Polnisch für Anfänger

von Birgit Schlieper 
3,3 Sterne bei7 Bewertungen
Polnisch für Anfänger
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Polnisch für Anfänger"

Wie entsteht eine Gewaltkarriere? Polen sind das Allerletzte, findet Mari, die ständig von einer Polenclique gepiesackt wird. Da ist es nur ihr gutes Recht, sich zu wehren – und brutal zuzuschlagen. Auf die Fassungslosigkeit ihrer Familie und Freunde reagiert Mari voller Frust, Hass und Aggression. Dann ist auch Mari fassungslos: Das Gericht schickt sie zur Rehabilitation nach Polen. Dort sieht sie sich gezwungen, so manches Vorurteil zu überdenken.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783570302910
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:187 Seiten
Verlag:cbt
Erscheinungsdatum:06.03.2006

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne5
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Canems avatar
    Canemvor 9 Jahren
    Rezension zu "Polnisch für Anfänger" von Birgit Schlieper

    Erstmal was über das Buch, da oben nichts steht:

    Wie entsteht eine Gewaltkarriere? Polen sind das Allerletzte, findet Mari, die ständig von einer Polenclique gepiesackt wird. Da ist es nur ihr gutes Recht, sich zu wehren - und brutal zuzuschlagen. Auf die Fassungslosigkeit ihrer Familie und Freunde reagiert Mari voller Frust, Hass und Aggression. Dann ist auch Mari fassungslos: Das Gericht schickt sie zur Rehabilitation nach Polen. Dort sieht sie sich gezwungen, so manches Vorurteil zu überdenken. "Birgit Schliepers Jugendroman dokumentiert glaubwürdig die Situation eines Mädchens, das zugleich Opfer und Täter ist. Der Leser wird überfallen von dem unkontrollierten emotionalen Gedankenfluss, mit dem die Ich-Erzählerin ihre Not und ihren Hass herausschreit. Er wird hin- und hergerissen zwischen Abscheu und Mitleid."

    Es ist ziemlich lange her, dass ich dieses Buch gelesen habe, aber ich kann mich noch recht gut dran erinnern. Man kann sich sehr gut in die Protagonistin Mari hineinfühlen und man kann sogar nachvollziehen dass sie Vorurteile gegen Polen und die Menschen dort hat. Während dem Lesen erlebt man dann aber, wie Mari sieht, dass es wirklich nur Vorurteile sind und wie sie sich verändert.

    Ein Buch, das ich ganz ok finde.

    Kommentieren0
    23
    Teilen
    Angelzs avatar
    Angelz
    naddoochs avatar
    naddoochvor 4 Jahren
    Tweetls avatar
    Tweetlvor 4 Jahren
    Kanjugas avatar
    Kanjugavor 6 Jahren
    C
    Corina97vor 7 Jahren
    Sarinchns avatar
    Sarinchnvor 9 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks