Birgit Schmitz

 4,1 Sterne bei 9.650 Bewertungen

Lebenslauf

Birgit Schmitz hat Theater- und Literaturwissenschaften studiert und arbeitete einige Jahre als Dramaturgin. Heute lebt sie als Literaturübersetzerin, Texterin und Lektorin in Frankfurt am Main.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Tödlich rauscht die Brandung (ISBN: 9783596709991)

Tödlich rauscht die Brandung

 (1)
Erscheint am 28.05.2024 als Taschenbuch bei FISCHER Taschenbuch. Es ist der 7. Band der Reihe "Ermittler Ben Kitto".
Cover des Buches Die sechs Kraniche (Die sechs Kraniche 1) (ISBN: 9783551321725)

Die sechs Kraniche (Die sechs Kraniche 1)

 (298)
Neu erschienen am 26.02.2024 als Taschenbuch bei Carlsen. Es ist der 1. Band der Reihe "Die sechs Kraniche".

Alle Bücher von Birgit Schmitz

Cover des Buches Macroprudential financial market regulation (ISBN: 9783889856029)

Macroprudential financial market regulation

 (0)
Erschienen am 12.04.2013

Neue Rezensionen zu Birgit Schmitz

Cover des Buches Schneesturm (ISBN: 9783596709007)
Magdalena1107s avatar

Rezension zu "Schneesturm" von Tríona Walsh

Konstant spannend
Magdalena1107vor 7 Stunden

Ein wirklich gelungener Thriller! 


"Schneesturm" handelt von einer Freundesgruppe, die sich nach 10 Jahren wiedertrifft, um den Todestag einer ihrer zu feiern. Doch plötzlich wird eine von ihnen tot aufgefunden und ein Schneesturm schottet die Insel ab. 

Zu Beginn habe ich mich mit der Story wirklich schwer getan. Alles ging nur schleppend voran und mit Cara als Protagonistin wurde ich auch nicht zu 100% warm. 

Nach einiger Zeit kam dann aber die Spannung - eine der Freundinnen wird tot aufgefunden und die Suche nach dem Täter beginnt. Es wurden zahlreiche falsche Fährten gelegt, ich hatte mehrere Theorien zwischendurch, aber auf das Ende bin ich dann tatsächlich doch nicht gekommen. Es gab immer Zeitpunkte, in denen jemand mir verdächtig erschien, aber nie so richtig, dass ich dachte "ja, der ist es". 

Dadurch, dass peu a peu mehr Details ans Licht kommen, bleibt es konstant spannend. Besonders das Ende gefällt mir, da man wirklich über alles aufgeklärt wird, auch, wie Cara auf die Lösung des Falls gekommen ist. 

Der Schreibstil ist angenehm leicht und flüssig. Die Charaktere sind alle gut gestaltet, ich konnte mich aber irgendwie nicht in sie hineinversetzen, sodass die Tode und auch Geständnisse mich leider eher kalt gelassen haben. Aber ein Thriller soll ja auch nicht unbedingt emotional berühren, sondern spannend sein. 

Es lohnt sich also, dran zu bleiben! 

Cover des Buches Der Schwur des Drachen (ISBN: 9783551584564)
Mandthebookss avatar

Rezension zu "Der Schwur des Drachen" von Elizabeth Lim

Ganz guter Schluss
Mandthebooksvor 5 Tagen





Rezension: (kann Spoiler enthalten)











Band 1 gefiel mir ziemlich gut, da brauchte ich natürlich auch Band 2. Und auch wenn hier der Funke diesmal nicht hundertprozentig übergesprungen ist, es war trotzdem wirklich interessant. Ich fand es vor allem ein wenig schade, dass Shiori doch recht viel bei den Drachen war, das war zwar super interessant, ich hatte aber das Gefühl, dass damit die eigentlich wichtige Handlung manchmal ein wenig ins Stocken gerät. Aber es war spannend, auch all das Drumherum mit der Perle und Shiori hat mal wieder bewiesen, wie intelligent sie ist und dass die Welt bei ihr in guten Händen ist, weil sie für Gerechtigkeit auch mal unkonventionelle Wege geht.


Das Ende war überraschend, aber irgendwie hat es zur Geschichte durchaus auch gepasst, deshalb empfand ich es grundsätzlich auch als ganz schön, obwohl ich mit etwas anderem gerechnet hatte.




3,5 Sterne

Cover des Buches So was wie Freunde (ISBN: 9783805201124)
M

Rezension zu "So was wie Freunde" von Bella Osborne

Berührend!
Mamijojalevor 10 Tagen


Dieses Buch habe ich so gern gelesen! Zwischen den Seiten, auf Maggies Hof, habe ich mich so wohl und geborgen gefühlt! 

"So was wie Freunde" von Bella Osborne, erschienen im Wunderlich-Verlag von Rowohlt 

Das Buch erzählt die Geschichte von Tom und Maggie. 
Tom ist 16 Jahre alt und lebt bei seinem Vater. Seine Mutter ist schon seit 7 Jahren tot, sein Vater nie über ihren Verlust hinweg gekommen und alkoholabhängig. 
Tom ist die meiste Zeit sich selbst überlassen, wirkliche Freunde hat er nicht. 
Maggie ist fast 70 Jahre alt und bewirtschaftet eine kleine Farm. Auch sie ist einsam, ihre sozialen Kontakte beschränken sich auf die Treffen des Buchklubs in der örtlichen Bücherei. 
In ebendieser Bücherei treffen die beiden ungleichen Charaktere auch zum ersten Mal aufeinander. 
Wie und warum sich die beiden besser kennen lernen solltet ihr wirklich selbst lesen, die Geschichte ist wirklich berührend!

Maggie und Tom sind zwei sehr sympathische Personen und der Autorin gelingt es sehr gut, sie ihren Leser*innen näher zu bringen. 
Beide haben es im Leben nicht leicht. Was in Maggies Leben schief gelaufen ist, entdecken Tom und die Leser*innen erst im späten Verlauf der Geschichte. 
Das Maggie diesen Teil ihrer Geschichte so lange verschwiegen hat, führt fast zu einem Bruch in der Freundschaft, bringt sie letzten Endes aber noch näher zusammen. 
Tom braucht Maggie, einen Menschen, der ihn umsorgt, zur Seite steht und an ihn glaubt, aber auch Maggie braucht Tom! Die beiden tun einander so unglaublich gut! 
Zwar ist am Ende des Buches nicht alles gut, Toms Vater ist (noch) nicht gesund und auch Maggies Problem noch nicht gelöst, aber es passt genauso wie es ist ganz wunderbar! Ein 100% Happy End wäre der Geschichte nicht gerecht geworden, sie hätte an Authentizität verloren!

Das Buch, vor allem Maggie, tat so unheimlich gut! Im Leben ist zwar nicht immer alles so, wie es sein sollte, aber mit einem guten Freund schafft man auch die schwierigen Zeiten! 
Eine große Leseempfehlung für diese Umarmung in Buchform!



Gespräche aus der Community

Der atmosphärische Bestseller mit dramatischen Wendungen bis zum Schluss.
Mit "Schneesturm" von Tríona Walsh erwartet euch der perfekte Thriller für die Winterzeit. Stellt euch vor, ihr wärt auf einer Insel eingeschneit und ein Mörder oder eine Mörderin sitzt auch dort fest. Bei dieser Leserunde ist Nervenkitzel garantiert! Seid ihr bereit, euch mit auf die Insel zu begegeben und herauszufinden, wer der Mörder oder die Mörderin ist?

2.562 BeiträgeVerlosung beendet
ellischas avatar
Letzter Beitrag von  ellischavor einem Monat

Ich bin fertig, zum Glück. Nie wieder ein Buch von dieser Autorin

https://www.lovelybooks.de/autor/Tr%C3%ADona-Walsh/Schneesturm-10184902796-w/rezension/13050312739/


Eine fliehende Mutter, ein schweigender Sohn und eine Enkelin, die ihre Wurzeln sucht. Möchtet ihr gern diesen bewegenden Roman über die Suche einer Familie nach Heimat und die heilende Kraft von Geschichten lesen? Melissa Fu entführt uns in "Der Pfirsichgarten" in eine Geschichte, die sich über Generationen und Kontinente erstreckt. Wir suchen 30 Leser*innen, die das Buch auf LovelyBooks sowie mindestens 3 weiteren Seiten rezensieren.

388 BeiträgeVerlosung beendet
S
Letzter Beitrag von  SusaChrvor einem Jahr

Auch ich bedanke mich für diesen wundervollen Roman. Er hat mich zutiefst berührt, weshalb ich leider länger zum Lesen brauchte. Meine Rezensionen befinden sich nun hier:


www.lovelybooks.de/autor/Melissa-Fu/Der-Pfirsichgarten-5135069447-w/rezension/7612509234/


www.amazon.de/review/R30IR2LFT9H9EX/ref=pe_1604851_66412761_cm_rv_eml_rv0_rv


www.thalia.at/shop/home/artikeldetails/A1063605606


Hugendubel folgt

Community-Statistik

in 10.045 Bibliotheken

auf 2.691 Merkzettel

von 348 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks