Cover des Buches Die vier Liebeszeiten (ISBN: 9783946086130)L
Rezension zu Die vier Liebeszeiten von Birgit Rabisch

Eine großartige Hommage an die Liebe und das Leben mit allen Facetten

von louella2209 vor 6 Jahren

Review

L
louella2209vor 6 Jahren
Bei diesem Roman begleitet der Leser, Rena und Hauke durch die Höhen und Tiefen ihrer wunderbaren Liebe, die von Respekt und Vertrauen geprägt ist. Man wird Zeuge schöner Momente, Alltagsbanalitäten, elterlichen Sorgen und großer Leidenschaft, eben alle Eckpfeiler die eine einzigartige Liebe ausmacht.

"Hauke und ich haben keine 35 Jahre währende Dauerbeziehung, wir leben eine 35-jährige Liebe, denkt sie trotzig, eine Liebe, die wie ein Jahr verschiedene Zeiten durchläuft. Den Frühling und den Sommer haben wir wohl schon hinter uns, aber auch der Herbst hat seine köstlichen Seiten, sinniert sie weiter, nur vor dem Winter fürchte ich mich. Wann fängt der an?" Zitat S.150/151


Die Idee, eine Liebe, die fast ein ganzes Leben andauern soll, in die vier Jahreszeiten zu unterteilen, erweist sich als äußerst stimmiges Konzept und wurde eindrucksvoll in Szene gesetzt.
Die erzählerische Kraft der Autorin entwickelt eine unglaubliche Anziehung, der man sich als Leser nicht mehr entziehen kann. Birgit Rabisch kommt dabei komplett ohne Kitsch und unnötige Gefühlsduselei aus, sondern unterstreicht die Thematik mit dem nötigen Respekt und Feingefühl.


Das Fundament dieses Romans sind die beiden Hauptprotagonisten und das steht wie eine Eins. Rena und Hauke sind so herrlich empathisch und birgen ein hohes Identifikationspotenzial. Dabei verfügt jeder über seine individuelle Persönlichkeit.
Hauke ist mehr der Freigeist, der von Revolution und Veränderung träumt. Rena hingegen verschreibt ihr Leben der Wissenschaft. Sie will erkennen und verstehen.
Trotz oder gerade wegen der unterschiedlichen Lebensphilosophie wachsen beide untrennbar zusammen und schaffen sich dennoch genügend Freiraum, um sich selbst zu verwirklichen.
Ein Kunststück, an dem viele Beziehungen scheitern.

Das berührende Ende löste bei mir schließlich eine tiefe emotionale Reaktion aus. Taschentücher bereithalten!
Die Liebe in solch schöne, inspirierende und charmante Art und Weise darzustellen, ist eine der großen Stärke dieser Lektüre.
Die Empfindungen werden transparent und mit viel Intensität vermittelt.
Ein Roman, der unweigerlich noch lange nachhallt, denn die Liebe und ihre Beständigkeit ist ein Thema, das jeden irgendwie bewegen kann.


5 Sterne und eine klare Leseempfehlung, für diesen wundervollen Roman, der von Humor bis Melancholie nichts vermissen lässt.
Angehängte Bücher und Autoren einblenden (2)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks