Birgit Wessels Wir vom Rhein

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wir vom Rhein“ von Birgit Wessels

Abraham König schlendert nachdenklich durch die engen Gassen von Bacharach, die im Jahr 1779 verlassen wirken. Er ist eben mit einem Schiff aus Straßburg angekommen und ahnt nicht, dass dieser Besuch sein Leben verändern wird. „Wir vom Rhein“ schildert am Beispiel Abrahams und seiner Nachfahren, wie schwer das Leben am Mittelrhein und in seinen Seitentälern war: harte Arbeit in den steilen Weinbergen, Unwetter, Missernten sowie Kriege und wechselnde Herrscher bereiteten den Menschen große Sorgen. Doch es wird auch an schöne Zeiten erinnert, an alte Traditionen und gelebte Gemeinschaft. Das Buch nimmt Sie mit auf eine Zeitreise – fernab vom Klischee der Rheinromantik.

Eine beeindruckende Familiengeschichte die das tägliche Leben der Leute am Rhein nachzeichnet

— Chrisssie
Chrisssie

Stöbern in Romane

Zartbitter ist das Glück

Eine tiefgründige und zartbittere Geschichte um fünf Frauen, die den Mut aufbringen nochmals neu anzufangen

tinstamp

Kukolka

Erschütternd, schockierend, berührend und grandios erzählt. Ein gelungenes Debüt und ein Lesehightligh 2017!

Seehase1977

Palast der Finsternis

Klaustrophobisch, düster, spannend - trotz kleiner Schwächen ein besonderes Leseerlebnis!

book_lover01301

Karolinas Töchter

Ein Buch, das man nicht mehr aus der Hand legen mag - für all die, die sich nicht scheuen, über den Holocaust zu lesen. Top!

pixi17

Ich, Eleanor Oliphant

Unerwartet erschreckend. Lässt mich nachdenklich zurück

herzzwischenseiten

Im Herzen der Gewalt

Ein wirklich tiefgreifend, feinsinniges und flüssig spannend zu lesendes Buch, welches mich nachhaltig beeindruckt hat.

HEIDIZ

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zeitreise am Mitterhein

    Wir vom Rhein
    Chrisssie

    Chrisssie

    24. May 2017 um 09:43

    Das erste Buch der Autorin - und gleich gelungen. Habe es nicht mehr aus der Hand gelegt, man möchte einfach immer wissen wie es weiter geht. Die schweren Zeiten der normalen Leute werden mit Detailkenntnis beschrieben, so dass man sich in die Handlung hineingezogen fühlt.  Bin gespannt auf weitere Bücher!