Birte Müller , Birte Müller Willis Welt

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Willis Welt“ von Birte Müller

Birte Müller erzählt vom Familienalltag mit ihren beiden Kindern (eines mit Down-Syndrom und eines mit Normal-Syndrom): von Freud und Leid, von nervigen Kommentaren und wundervollen Begegnungen und von den Selbstzweifeln einer Mutter. Mit viel Witz und Selbstironie ist ihr ein Buch gelungen, das eine Liebeserklärung an ihre Tochter Olivia und ihren Sohn Willi ist, die sie das Leben lehren!

Willis Welt ist nicht "ganz normal", Willi hat das Down-Syndrom. Gesammelte Kolumnen über den alltäglichen Familienwahnsinn ... mutmachend!

— elane_eodain
elane_eodain

Stöbern in Sachbuch

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bücher gegen Rezensionen: Plündert das LovelyBooks Bücherregal!

    After passion
    TinaLiest

    TinaLiest

    Wir räumen unser Bücherregal! Ihr kennt das doch sicher: Das Regal quillt über, aber irgendwie möchten trotzdem immer mehr neue Bücher zwischen die Regalbretter gesteckt werden. Auch bei uns im Büro steht ein Bücherregal, das nur so überquillt vor tollem Lesestoff, der viel zu schade dafür ist, nicht gelesen zu werden. Deshalb haben wir unser Bücherregal ausgeräumt und möchten euch mit den Schätzen, die wir dort gefunden haben, glücklich machen! So funktioniert's: Stöbert durch die verschiedenen Genres und Bücher, die wir in den Unterthemen aufgeführt haben. Wenn ihr Bücher entdeckt, die ihr gerne lesen und rezensieren möchtet, schreibt uns im passenden Unterthema einen Beitrag mit dem Titel/den Titeln aus dem entsprechenden Genre und seid automatisch bei der Verlosung dabei. Ihr könnt euch selbstverständlich für mehrere Bücher in mehreren Genres bewerben - bitte schreibt dafür aber für jedes Genre einen extra Beitrag, in dem ihr dann auch mehrere Titel aus einem Genre auflisten dürft! Am Donnerstag, dem 18. Juni, losen wir aus, wer von euch welches Buch bzw. welche Bücher gewinnt und teilen euch die Gewinner hier in den jeweiligen Unterthemen mit. Solltet ihr gewinnen, verpflichtet ihr euch, bis zum 2. August 2015 eine Rezension bei LovelyBooks zu allen Büchern, die ihr gewonnen habt, zu schreiben. Postet die Links zu euren Rezensionen bitte ins zugehörige Unterthema in dieser Aktion! Bitte beachtet, dass es sich bei den Büchern auch um Leseexemplare handeln kann! Wenn ihr Fragen zum Ablauf oder zur Aktion allgemein habt, stellt diese bitte im Unterthema "Fragen zur Aktion"! Wir freuen uns, wenn ihr dabei seid und uns unsere Bücher abnehmt & wünschen euch viel Spaß beim Stöbern! ;)

    Mehr
    • 4789
  • Rezension zu "Willis Welt" von Birte Müller

    Willis Welt
    elane_eodain

    elane_eodain

    >> Wenn ich anderen Müttern glauben darf, ist bei uns zu Hause alles ganz normal, eben so wie bei allen anderen Familien auch. Allerdings hätte ich meinen Mann und mich schon vor der Geburt unserer Kinder als nicht ganz normal bezeichnet, deswegen passt es wohl auch ganz gut, dass gerade wir ein Spezialkind bekommen haben ... << (aus "Willis Welt" von B. Müller) INHALT: „Willis Welt“ umfasst mehrere Kolumnen der Autorin und Illustratorin, die bereits im Magazin „a tempo“ erschienen sind sowie ein paar bisher unveröffentlichte Text. Birte Müller erzählt über Willi, ihren Sohn mit Down-Syndrom, über ihre Tochter mit „Normal-Syndrom“, über ihren Mann und sich selbst, also über die ganze Familie und natürlich auch um alles Drumherum. GEDANKEN: Nachdem ich bereits andere Erfahrungsberichte von Müttern über ihr Leben mit einem behinderten Kind gelesen habe und diese als für mich bereichernd empfand, hat mich nun auch Birte Müllers Buch sehr interessiert. Nicht zuletzt, da ich schon 2 tolle Kinderbücher von ihr in meinem Regal stehen habe („Fritz Frosch pupst“ und „BulliBusBuch“). In 37 Kapiteln sind die Texte lose aneinandergereiht, sie sind aufgrund ihrer Kürze und der launigen Stils flüssig und leicht zu lesen, sie sind humorvoll und überspitzt geschrieben. Dabei kommt der Ernst der Lage, die Probleme in der Familie und mit der Umwelt keinesfalls zu kurz, dennoch war mir persönlich das manches Mal schon ein wenig zu viel. Etwas mehr Zusammenhang, etwas weniger Übertreibung hätte mir mehr zugesagt, denke ich, aber das ist eine subjektive Stil- und Vorliebenfrage. Denn nichtsdestotrotz ist „Willis Welt“ ein gutes und wieder bereicherndes Buch. Birte Müller schreibt sehr offen und persönlich über den Umgang mit der Diagnose Down-Syndrom, über Ängste und Zweifel, über ihren Frust und ihren Ärger mit Behörden und Mitmenschen, aber auch über lustige Situationen, über die Freude, die Willi bereitet und die Fortschritte, die er macht. Toll und ganz besonders sind darüber hinaus die Bilder, die jeden Text begleiten und die zeigen, dass Birte Müller und ihrer Familie trotz der Schwierigkeiten, die die Behinderung ihres Sohnes mit sich bringt, der Humor und die Lebensfreude nicht verloren gegangen sind – ganz im Gegenteil. FAZIT: Wenn man zuvor weiß und bedenkt, dass das Buch aus einer Sammlung von für sich stehenden Kolumnen besteht, dann erhält man mit „Willis Welt“ einen unterhaltsamen und bereichernden Einblick in das Leben von Birte Müllers nicht ganz normaler Familie.

    Mehr
    • 3