:15

    Klappentext: Rindfleischsuppe ohne Rindfleisch, Erdbeerjoghurt, der Erdbeeren vorgaukelt, Alpenmilch aus Schleswig-Holstein oder Hofhühner aus der Geflügelfabrik - die Lebensmittelindustrie täuscht und trickst mit irreführenden Produktangaben. Dieser Ratgeber klärt auf: Er zeigt die Tricks und Finten, hilft Ihnen diese zu erkennen und sich dagegen zu wehren. Wie funktioniert die Täuschung mit Lebensmitteln? Welche Fälle sind besonders eklatant? Wie lässt sich der Etikettenschwindel erkennen? Wie können Sie sich gezielt davor schützen? Extra: Ein ausklappbares Muster hilft, Verpackungsangaben zu verstehen. Cover und Aufmachung: Auf dem schlicht gehaltenen Cover sieht man ein eingepacktes Schwein mit dem Aufkleber "Gans" darauf. Das Buch wird mit vielen bunten Beispielen veranschaulicht, es enthält viele Tipps für Verbraucher. Erster Satz: "Wir wollen wissen, was drin ist!" Meine Meinung: Ich bin der Meinung, das dieses Buch jeder einmal gelesen haben sollte. Es erklärt dem Verbraucher (und das ist jeder von uns), wie in der Food-Branche getrickst wird. Wusstet ihr zB., dass in Adventskalendern, die Kinder oft essen, Alkohol enthalten ist? Oder ein Beispiel vieler Tees: "Sind Früchte, zum Beispiel Granatapfel und Brombeeren, auf einer Früchtetee-Verpackung abgebildet, so erwarten etwa zwei Drittel der Verbraucher, dass diese auch als Zutaten enthalten sind. Über 60 Prozent rechnen nicht damit, dass der Tee hauptsächlich aus anderen Fruchtarten besteht." Jetzt denkt man sich "dann guckt man halt auf die Zutaten bzw. das Kleingedruckte", aber wenn das nur so leicht wäre: Vieles ist so klein gedruckt, dass man es kaum lesen kann. Ein weiteres Beispiel: Cranberrys-Fruchtgummi in denen zum größten Teil Apfelsaft enthalten ist, nicht wie erwartet Cranberrys. Auch Mogelpackungen sind ein Thema in diesem Buch. Und glaubt mir: Jeder hatte schon mindestens einmal eine Mogelpackung in der Hand. Aber warum? Weil sich keiner wehrt! Weil wir uns das alles gefallen lassen. Doch in diesem Buch steht zum Glück, wie man sich wehren kann und was man tun kann, damit sich endlich etwas ändert und Lebensmittel eine gute und verständliche Kennzeichnung bekommen. Fazit: Ein tolles Buch, das den Verbraucher aufklärt und Mut zum Wehren macht.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.