Birgit Wessels Lore Lay

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lore Lay“ von Birgit Wessels

Mit seiner Ballade „Zu Bacharach am Rheine …“ „erfand“ Clemens Brentano die Loreley als Frauengestalt. Davon inspiriert schrieb Birgit Wessels ihren Roman „Lore Lay – Die Schöne vom Rhein“: Loretta, Tochter des Zollschreibers Agnus, fällt durch ihre Schönheit und Intelligenz auf. Im mittelalterlichen Bacharach wird sie mit Misstrauen betrachtet und bald als Lore Lay verspottet. Sie, eine Nichtadlige, verliebt sich in den gutaussehenden Johann von Hohenstein. Eine Liebe ohne Zukunft, wie es scheint. Historisches Wissen verschmilzt mit der phantasievollen Romantik dieser Gegend.

Die Autorin versteht es dem Leser die Zeit und die Umstände nahe zu bringen

— Chrisssie
Chrisssie

Stöbern in Historische Romane

Der Preis, den man zahlt

50er-Jahre-Männer-Phantasie mit gewissenlosem Agent ohne Überzeugungen, der plötzlich sein Gewissen entdeckt, warum auch immer

StefanieFreigericht

Das Fundament der Ewigkeit

Historische Fakten und Fiktion bilden eine gewohnt meisterhafte Erzählung, die allerdings eine Weile braucht, um dann gänzlich zu fesseln.

Ro_Ke

Edelfa und der Teufel

Toller Auftakt einer Piemont-Saga

Vampir989

Der englische Botaniker

Für Blumenliebhaber und Botaniker interessant!

Lesezirkel

Das blaue Medaillon

Konnte mich leider nicht begeistern. Schade!

ChattysBuecherblog

Marlenes Geheimnis

Ein absolut gelungenes Lesevergnügen- ein perfektes Buch, mit Geschichte, die mich fesselte, die Emotionen auslöste mit lebendigen Figuren

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Historisches verdaulich

    Lore Lay
    Chrisssie

    Chrisssie

    24. May 2017 um 09:32

    Wieder ein Buch der Autorin das ich in einem Rutsch gelesen habe - es ist einfach spannend zu erfahren wie es zu jenen Zeiten zugegangen ist. Festgemacht an einigen Personen, so dass man nie den Überblick verliert. Man merkt anhand vieler Details dass die Autorin aus der Gegend stammt. Ich möchte mir auf einer Reise die Orte anschauen, von denen man den Einruck hat dass man sie jetzt schon kennt - ebenso wie die die in ihrem anderen Buch "Wir vom Rhein" beschrieben werden.

    Mehr