After long Darkness / After long Darkness (1)

von Birgit Wannhoff 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
After long Darkness / After long Darkness (1)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "After long Darkness / After long Darkness (1)"

Schweiz, Mitte der siebziger Jahre des 20 Jahrhunderts.
Professor Christian Zeggher lernt eine Frau kennen und lieben. Kurz darauf verschwindet er spurlos.
Gelingt seinen Freunden Philipp und Lennard die Klärung seines Schicksals?
Welches dunkle Rätsel verbindet die drei Männer in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft? Können Glaube, Liebe und Hoffnung die Schatten vertreiben? Lassen sich Sex, Arbeit und Gebet vereinen oder sind die Drei endgültig zum Scheitern verurteilt?

Eine Saga über eine Männerfreundschaft.......

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783741863684
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:476 Seiten
Verlag:epubli
Erscheinungsdatum:08.11.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Petra54s avatar
    Petra54vor einem Jahr
    Geschichte einer tiefen Männerfreundschaft

    Zwei Männer, die eine ähnliche Vorgeschichte haben, begegnen sich in einer schwierigen privaten Situation. Es entwickelt sich eine ungewöhnlich enge Freundschaft, die ihre Arbeit und Familien mit einschließt.

    Ein Buch, „das durchgängig Gott die Ehre gibt, und zwar über alle Kontinente unserer schönen Erde hinweg. Auch die Erotik kommt nicht zu kurz“. So beschreibt die Autorin sehr treffend ihr zweibändiges Werk, das auf fast tausend Seiten ungewöhnlichen Lesestoff bietet.

    Diese beiden Freunde sind Mediziner und betreiben in den Schweizer Bergen eine Klinik für Lungenkrankheiten und Unfallmedizin. Das Leben inmitten der Urgewalten der Natur erklärt den tiefen Glauben an Gott. Einige Handlungen waren für mich nicht nachvollziehbar, doch insgesamt ist dieser große Roman in einer sehr schönen Sprache flüssig erzählt und sollte viele Leser begeistern.

    Den Punkt zog ich ab, weil ich eigentlich keine Arztromane mag.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks