Birgit Schlieper

 3.7 Sterne bei 349 Bewertungen
Autorin von Angstspiel, Herzenssucht und weiteren Büchern.
Autorenbild von Birgit Schlieper (©)

Lebenslauf von Birgit Schlieper

Birgit Schlieper, geboren 1968, arbeitet als Kulturredakteurin. Und auch wenn heute Ruhe in ihren Alltag eingekehrt ist, ändert das nichts an ihrem schonungslosen Blick auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben.

Quelle: Verlag / vlb

Botschaft an meine Leser

Liebe Leserinnen und Leser, 


ich hoffe, es geht Euch allen in diesen schwierigen Zeiten gut und Ihr bleibt guter Dinge. 

Auch für uns Autor*innen ist es grade nicht leicht: Mein neuer Roman "Maike, Martha und die Männer" ist am 23.03.20 im Kirschbuch Verlag erschienen - eigentlich war er bereits für die Leipziger Buchmesse geplant und es hätte alles so groß und schön werden sollen. Ein Gutes hat diese Phase aber sicher: Ich freue mich, mehr Zeit zu haben, um mit Euch in den Austausch zu kommen und gemeinsam eine Leserunde zu starten. :-)

Bleibt fröhlich, gesund und lest gute Bücher


Eure Birgit

Neue Bücher

Neuanfang mit Meerblick: Ein Nordsee-Roman

Erscheint am 01.06.2020 als E-Book bei Forever.

Maike, Martha und die Männer

 (30)
Neu erschienen am 23.03.2020 als Taschenbuch bei Kirschbuch Verlag.

Alle Bücher von Birgit Schlieper

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Angstspiel9783570160848

Angstspiel

 (76)
Erschienen am 20.09.2010
Cover des Buches Herzenssucht9783570304464

Herzenssucht

 (48)
Erschienen am 27.02.2008
Cover des Buches Böser Traum9783570162583

Böser Traum

 (45)
Erschienen am 28.05.2013
Cover des Buches Maike, Martha und die Männer9783948736002

Maike, Martha und die Männer

 (30)
Erschienen am 23.03.2020
Cover des Buches Mein Sommer in Brighton9783570311639

Mein Sommer in Brighton

 (33)
Erschienen am 17.04.2017
Cover des Buches Maritas Couch und die Liebe zum Leben9783442478873

Maritas Couch und die Liebe zum Leben

 (20)
Erschienen am 15.04.2013
Cover des Buches Trau. Mir. Nicht.9783570163054

Trau. Mir. Nicht.

 (20)
Erschienen am 27.04.2015
Cover des Buches Eisseele9783570161326

Eisseele

 (19)
Erschienen am 23.04.2012

Neue Rezensionen zu Birgit Schlieper

Neu

Rezension zu "Maike, Martha und die Männer" von Birgit Schlieper

Sehr unterhaltsam
nellschevor 11 Tagen

Maike genießt ihre Beziehung mit dem sexy Arne und freut sich, dass er mit ihr in den Urlaub fahren will. Statt eines Strandurlaubs geht's in den Schwarzwald, wo er Haus und Oma hüten muss. Bereits am zweiten Tag ist Arne verschwunden und Maike soll alleine auf seine Oma aufpassen. Als sie erfährt, dass er diese Masche jedes Jahr abzieht, sinnt sie auf Rache.

Ich habe mich total auf das Buch gefreut, denn ich liebe humorvolle Romane, bei denen ich abschalten und mich amüsieren kann.
Der Schreibstil war passend und locker-leicht zu lesen. Ich kam sehr gut in die Geschichte rein und konnte problemlos folgen.
Maike fand ich sofort sympathisch. Ich konnte mich gut in sie hineinversetzen und hatte Spaß, ihren Gedanken zu folgen. Nur manchmal handelte sie etwas zu egoistisch, was ich nicht mochte, aber dann ihrem noch jungen Alter zuschrieb. Neben Maike fand ich Oma Martha richtig klasse, denn sie war trotz ihres Alters noch ganz schön auf Zack.
Die Story war humorvoll und spannend. Dass Maike Martha und deren Freund mit auf einen Trip nach Frankreich nahm, war spitze. Die Erlebnisse waren super beschrieben und ich hatte alles prima vor Augen. Schon die Fahrt mit den beiden Senioren auf dem Rücksitz war klasse. Der Humor hat mir sehr gut gefallen und ich hatte tolle Lesestunden. Das Ende rundete die Geschichte dann passend ab.

Ein unterhaltsamer Roman, der mir sehr gut gefallen hat. Ich vergebe 5 von 5 Sternen.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Maike, Martha und die Männer" von Birgit Schlieper

Maike, Martha und die Männer
Lesekaiservor 20 Tagen

Klappertext:

Eigentlich läuft alles bestens für Maike: Mit Arne hat sie einen sexy Sportler an Land gezogen, der sogar mit ihr in den Urlaub fahren will – leider in den Schwarzwald, wo er Haus und Oma hüten muss. Maike verzichtet auf kühle Cocktails am Strand und hofft auf romantische Picknicks auf grünen Wiesen.

Doch bereits am zweiten Tag wird sie neben einem Zettel wach: Arne ist sich seiner Gefühle nicht mehr sicher und deswegen aufgebrochen, um über die Beziehung nachzudenken. Und damit nicht genug: Maike erfährt schnell, dass Arne sich jedes Jahr eine neue Freundin sucht, um diese als „Oma-Sitterin“ alleine bei der alten Dame zurück zu lassen! Aber da hat er sich in Maike getäuscht, denn: Rache schmeckt besser, als ein Sekt-Sorbet im Sommer!

Und auch Oma Martha steckt noch voller Überraschungen.

 

Cover:

Die knalligen Farben stechen sofort ins Auge. Besonders der Schriftzug wurde sehr cool gestaltet. 

 

Schreibstil:

Das Buch ist spannend und fesselnd geschrieben. Vor allem die humorvollen Stellen haben mir sehr gut gefallen.

 

Charaktere:

Die Charaktere wurden sehr gut ausgearbeitet. Man kann sich sehr gut in deren Situation hineinversetzen. 

 

Altersempfehlung:

Ich würde das Buch ab einem Alter von dreizehn Jahren empfehlen.

 

Fazit:

Das Buch war wirklich toll zu lesen und ich kann es nur weiterempfehlen.

Kommentieren0
9
Teilen

Rezension zu "Maike, Martha und die Männer" von Birgit Schlieper

wunderbarer Wohlfühlroman
Vampir989vor 24 Tagen

Klapptext:

Eigentlich läuft alles bestens für Maike: Mit Arne hat sie einen sexy Sportler an Land gezogen, der sogar mit ihr in den Urlaub fahren will – leider in den Schwarzwald, wo er Haus und Oma hüten muss. Maike verzichtet auf kühle Cocktails am Strand und hofft auf romantische Picknicks auf grünen Wiesen.
Doch bereits am zweiten Tag wird sie neben einem Zettel wach: Arne ist sich seiner Gefühle nicht mehr sicher und deswegen aufgebrochen, um über die Beziehung nachzudenken. Und damit nicht genug: Maike erfährt schnell, dass Arne sich jedes Jahr eine neue Freundin sucht, um diese als „Oma-Sitterin“ alleine bei der alten Dame zurück zu lassen! Aber da hat er sich in Maike getäuscht, denn: Rache schmeckt besser als ein Sekt-Sorbet im Sommer!
Und auch Oma Martha steckt noch voller Überraschungen... 

Meine Meinung:

Birgit Schlieper ist hier ein wirklich toller Wohlfühlroman gelungen.In dieser Geschichte habe die junge Maike,Oma Martha sowie deren Freund kennen gelernt.Ich habe sie auf ihrer spontanen Urlaubsreise nach Frankreich begleitet und dabei viele tolle Momente erlebt.Mit Maike ist eine herzlich junge Frau an die man sofort sein Herz verliert.Sie ist sympatisch lustig und mit ihren verschrobenen Eigenarten so frisch und einmalig.Nicht nur Make hat mir in Windeseile das Herz geschlossen. Alle Figuren wurden von Birgit Schlieper mit so viel Liebe zum Detail entworfen ,das sie sich gar nicht wie Buchcharaktere angefühlt haben.Jeder von ihnen ist ein kleines Highlight ,das man so schnell nicht vergessen wird.Sei es Oma Matha,deren Freund oder Niko.

Das sich der Roman so vertaut und unterhaltsam liest,ist aber nicht nur den liebevollen Charakteren zu verdanken,die man zwischen den Buchdeckeln kennen lernen darf.Die Autorin verfügt über einen Schreibstil der für Wohlfühlromane quasi maßgeschneidert wurde.Sie schreibt so witzig,so charmant,so einfühlsam und mitreissend,das man mit dem Lesen gar nicht mehr aufhören möchte.Dieser Roman ist ein echter Pageturner und entpuppt sich schnell als Lesespaß mit Kopfkino-Garantie.Eine frische spritzige Komödie ,deren Stoff eigentlich auf eine Leinwand gehört.

Immer wieder gab es unvorhersehbare Wendungen und Ereignisse.Dadurch blieb es durchweg einfach interessant.Zu keiner Zeit wurde mir langweilig.Ich habe mitgefühlt,mitgelitten und mitgebangt.Auch habe ich teilweise sehr amüsiert und konnte mir ein Schmunzeln nicht verkneifen.Viel zu schnell war ich am Ende des Buches angelangt.Ich hätte noch ewig weiter lesen können.Der Abschluss hat mich auch begeistert und ich fand ihn sehr gelungen.

Das Cover ist sehr gut gewählt mit den frischen Farben.Es passt perfekt zu  dieser Geschichte.Für mich rundet es das brillante Werk ab.

Dieses Buch ist so fantastisch geschrieben,das ich jede Minute genossen habe.Es wahr mir ein richtiges Lesevergnügen.Deshalb erhält dieses Buch von mir 5 Sterne.


Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Maike, Martha und die Männerundefined

Es wird mal wieder Zeit zum Lachen! Auch wenn wir alle drinnen bleiben müssen, sorgt Birgit Schlieper mit “Maike, Martha und die Männer” zumindest auf dem Sofa für gute Laune! Das Buch wurde als “Bestseller von morgen” ausgezeichnet und ist diese Woche als Verlagsdebüt im Kirschbuch Verlag erschienen. Wir verlosen 20 Rezensionsexemplare bis zum 02.04.20.

Liebe Leserinnen und Leser, 


ich schreibe die Bücher, die ich selber gerne lesen möchte. Herausgekommen ist diesmal “Maike, Martha und die Männer”, womit ich im Herbst 2019 zum “Bestseller von morgen” durch den Kirschbuch Verlag und QualiFiction-Wettbewerb ausgezeichnet wurde. Aber ich hätte nicht gedacht, dass ich mit dem Thema heutzutage eine Art “Fernweh” auslösen könnte. Ein Fernweh nach der Zeit, als Reisen mit der Großmutter im Gepäck nach Frankreich völlig normal waren...

Ich lade alle Menschen ein, die mal wieder auf andere und gute Gedanken kommen möchten, mir und der Protagonistin Maike zu folgen. 

Und das erwartet Euch unter anderem in meinem neuen Roman: 

Maike hat ihr Abitur frisch in der Tasche und freut sich  auf den Urlaub mit ihrem neuen Freund Arne. Eigentlich. Arne lässt sie nämlich prompt im Schwarzwald sitzen, damit Maike dort auf Arnes Oma aufpasst... Und noch schlimmer: Jedes Jahr sucht sich Arne nämlich eine neue Freundin, um diese als “Oma-Sitterin” zurückzulassen! 

Aber Maike ist natürlich nicht auf den Kopf gefallen und auch Oma Martha ist rüstiger als gedacht... Somit fährt Maike mit dem Oldtimer der Oma - samt Oma! - kurzerhand nach Frankreich, um dort einen Racheplan der besonderen Art umzusetzen. Auf dem Weg geht allerhand drunter und drüber, aber am Ende findet Maike -neben der Rache- noch etwas viel wichtigeres.. 

Bis zum 02.04.20 könnt Ihr Euch für die Leserunde bewerben, wir verlosen 20 Bücher und ich freue mich über Eure Meinungen und die gemeinsame Diskussion! 

So könnt Ihr teilnehmen: Stellt Euch vor, die Corona-Krise ist vorbei und ihr dürftet überall auf der Welt hinreisen - wohin würdet ihr fahren, was möchtet ihr erleben und wen würdet ihr dabei haben wollen? 

Einbringen werde ich mich vermutlich recht gut können - wenn meine Kinder mich lassen :-) Schließlich befinde ich mich - wie derzeit so viele andere auch - im Homeoffice...


Ich freue mich schon, mit Euch gemeinsam herrlich-amüsante und aufregende Stunden zu erleben!

Eure Birgit 


228 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  nellschevor 11 Tagen

Vielen lieben Dank, dass ich mitlesen durfte.

https://www.lovelybooks.de/autor/Birgit-Schlieper/Maike-Martha-und-die-Männer-2435861168-w/rezension/2620645591/

Auch bei Amazon, wasliestdu, lesejury, goodreads, whatchareadin, thalia, weltbild, hugendubel und heymann.

Cover des Buches Zum Wünschen ist es nie zu spätundefined
Zum Wünschen ist es nie zu spät - finden Gudrun, Ingrid, Hedda und Marie-Ann. Und so erfüllen sich die vier Frauen die skurrilsten Wünsche. Ich suche nun die erstaunlichsten, überraschendsten und lustigsten Wunscherfüllungen meiner Leser und Leserinnen. 
Wer ist schon mal trotz akuter Tierhaarallergie mit der Freundin zur Perserschau gegangen (und damit sind jetzt nicht die Teppiche gemeint)?
Wer musste mit einem Freund in einen Splatterfilm oder wer hat mit der kleinen Schwester das Finale von GNTM gesehen?
Wer war mit Mama auf einer Ü-60-Party oder ist mit der Patentante auf ein Udo-Jürgens-Konzert gegangen (trotz hartnäckiger Bademantel-Abneigung)?
Die fünf Gewinner lade ich in Zürich zu Lindt und Luxemburgerlis ein. Wem der Weg zu weit ist, bekommt ein signiertes Buch mit den Leckerlis auf dem Cover.
110 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Maritas Couch und die Liebe zum Lebenundefined
Sind wir nicht alle ein bisschen Hobby-Psychologin? Wir attestieren der Kollegin mangelndes Selbstwertgefühl, vermuten bei der Nachbarin Verlassensängste und der neue Chef ist ein klarer Fall von Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom, oder?

Marita ist eigentlich eine ganz normale Frau - und plötzlich besuchen sie wildfremde Menschen und drehen ihre Seele auf links. Erst spät merkt sie, dass sie in die Wohnung einer Psychotherapeutin gezogen ist. Diese ist erstens ausgewandert und hat zweitens noch fleißig Termine mit neuen Patienten vereinbart. Und die sitzen nun auf Maritas Couch. Natürlich müsste Marita das Missverständnis sofort klären - aber irgendwie ist es ja schon spannend, und so verteilt Marita fleißig Tipps.

Da ist die Mutti, die von ihren Kindern enttäuscht ist. Da ist die Business-Domina mit dem Zweit-Handy und da ist vor allem der brave Mann mit der Aura eines Kleinkindschlafanzugs. Marita therapiert mit Spaß und Engagement.

Außerdem ist diese Arbeit so viel leichter als ihr sonstiges Leben, umgeben von einer spießigen Tochter, einem selbstverliebtem Schwiegersohn in spe, einer anstrengenden Freundin und den Kindern, mit denen sie ausgerechnet ein Kochbuch-Hörspiel aufnehmen möchte...

Habt Ihr Lust, bei meiner Testleserunde mitzumachen? Dann bewerbt Euch um eines von 15 Exemplaren, die der Goldmann Verlag für die Runde zur Verfügung stellt. Bewerbungsschluss ist der 23. Mai!

Ich freue mich schon auf Eure Meinung zum Buch.
229 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Blausternvor 7 Jahren

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 575 Bibliotheken

auf 111 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks