Björn Beermann

 4 Sterne bei 73 Bewertungen
Autor von Mitra, Mitra und weiteren Büchern.
Autorenbild von Björn Beermann (©Quelle: Studioline Photography Patrizia Wenzlaff)

Lebenslauf von Björn Beermann

Ich schreibe Jugend Fantasy Romane, um meinen Lesern mit ein bisschen Magie einen kleinen Urlaub vom Alltag zu ermöglichen.


Als Urban Fantasy Autor ist es aufregend, das Magische an dieser Welt zu entdecken und zu erleben. Ich liebe es, diesen Dingen in meinen Büchern Worte zu geben.


Ich lebe in Hamburg und finde, dass es hier viele magische Orte gibt. Es wird Zeit, dass die Menschen in dieser wunderschönen Hansestadt in ihr mehr als eine bloße Kaufmannsstadt sehen.


Die Figuren in meinem Fantasy Roman sind mir besonders wichtig. Durch meine Charaktere bleibt der Schreibprozess immer spannend. Sie bringen die Würze in meine Romane, wofür ich ihnen sehr dankbar bin. 


Meine Leser können sich aus der Alltagswelt katapultieren und in eine Welt magische Welt austauchen, in der Gut gegen Böse kämpft und die Protagonisten noch voller Hoffnung und ohne Sarkasmus in die Zukunft sehen.

https://www.youtube.com/watch?v=rXGyUmcCzBE&t=5s

Für Mitra Magische Verwandlungen habe ich das Q Siegel von Qindie erhalten:

Qindie steht für qualitativ hochwertige Indie-Publikationen. Achten Sie also künftig auf das Qindie-Siegel! Für weitere Informationen, News und Veranstaltungen besuchen Sie unsere Website: http://www.qindie.de/


Botschaft an meine Leser

Ich bin überzeugt, dass es Magie im Alltag gibt. Man muss sie nur suchen. Auch in einer Großstadt wie meiner Heimat der Hansestadt Hamburg, wo die Mitra Reihe spielt. Deswegen liebe ich Urban Fantasy so. :-)

Alle Bücher von Björn Beermann

Cover des Buches Mitra9783746900742

Mitra

 (43)
Erschienen am 16.01.2018
Cover des Buches Mitra9783749701476

Mitra

 (20)
Erschienen am 26.06.2019
Cover des Buches Schuld und KuchengabelB015APG8KU

Schuld und Kuchengabel

 (10)
Erschienen am 11.09.2015
Cover des Buches Kiergens WeihnachtenB018ZIAC5G

Kiergens Weihnachten

 (0)
Erschienen am 04.12.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Björn Beermann

Neu
L

Rezension zu "Mitra" von Björn Beermann

Sehr tolles und magisches Buch
Lin_Bevor 3 Monaten

Hallo meine lieben Bücherfreunde 🤗 wie geht es euch?:) Heute kommt ne neue Rezi von mir von dem wundervollen Buch Mitra Band 2 😍💞 ________________________________________________


Ich bin auch bei Band 2 sprachlos und begeistert🙈 es war über das ganze Buch so interessant man wollte immer wieder wissen was jetzt wieder passiert oder was sonst noch los ist🙈😍 ich weiß nicht so recht was ich sagen soll, ich fand es so interessant wie die liebe Mitra sich entwickelt ich mag all die Leute die da drin vorkommen🙈 auser die Leute vom Rat 😂  aber egal ich habe wieder jede einzelne Seite so geliebt und genossen🙈🙈 trotz der sie form die ich echt nicht so mag, kam ich wie bei band 1 sehr gut zurecht sehr sehr toller Schreibstil. 

_________________________________________________

 Das Buch bekommt von mir 5/5⭐️ ich finde es bemerkenswert wie toll geschichten entstehen 🙈  sehr toll kann es nur weiterempfehlen💞💞 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Mitra" von Björn Beermann

absolute Kauf-Leseempfehlung
abookslifevor 4 Monaten

Endlich konnte ich die Geschichte rund um Mitra und ihr magisches Urban-Fantasy Abenteuer fortsetzen und durfte „Mitra – Magische Verwandlung“ lesen und rezensieren. Ein großes Dankeschön an Bjoern Beermann und Tredition für das Rezensionsexemplar. Eins vorab, auch wenn das der Rezensionsbeitrag zum zweiten Teil ist, kannst du beruhigt weiterlesen. Ich werden keineswegs spoilern.

Zu allererst möchte ich hier erwähnen, dass die Fortsetzung dem Autor gut gelungen ist. Sie knüpft direkt an das absolut spannende Ende vom 1. Band an und gibt dadurch einen strukturierten Ablauf in der Handlung. Man ist sehr schnell wieder im Geschehen und hat auch hin und wieder kleine Rückblenden bezüglich des 1. Band.

Vor allen Dingen merkt man hier die Entwicklung von Mitra persönlich, da sie im Auftakt der Trilogie noch sehr die Ahnungslose war und sehr kindlich dargestellt wurde, wirkt sie hingegen im zweiten Teil erwachsener und ist sich auch vollkommen der ganzen Situation bewusst. Gerade hier merkt man aber trotz allem, wie echt bzw. authentisch der Protagonist ins Leben gerufen wurde. Denn Gerade durch die Entwicklung vom ersten Band bis zum Ende von 2, macht Mitra eine persönliche Entwicklung durch, entdeckt ihre Stärken und stärkt durch diverse Handlungen ihre Persönlichkeit und ist somit dem Leser gegenüber noch sympathischer und liebevoller.

Das Ende von Mitra – Magische Verwandlung hört wie beim 1. Teil in einem spannenden Moment auf und weckt das Interesse auf das Finale der Trilogie Fantasy Reihe sehr.

Die Geschichte bzw. Fortsetzung hat eine relativ einfach, überschaubar gehaltene Handlung und ist bezüglich der einzelnen Details teilweise etwas zu kurz geraten. Natürlich wird im ersten Teil einiges erklärt und auch der Ursprung dieser Situation wiedergegeben und plausibel wiedergegeben, doch finde ich, hätte man durchaus, in der Fortsetzung mehr auf das wesentliche gehen können. Diese Details kann ich hier im Beitrag leider nicht mit Argumenten hinterlegen, da sie sonst vollkommen spoilern würden.

Natürlich möchte ich hier gerne noch ein paar Dinge zum Buch selbst erwähnen. Die Gestaltung im Buch ist äußerst gut gelungen, die Länge der einzelnen Kapitel sehr gut gegliedert und auch jede einzelne Überschrift beschreibt die Handlung in diesem Abschnitt sehr gut. Die Schriftgröße ist gut gewählt, und lässt sich auch von vielen anderen Büchern im Lesefluss bzw. Länge der Lesezeit unterscheiden, da sie auf Dauer angenehmer sind.

Allerdings gibt es hier auch Dinge, die mir nicht besonders gut gefallen haben, bzw. verbesserungswürdig für den 3. Teil sind. Ich lese in der Regel sehr viele Seiten sehr schnell, daher hat das Buch für mich keine Überlänge, trotzdem hatte ich das Gefühl, dass manche Passagen bzw. Abschnitte etwas unpassend in die Länge gezogen wurden. Da wäre es mir lieber, weniger Text bzw. Seiten zum jetzigen Inhalt zu haben, ODER bei der Anzahl an Seiten etwas mehr Inhalt in manche Textabschnitte zu integrieren um somit manches interessanter bzw. passender für die gegebene Situation zu gestalten.

Ich bin sehr auf das Finale gespannt und freue mich sehr auf den 3. Band von Mitra von Bjoern Beermann. Für mich ist das Abenteuer ein absolut süßes und spannendes Leseerlebnis, daher von mir eine absolute Kauf-Leseempfehlung.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Mitra" von Björn Beermann

Magische Verwandlungen
Marie1990vor 4 Monaten

"Magische Verwandlungen" ist der zweite Band der "Mitra"-Trilogie von Björn Beermann.


Schon der erste Band dieser Reihe hat mich aufgrund seiner aufregenden Ideen in seinen Bann geschlagen. Die vorhandenen phantastischen Elemente fügen sich ausgesprochen gut mit dem Setting Hamburgs zusammen und schaffen einen innovativen Urban Fantasy-Roman, der Kurzweil und Lesespaß verspricht. 

Dabei werden die Handlungsstränge fast nahtlos fortgeführt, sodass man ausgesprochen gut in die Geschichte hineinfindet und weiter auf den geheimnisvollen Spuren der verschiedenen Völker wandelt. 


In Sachen Spannung säumen einige Geheimnisse und Gefahren den Weg. Dadurch entsteht ein mitreißender Lesesog, der ein jedes Mal die Neugierde auf das nächste Kapitel weckt. Auch das Tempo zeigt sich überaus angenehm lesbar, wobei ich mir hier und da noch etwas mehr von den phantastischen Elementen gewünscht hätte, um mehr Dichte und Tiefe ins Spiel zu bringen. So hätte noch ein Fünkchen mehr aus dieser spannenden Story heraus geholt werden können, um ihr die Krone aufzusetzen.


Atmosphärisch hat der Autor sein Bestes gegeben und ein schönes Lesegefühl heraufbeschworen. Man fühlt sich beim Lesen ein Stück weit geborgen und kann trotz aller Gefahren die Geschichte entspannt genießen. 


Das Ende ist dann sehr offen gehalten und markiert den Beginn des großen Finales. Ich hoffe, dass dieses nicht allzu lange auf sich warten lässt und alles ein zufriedenstellendes und positives Ende finden wird.


Fazit: Magische Fortsetzung, die an einigen Stellen noch etwas aufgepolstert hätte werden können, um das gesamte Potential vollends zu entfalten.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Mitraundefined
Liebe Lovelybooksleserinnen und -leser,

gemeinsam mit euch möchte ich meinen neuen Fantasyroman "Mitra: Magische Verwandlungen", den zweiten Teil dieser magischen Trilogie, lesen und bin freue mich auf einen regen Austausch. Dafür verlose ich 15 Bücher und bin gespannt auf eure Eindrücke! Eine Leseprobe könnt Ihr natürlich bei Amazon erhalten.

Worum geht es in "Mitra"?
„Deine Welt ist verloren. Sie ist bereits tot. Kämpf nicht dagegen an.“ Die krächzende Stimme kam aus dem Riss. Mitra wurde von Panik ergriffen. Es schnürte ihr die Kehle zu.

Mitras magische Fähigkeiten erweitern sich und erstarken. Auch ihre Freundin Aggy entdeckt ganz neue Seiten an sich. Aber welche Seiten verbirgt Anton? Ist er der, der er zu sein vorgibt? Währenddessen spinnt das ursprüngliche Feuervolk seine Fäden im Hintergrund, um die anderen magischen Völker zu vernichten und die Macht an sich zu reißen. Gemeinsam stellt sich Mitra mit ihren Gefährten dem Feind entgegen.

Magische Grüße und viel Spaß,
Björn Beermann
74 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  pemberley1vor 9 Monaten

Hallo, und nochmals Entschuldigung, dass ich solange mit der Rezi gebraucht habe, aber ich war dann am Wochenende doch anderweitig beschäftigt, und bin jetzt erst zum Schreiben gekommen.

Hier nun also die Rezi:

https://www.lovelybooks.de/autor/Bj%C3%B6rn-Beermann/Mitra-Magische-Verwandlungen-2103243506-w/rezension/2233463175//

Ich hab mich anfänglich ein wenig schwer getan, weil es der zweite Teil war, und soviel vorkam, was anscheinend auf dem ersten aufbaut. Ich hab dann vesucht, aus  dem Band herauszulesen, was genau in Teil 1 geschehen ist, und hoffe, ich habe das so richtig verstanden und interpretiert, und irgendwie hinbekommen. Die Idee des Buches gefällt mir nämlich sehr gut ansich. Mein einziger kleiner Kritikpunkt ist, dass ich mir , wie in der Rezi erwähnt, bei einigen Figuren mehr Tiefe und Emotionalität gewünscht hätte, was auch daran liegen kann, dass Mitra ja in einer schwierigen Situation ist. Alles andere hat mri von den Ideen her aber gefallen :)

Und heutiges Edit, da amazon auch endlich hochgeladen wurde:

https://www.amazon.de/review/R2A6ECJWLKWW1/ref=pe_1604851_66412761_cm_rv_eml_rv0_rv

Cover des Buches Mitraundefined
Liebe Lovelybooksleserinnen und -leser,

gemeinsam mit euch möchte ich meinen neuen Fantasyroman "Mitra: Magisches Erbe" lesen und bin freue mich auf einen regen Austausch. Dafür verlose ich 15 Bücher und bin gespannt auf eure Eindrücke!

Worum geht es in "Mitra"?
Das hat sich die 16-Jahrige Mitra anders vorgestellt. Sie wollte in Hamburg ein neues und normales Leben beginnen. Doch nun muss sie sich zusatzlich zu ihrer Ausbildung mit ihrer magischen Gabe, einem nervigen Hausgeist und zwei Kerlen herumschlagen. Und dann wird sie auch noch in einen alten Kampf um Macht und Magie zwischen den Elementen hineingezogen, den nur sie wieder befrieden kann. Nur gut, dass sie in Aggy eine echte Freundin hat, die mit ihrer speziellen Art Mitra durch dieses Chaos begleitet. Der erste Teil der magischen Trilogie um Mitra und ihre Freunde.

Liebe Grüße und viel Spaß,
Björn Beermann
246 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 75 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks