Neuer Beitrag

BirgitLahner

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Liebe Leserinnen und Leser,

Urban Gardening geht jetzt ganz leicht!

Für alle StadtgärtnerInnen unter euch und jene, die es noch werden möchten: In meinem neuen Buch Biogärtnern am Fensterbrett erfahrt ihr, wie ihr auch im urbanen Raum ganz einfach eine bunte Vielfalt an Gemüse, Kräutern und essbaren Blüten ernten könnt. Mein neuer Ratgeber beinhaltet Anleitungen und Tipps für platzsparenden Anbau und zeigt Pflanzenkombinationen, die sich speziell für das Gärtnern auf kleinster Fläche eignen.

Bewerbt euch hier bis zum 15. Mai für eines von 15 Freiexemplaren und teilt mir im Rahmen dieser Leserunde eure Erfahrungen mit Urban Gardening, harmonischen Pflanzenkombinationen und platzsparenden Ideen für das Gärtnern auf kleinstem Raum mit. 


Ich freue mich schon auf meine erste Leserunde und einen interessanten Austausch mit euch und bin schon sehr gespannt auf eure Fragen zum Buch!

Über das Buch:

Wie auf kleinstem Raum das ganze Jahr Gemüse, Kräuter, Salate und Obst wachsen
Soeben noch am Fensterbrett gestanden, machen die knackigen Salatblätter und die sonnengereiften Kirschtomaten das Abendessen perfekt. Und erst der herrliche Duft von Rosmarin und Lavendel, der durch das offene Fenster strömt. Mit genauen Anleitungen wird Gärtnern auf der Fensterbank leicht gemacht. Von der Aussaat über die Pflege bis zur Ernte: Das Buch vermittelt das nötige Know-How und bietet viele kreative Ideen für einen üppig gedeihenden Stadtgarten!

Köstliche Vielfalt auf kleinstem Raum anpflanzen
Ob Kräuter für Tees, gelbe Mini-Paprika, gesunde Sprossen oder süße Erdbeeren zum Naschen - sehr viele Arten wachsen auf dem Fensterbrett prächtig, und manch exotische Pflanze fühlt sich im Winter drinnen besonders wohl. So können Sie ganzjährig Ihre eigene Ernte genießen und haben nebenbei noch einen hübschen Blickfang in Ihren vier Wänden.

Alle Infos zum Buch findet ihr hier

Ich freue mich schon auf eine interessante Leserunde und bin schon gespannt auf eine angeregte Diskussion mit euch!


Eure Birgit Lahner

Autor: Birgit Lahner
Buch: Bio-Gärtnern am Fensterbrett

camilla1303

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Liebe Birgit,
ich würde mich gerne für ein Exemplar von "Bio-Gärtnern am Fensterbrett" bewerben und bin schon ganz gespannt, was ich alles an Urban Gardening Ideen umsetzen kann und werde. Ich bin zwar keine typische Stadtgärtnerin, weil ich am Land wohne, aber auch meine Fensterbänke und unser Balkon gehören bepflanzt und als Mama von zwei Zwergen ist es mir wichtig, viel regional und saisonal zu verwenden. Was wäre da besser als eigenes Gemüse und eigene Kräuter vom Balkon? Auch auf die Möglichkeiten der ganzjährigen Ernte bin ich schon gespannt, denn meine Gärtnerfähigkeiten und -kenntnisse stecken noch in den Kinderschuhen.

misery3103

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Da ich selbst auch kein "Draußen" habe, sprich keinen Balkon oder Terrasse, fände ich ein paar Anregungen zum Gärtnern auf der Fensterbank einfach genial. Früher habe ich in Balkonkästen Tomaten und Paprika angepflanzt, aber in der neuen Wohnung geht das leider nur schwer. Aber: Ich habe vor dem Küchenfenster diese super-breite Fensterbank, die sich für einen gesicherten Kasten anbieten würde. Gerne möchte ich mir aus dem Buch Tipps und Tricks aneignen, um ein bisschen eigenes Gemüse anzupflanzen. :-)

Beiträge danach
217 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

lesemaus1981

vor 3 Monaten

Wie gefällt euch die Gestaltung des Buchs?

Ich finde das Buch wirklich ganz toll , die Aufmachung ist super . Auch wenn ich mich erstmal zurecht finden musste , da es ziemlich viele Informationen gibt , die ich als Leihe erstmal verinnerlichen muss.

tardy

vor 3 Monaten

Eure Fensterbretter - postet Fotos von euren Gartenprojekten!

Hier gibt es jetzt Fotos meiner Pflanzen von Fensterbrett und Miniloggia. Die Tomaten sind mittlerweile so hoch gewachsen, dass man fast nicht mehr rausschauen kann. Und ich hoffe, dass sie weiterhin gut gedeihen. Ich hatte drei Exemplare mit Blütenendfäule, die ich leider entsorgen musste. Bis jetzt sehen die anderen sehr gut aus, ich hoffe es bleibt so. Der Tipp, in die Tomaten- und Paprikatöpfe Kapuzinerkresse undRingelblumen zu pflanzen ist klasse. Ich werde das jetzt immer so machen. Das sieht sehr schön aus und man nutzt die freie Fläche im Topf.

8 Fotos

tardy

vor 3 Monaten

Plauderecke

Die Paprika hat sich jetzt stabilisiert, es fallen keine Früchte mehr ab. Die im selben Topf gepflanzten Ringelblumen und Kapuzinerkressen wachsen sehr gut und blühen auch schon :-)

tardy

vor 3 Monaten

Euer Fazit / Rezensionen

Hier ist nun endlich auch meine Rezension. Ich wollte warten, wie sich die Kapuzinerkresse und die Ringelblumen entwickelt, damit ich darüber schreiben konnte. Das Buch ist wirklich toll, es gibt sehr viele gute Tipps, Ich bin begeistert!! Herzlichen Dank, dass ich mitmachen durfte. Ich werde weiterhin berichten.
https://www.lovelybooks.de/autor/Birgit-Lahner/Bio-G%C3%A4rtnern-am-Fensterbrett-1437731692-w/rezension/1474170640/

lesemaus1981

vor 3 Monaten

Euer Fazit / Rezensionen

Ich bin auch etwas spät :-/ . Leider kam ich mit den materialen nicht so vorran, so das viele Saatzeiten verstrichen sind, aber in nächsten Frühjahr pflanze ich was das Zeug hält, denn nun weiß ich bescheid :-D Vielen Dank

https://www.lovelybooks.de/autor/Birgit-Lahner/Bio-G%C3%A4rtnern-am-Fensterbrett-1437731692-w/rezension/1474710896/

JustMe

vor 3 Monaten

Euer Fazit / Rezensionen

Ich habe nun auch meine Rezension verfasst. Ich habe die ersten eigenen Chilis geerntet und trinke fleißig eigenen Salbeitee (und bald müsste auch meine neue Minze soweit sein, da habe ich letztes Wochenende im Garten meiner Mutter einen Teil abgestochen und mitgenommen)

https://www.lovelybooks.de/autor/Birgit-Lahner/Bio-G%C3%A4rtnern-am-Fensterbrett-1437731692-w/rezension/1474969303/

JustMe

vor 3 Monaten

Eure Fensterbretter - postet Fotos von euren Gartenprojekten!

Mit meiner Rezension wollte ich auch nochmal die neuesten Bilder von meinem Balkon teilen. Nicht zuletzt weil ich letztes Wochenende im Garten meiner Eltern nochmal das ein oder andere mitgenommen habe und endlich beide Blumenkästen voll sind und hängen. Auf Grund der späten Stunde sind es jetzt nicht die besten Fotos geworden, aber für einen Überblick sollte es reichen.

Ich habe bemerkt, dass ich dringend nachdüngen muss und das kleine Oreganopflänzchen habe ich in den ersten Tagen wohl nicht oft genug gegossen. Ich hoffe, dass es sich noch erholt.

4 Fotos
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks