Birgit Quitterer

Alle Bücher von Birgit Quitterer

Keinen Eintrag gefunden.

Neue Rezensionen zu Birgit Quitterer

Cover des Buches Ischias-Schmerzen selbst behandeln (ISBN: 9783432117881)
D

Rezension zu "Ischias-Schmerzen selbst behandeln" von Shintaro Sakai

Hilfreiche Übungen mit Hintergrundwissen, was sie bewirken
Denise43437vor 8 Monaten

Der Ratgeber „Ischias-Schmerzen selbst behandeln“ stammt von Shintaro Sakai. Er ist im TRIAS Verlag erschienen. Sakai ist Chef der Sakai-Klinik. Sein Schwerpunkt liegt auf der Behandlung von schwer behandelbaren Knie-, Hüft-, Schulter- und Nackenleiden.

 

Die Symptome bei Ischiasbeschwerden sind vielfältig. Zu ihnen gehören Schmerzen, Kribbeln, Schweregefühl, Taubheit und sogar Lähmungen. Der Autor hat für sein Buch den Begriff „Ischiasschmerzen“ weit ausgelegt, da ihm hier nicht die genaue fachliche Definition, sondern die Hilfe für den Lesenden wichtiger war. Für diesen zählen die positiven Wirkungen der Übungen und Ratschläge und nicht, dass sich an die fachliche Definition gehalten wurde.

 

Die Reihenfolge der Themen im Buch ist eher ungewöhnlich, denn nach einer kurzen Einleitung und einem Überblick über die Stadien der Schmerzen mit den dazugehörigen Symptomen geht es gleich mit der Praxis los. Diese beginnt mit einem Selbsttest zur Bestimmung des Ischias-Typs. Daran schließen sich die Übungen an. Diese bestehen aus der schrittweisen Erklärung der Übung und Zeichnungen zu dieser. Teilweise wird die Übung noch durch einen Hinweis ergänzt. Es gibt sogenannte Basisübungen, die für beide Ischias-Typen sinnvoll sind und Übungen, die nur für einen der beiden Typenvorgesehen sind. Weiterhin gibt es Übungen, für die Situation, wenn die Schmerzen oder Beschwerden besonders stark sind.

 

Erst danach schließen sich die Hintergrundinformationen zu den Ischiasbeschwerden und der Wirkung der Übungen an. Mir gefällt diese Reihenfolge sehr gut, da so eine schnelle Umsetzung der Übungen ohne einen Buchteil zu überblättern möglich ist. Weiterhin sind im Buch zusätzliche Informationen und Tipps für kleine Änderungen im Alltag und zur Selbstbehandlung enthalten.

 

Abgerundet wird der verständlich geschriebene Text durch farbige Zeichnungen, beispielsweise von der Wirbelsäule und den Bandscheiben bei einem Bandscheibenvorfall, sowie durch Fallbeispiele.

 

Manch einer mag sich vielleicht über den eher geringeren Seitenumfang des Buchs (96 Seiten) wundern. Ich finde ihn gerade richtig, da aus meiner Sicht alle notwendigen Informationen in angemessener Tiefe enthalten sind und gleichzeitig das Buch aber nicht aufgeplustert wird.

 

Ich empfehle das Buch auf Grund der Übungen, des Hintergrundwissens und der Ratschläge für den Alltag sehr gerne weiter. Mir helfen insbesondere die Basisübungen sehr gut.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks