Bisco Hatori Ouran High School Host Club. Bd.1

(32)

Lovelybooks Bewertung

  • 39 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(19)
(8)
(4)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ouran High School Host Club. Bd.1“ von Bisco Hatori

Die Ouran Highschool ist eine Privatschule für die Sprösslinge der oberen Zehntausend. Als sich die Stipendiatin Haruhi Fujioka in das Musikzimmer 3 verirrt, steht sie plötzlich den sechs gut aussehenden Mitgliedern des »Hostclubs« gegenüber. Vor lauter Aufregung stößt sie eine acht Millionen Yen teure Vase um... Wie soll sie nur das Geld aufbringen, um ihre Schulden zu bezahlen? Mit Extra Bonus: Die Profile der Clubmitglieder!

Interessant und lustig geschildert.

— NinaBookLove
NinaBookLove

Stöbern in Comic

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

Frida - Ein Leben zwischen Kunst und Liebe

Absolut lesenswert für Frida Kahl Neulinge und Kenner!

bibliotaph

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ouran High School Host Club

    Ouran High School Host Club. Bd.1
    NinaBookLove

    NinaBookLove

    11. October 2015 um 13:39

    Okay, das war mein erster eigener Manga, den ich mir gekauft habe. Er hat mich einfach angesprochen und ich dachte, mit "High School" kann ich nicht viel falsch machen. Als "Ouran High School Host Club" von Bisco Hatori dann endlich Zuhause eintraf, musste ich entsetzt feststellen, dass ich mir das Buch auf Englisch bestellt hatte... Ich dachte, dass das ja auch nicht so schwer sein konnte und habe mich dran gewagt. Es war nicht so schwer wie vermutet, aber zwischendurch habe ich aufgehört zu lesen, geblinzelt und versucht die letzte Seite zu verstehen. Irgendwann... 10 Seiten weiter hat es dann Sinn ergeben. Ich kann jetzt nicht sagen, ob das daran lag, dass ich so unerfahren mit Mangas bin, dass ich es auf Englisch gelesen habe, oder ob das Buch einfach so ist - letzteres glaube ich aber eigentlich nicht! Es geht in dem Büchlein um einen Jungen - oder eigentlich ein Mädchen, das aber alle für einen Jungen halten -  aus ärmlichen Verhältnissen, der am Anfang eine Vase zerdeppert und $80,000 zurückzahlen muss. Er/Sie fängt an für den vornehmen Schulclub zu arbeiten, sie lernt die sechs stinkreichen Mitglieder kennen und findet heraus, wie unterschiedlich reiche und arme Leute sind. Der "Host Club" ist ein ungewöhnlicher, geheimnisvoller Club, dessen Mitglieder allesamt Jungs sind. Sie treffen Mädchen und verhalten sich ihnen gegenüber wie Gentlemen. Um die Vase zurückzuzahlen, soll Haruhi da nun auch mitmachen und die Mädchen um den kleinen Finger wickeln. Sie scheint ein Naturtalent zu sein und die Jungs sind begeistert. - Natürlich weiß sie, was Mädchen mögen, denn sie ist ja selbst eins! Irgendwann finden die Jungs das dann aber doch raus und ... Naja, dann lest das Buch! Ein nettes Buch zur Abwechslung, dass lustig und irgendwo auch interessant ist. Viel lässt sich da eigentlich nicht zu sagen. Es ist nun mal ein Manga, er ließt sich schnell und einfach. Doch im Gegensatz zu anderen Mangas steht hier auf einer Seite doch verhältnismäßig viel. - Was ja auch mal schön ist! Ich weiß nicht, wie es in den nächsten Büchern aussieht, aber hier ist nicht sonderlich viel von Liebe zu spüren, zumindest nicht in dem Sinne! Auch ist es nicht sonderlich spannend, sondern einfach nur ... leicht! Vielleicht lest ihr das Buch ja auch mal - dann würde ich euch allerdings raten aufzupassen und euch das Buch auf Deutsch zu kaufen - Yikes! Viel Spaß!

    Mehr
  • Rezension zu "Ouran High School Host Club. Bd.1" von Bisco Hatori

    Ouran High School Host Club. Bd.1
    Draco_Tenebris

    Draco_Tenebris

    02. March 2011 um 15:03

    "Doch hinter der Tür wartete eine Überraschung... der Host Club." In Ouran High School Host Club lernen wir die jungenhafte Haruhi Fujioka, einer Schülerin welche ein Stipendium für eine besondere Schule bekommt, kennen. Durch ein Missgeschick - sie zerstört versehentlich eine sündhaft teure Vase - wird sie vom sogenannten "Host Club" gezwungen, beizutreten und rund ein Dutzend "Kundinnen" anzuheuern, damit sie die Vase abbezahlen kann. Hinzu kommen noch allerlei andere chaotische Umstände, die Haruhi so langsam aber sicher verzweifeln lassen. Mitglied in dem Club ist der sympathische Tamaki Suo, der besonders temperamentvoll ist und deswegen oft die Nerven verliert, was zu vielen lustigen Situationen führt. Er hält sich für den König des Clubs (wenn nicht von der ganzen Schule, der Ouran High) und liebt alle Mädchen, die ihn umgeben. Tamaki genießt es absolut, bewundert und beschmeichelt zu werden. Neben Tamaki gibt es noch andere interessante Figuren im Host Club, wie in etwa den 18jährigen Mitsukuni Haninozuka (kurz Honey gennant) der sich jedoch wie ein Kleinkind benimmt und ständig mit einem Plüschhasen herum läuft. Oder die beiden Zwillinge Hikaru und Kaoru, die immer wieder für Aufregung sorgen - es ist also ganz schön viel los im Host Club! Die Jungs werden insbesondere von den Schülerinnen sehr bewundert und verehrt, aber die genaueren Umstände der Geschichte werden sich bestimmt noch in den nächsten Bänden herausstellen. Der Zeichenstil ist zauberhaft und einfach, aber der hat mir schon im Anime gut gefallen - deshalb war es auch klar für mich, einmal einen Blick ins Manga zu werfen. Man darf gespannt sein, wie es mit Haruhi, Tamaki und den anderen weiter geht.

    Mehr
  • Rezension zu "Ouran High School Host Club. Bd.1" von Bisco Hatori

    Ouran High School Host Club. Bd.1
    Träumerin

    Träumerin

    02. December 2009 um 21:17

    Toller Auftakt einer schön schrägen Mangaserie um Haruhi, die einem Hostclub beitreten muss und eine Hand voll Jungs, die alle ihre eigenen Probleme haben, aber trotzdem immer neuen Unfug im Kopf haben.
    Ich liiiebe Honey und Mori, und Kyoya ... ja die Mysteriösen mal wieder.=)
    Freu mich rießig auf Band 2 und erwarte weitere spannende Geschichte um das Girl im Hostclub.

  • Rezension zu "Ouran High School Host Club. Bd.1" von Bisco Hatori

    Ouran High School Host Club. Bd.1
    Faye

    Faye

    14. March 2008 um 13:49

    Dieser erste Band war so super lustig, dass ich mir fast in die hose gemacht hätte.
    Auf jeden Fall sollte man während dieser Lektüre nicht Bus fahren (das ist sonst sehr peinlich!)