Birgit Loos

 3.8 Sterne bei 5 Bewertungen

Neue Bücher

Alex Story

Erscheint am 31.12.2018 als Hörbuch bei Brighton Verlag.

Alle Bücher von Birgit Loos

Julies Story

Julies Story

 (4)
Erschienen am 15.08.2017
Facetten des Daseins

Facetten des Daseins

 (0)
Erschienen am 01.06.2016
Ricos Lied

Ricos Lied

 (0)
Erschienen am 15.06.2018
Alex´ Story

Alex´ Story

 (0)
Erschienen am 14.02.2015
Alex Story

Alex Story

 (0)
Erschienen am 31.12.2018

Neue Rezensionen zu Birgit Loos

Neu
C

Rezension zu "Julies Story" von Birgit Loos

Gewaltig in jeder Hinsicht
Corinnablvor 3 Monaten

Das Buch behandelt die Thematik der häuslichen Gewalt. Es verfolgt dabei nicht den klassischen Spannungsbogen. Vielmehr empfand ich es trotz des Themas als sanfte Erzählung. Die Charaktere werden gut entfaltet und man kann dank des leichten Schreibstils wunderbar eintauchen. Vielleicht ist es einigen an manchen Stellen zu viel Harmonie, aber ich finde, dass man die Konflikte dennoch merkt. Diese brechen aber nicht wortgewaltig hervor. Man kann sich dem Thema der häuslichen Gewalt auf diese Art und Weise gut nähern. Trotzdem wird es nicht übertrieben, sondern in den Gesamtkontext gut eingebunden.

Das Cover ließ mich zwar einen eher Richtung Historie gehenden Roman erwarten, aber trotzdem enttäuschte das Buch nicht. Das Format ist etwas ungewöhnlich, aber das Buch selbst ist von wunderbarer Qualität und vergrößert so das Lesevergnügen.

Kommentieren0
0
Teilen
Vampir989s avatar

Rezension zu "Julies Story" von Birgit Loos

sehr lesenswerter Roman
Vampir989vor 7 Monaten

Klapptext:


„Ich glaube nicht an die Liebe auf den ersten Blick. 
Man lernt jemanden kennen, findet ihn super und
dann stellt sich heraus, dass er ein Freak oder ein
Psycho ist.
Ich habe mir fest vorgenommen mir Zeit zu lassen,
bevor ich mich verliebe. Ich werde mir den Typen in
aller Ruhe ansehen und erst dann Gefühle investieren,
wenn ich mir sicher sein kann, dass er allen oder den
meisten meiner Vorstellungen entspricht. Man kann
nicht vorsichtig genug sein.“
Das ist Julie Brandes feste Überzeugung. Doch als sie
den wesentlich älteren Dr. Benno Kobler kennenlernt
und sich Hals über Kopf in ihn verliebt, vergisst sie
ihre Überzeugung und stellt sich sogar gegen ihre
Brüder, denen der neue Freund ihrer Schwester
keineswegs geheuer ist.
Schon bald muss Julie feststellen, dass ihre große
Liebe eine dunkle Seite hat und die Warnungen ihrer
Brüder mehr als gerechtfertigt sind.
Kann Julie sich aus dieser unheilvollen Beziehung
lösen, bevor Benno nicht nur ihr Leben, sondern auch
das Leben ihres geliebten Bruders Alex zerstört?

Ich hatte große Erwartungen an diesen Roman und wurde nicht enttäuscht.
Der Schreibstil ist leicht und flüssig.Ich bin mit dem Lesen sehr gut voran gekommen.Die Seiten flogen nur so dahin.Einmal angefangen mit Lesen wollte ich das Buch kaum noch aus den Händen legen.

Die Autorin erzählt uns hier die Geschichte von Julie.
Die Protoganisten wurden sehr gut beschrieben und ich konnte Sie mir klar und deutlich vorstellen.Es gab viele unterschiedliche Charaktere welche bestens ausgearbeitet wurden.Julie fand ich sehr sympatisch und habe sie gleich in mein Herz geschlossen.Aber auch die anderen Personen waren interessant wenn auch einige nicht so sympatisch waren.
Mich hat die Geschichte von Julie sehr bewegt.Ihre Kindheit war alles andere als schön.Sie war geprägt von der Brutalität des Vaters.Dies hat nicht nur Julie sondern auch ihre Brüder Alex und Jo zu spüren bekommen.Später verliebt sie sich in Bruno der sie sehr schlecht behandelt.Doch Julie ist abhängig von ihm.Auch weitere Schicksalsschläge muss die Familie ertragen.Viele Szenen wurden sehr detailliert dargestellt und so war ich teilweise direkt im Geschehen dabei.Es hat mich emotional sehr berührt und bewegt zu lesen was Julie alles ertragen musste.Durch die sehr einfühlsame und faszinierende Erzählweise der Autorin wurde ich förmlich in die Geschichte hinein gezogen.Das Thema häusliche Gewalt und Abhängigkeit ist ein sehr brisantes und aktuelles Thema.Geschickt hat die Autorin dieses in der Geschichte verarbeitet.Ich konnte mir richtig vorstellen wie sich Julie fühlt.Es hat mich begeistert wie Birgit Loos Gedanken,Gefühle und Emotionen zum Ausdruck gebracht hat.Auch hat sie es verstanden mich zum Nachdenken anzuregen.Das hat mir sehr gut gefallen.
Das Ende hat mir sehr gut gefallen und war ein gelungener Abschluß für diese wundervolle Lektüre.

Das Cover finde ich auch sehr gut gewählt.Es passt perfekt zu dieser Geschichte und rundet das brilliante Werk ab.

Ich hatte viele unterhaltsame Lesemomente und vergebe glatte 5 Sterne.


Kommentieren0
0
Teilen
Bluesky_13s avatar

Rezension zu "Julies Story" von Birgit Loos

Familienzusammenhalt ist so wichtig
Bluesky_13vor 7 Monaten

INHALT

Julie wusste bereits mit 10 Jahren, das sie ein super gutes Abitur machen wird und dann wollte sie Medizin studieren und in derselben Klinik wie ihr Bruder Alex arbeiten.

Sie hatte zwei Brüder, Jo und Alex und sie wollte immer nur, das die beiden stolz auf sie waren.

Ihre erste große Liebe musste mit den Eltern nach Amerika gehen und ab hier was das Thema Liebe für sie erst mal Geschichte. Julie war gerade 18 geworden und wollte für Ärzte ohne Grenzen nach Afrika. Doch daraus wurde dann doch nichts. Sie und ihr Kumpel Felix reisten nicht, der Liebe wegen. Ein Jahr später wollte sie das dann in Angriff nehmen und tatsächlich reisen. Aber.....


MEINE MEINUNG

Dieses Buch beginnt schon sehr emotional und es wird auch noch sehr gefühlvoller.

Eine junge Frau, Julie, die gerade mal 18 Jahre ist berichtet von ihrem Leben.

Sie ist mit zwei Brüdern aufgewachsen. Alex 14 Jahre älter und Jo 10 Jahre älter als sie. Die beiden Jungs versorgten damals die Familie und kümmerten sich sehr um Julie, nachdem der Vater abgehauen ist und die Mutter seither seelisch sehr angeschlagen ist.


Das alles geht einem sofort ans Herz und man merkt gleich zu Beginn, das es hier mit hoher Wahrscheinlichkeit noch sehr viel emotionaler wird.


Bei der Geschichte wechselt die Autorin immer wieder mal in die Vergangenheit wo man dann in die Kindheit der drei Kinder einen tiefen Einblick hat, der einen sehr traurig stimmt. Der Vater hat die Jungs und auch die Mutter immer übelst verprügelt. Die Kindheit war geprägt von der Brutalität des Vaters.


Julie verliebt sich in Benno und als sie von Benno eine Ohrfeige bekommt und das auch noch an ihrem 21 ten Geburtstag, beendet sie die Beziehung. Doch was noch viel schlimmer ist, ist, das sie völlig alleine mit ihrem Kummer ist. In so einer Situation braucht man jemanden denn sonst frisst sich das alles tief in die Seele ein.


In dieser Geschichte trifft man auf viele Schicksale. Die Familie muss mit der Situation klar kommen, das Alex im Koma liegt. Man ist fast dabei so plastisch beschreibt die Autorin hier jede Handlung.

Dafür vergebe ich die vollen 5 Sterne. Dieses Buch ist so traurig und so emotional, das man trotz allen nicht aufhören will zu lesen. Es geht einem schon sehr ans Herz, was diese Familie alle ertragen muss. Dies hier ist eine Familiengeschichte, die einen tief berührt und einen auch sehr nachdenklich stimmt. Es hinterlässt, bei mir, einen sehr tiefgründigen Eindruck.


Bluesky_13

Rosi

Kommentieren0
31
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
B
Mein Name ist Rico Zaremba. ich bin dreizehn Jahre alt und werde soeben wegen des Mordes an meinem Stiefvater Ronny Gabes vernommen. So beginnt mein neuestes Buch.
Nach traumatischen Erlebnissen in ihrer Kindheit und dem Selbstmord ihrer Mutter finden die Brüder Ricardo und Yannik Zaremba ein neues Zuhause bei ihrem Vater und dessen neuer Familie. Doch die Dämonen ihrer Kindheit lassen sich nicht einfach abschütteln und so kämpfen die Brüder, jeder auf seine Art, um ein Leben ohne Angst und Schmerz. In ihrer Familie finden sie dabei kaum den nötigen Halt und die dringend erforderliche Hilfe. Erst durch eine Verzweiflungstat von Ricardo erkennt ihr Vater, in welcher Gefahr sich seine Söhne befinden. Aber kann er ihnen überhaupt noch die Hilfe geben, die sie so dringend benötigen? Oder ist es dafür nicht längst zu spät?

Rico und Yannik sind Mitglieder einer Schülerband. Besonders Rico hat ein großes Talent für Musik, er textet und komponiert die Songs für die Band und spielt die Gitarre, während sein kleiner Bruder der Bassist ist. 

Jenseits der Morgenröte verlierst du dich im Dunkeln und findest keinen Weg zurück,
Jenseits der Morgenröte suchst du vergeblich nach dem Glück.
Zur Leserunde
B

Hallo mein Name ist Birgit Loos und bin 1960 in Rheinhessen geboren und lebe noch immer in meinem Geburtsort. Ich habe einen erwachsenen Sohn und arbeite als Bankfachwirtin in einem Beruf, der eher zahlenorientiert ist. Da ich Bücher liebe, viel lese und auch seit meiner Kindheit immer wieder Geschichten erfunden und aufgeschrieben habe, entschloss ich mich vor ein paar Jahren zur Absolvierung eines Schriftstellerkurses bei der SGD Darmstadt. Diesen Kurs habe ich mit der Note "Sehr gut" abgeschlossen. Kurz darauf wurden meine Kurzgeschichten "Die Facetten des Daseins" veröffentlicht. Julies Story ist mittlerweile mein dritter Roman. Er ist die Fortsetzung von Alex Story. Doch man kann problemlos zuerst Julies Story lesen. 
Eine Leseprobe ist als Link  beigefügt und ich freue mich schon auf Euren Besuch auf meiner Webside.

http://birgit-loos.de/styled-2/index.html
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Birgit Loos wurde am 29. Oktober 1960 in Bodenheim (Deutschland) geboren.

Birgit Loos im Netz:

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks