Cover des Buches Putzfrau bei den Beatles (ISBN: 9783946086307)
Rabentochters avatar
Rezension zu Putzfrau bei den Beatles von Birgit Rabisch

Die deutschen Beatles

von Rabentochter vor 6 Jahren

Rezension

Rabentochters avatar
Rabentochtervor 6 Jahren

Jana wäre gern Schriftstellerin, findet aber nicht das passende Thema für ihr Buch. Um sich über Wasser zu halten putzt sie bei den Beatles. Leander wäre gern bei seinem Opa, den er noch nicht kennt, weil seine anderen Großeltern spinnen, wie er findet. Er beschließt kurzerhand umzuziehen und taucht bei seinem Opa Paul auf. Das bringt Schwung nicht nur in den Haushalt der Beatles, sondern auch in Janas Schreibblockade...

Birgit Rabisch schaffte es wieder einmal, dass ich alles stehen und liegen ließ und meine Nase nur noch in ihrem Buch versenkte, bis ich es durchgelesen hatte. Die beiden Protagonisten Jana und Leander waren sehr sympathisch beschrieben, sodass man beide gern kennen gelernt hätte. Die Bindung war dadurch auch sofort hergestellt. Auch die Beatles in ihrer deutschen Version muss man einfach gern haben, trotz ihrer Schrullen und der zugegeben manchmal etwas anstregenden Alt-68er-Diskussionsmentalität. Janas Figur war dazu ein wunderbarer Ausgleich, denn auch wenn sie noch nicht genau weiß, wohin die Reise mit ihrem Debütroman gehen soll, wenn es um Leanders Schutz und seine Zukunft geht trifft sie Entscheidungen, wo die Beatles nur planen, reden und schnell in ihren Diskussionen vom Thema abkommen. Jana bleibt da teilweise herrlich pragmatisch und bietet einen wundervollen Kontrast zu den Alt-68ern.

Birgit Rabischs Stil, der ohne große, aufgeblasene, wortlastige Beschreibungen auskommt und doch alles in den herrlichsten Farben malt und auf den Punkt bringt, machen dieses Buch zu einem reinen Genuss, dem man sich nicht entziehen kann. Die Handlung tut ihr übriges und schon ist man gefangen, kommt nicht los, will und kann sich nicht mehr trennen. Am Ende fragt man sich dann, warum es denn schon vorbei ist und hofft, der Roman möge sich auf magische Art und Weise verlängern, sodass man noch auftauchen muss aus dem Yellow Submarine.

Fazit: ein harmonisches Konzept, tolle Figuren mit einem intelligenten „Was-wäre-wenn“-Gedankenspiel gegen Ende.

Angehängte Bücher und Autor*innen einblenden (2)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks