Björn Berenz

 4,4 Sterne bei 101 Bewertungen
Autor von FKK im Streichelzoo, Heilig über Nacht und weiteren Büchern.
Autorenbild von Björn Berenz (©Björn Berenz)

Lebenslauf von Björn Berenz

Björn Berenz, Jahrgang 1977, arbeitet hauptberuflich als Werbetexter und hat bereits mehrere witzige Romane für Erwachsene veröffentlicht. Er entdeckte schon früh seine Leidenschaft für das Schreiben. Die »Akte Ahhh…!« ist sein erstes Kinderbuch. Der gebürtige Koblenzer lebt mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern in der Eifel. Wenn er nicht gerade fotografiert und an Romanen schreibt, hält er in sternenklaren Nächten Ausschau nach unbekannten Flugobjekten und hat auch schon den einen und anderen äußerst verdächtig aussehenden Kornkreis in den umliegenden Getreidefeldern erspäht …

Neue Bücher

Cover des Buches Explorer Team. Verloren im Schloss der Gefahren (ISBN: 9783401606392)

Explorer Team. Verloren im Schloss der Gefahren

Erscheint am 16.09.2021 als Taschenbuch bei Arena.

Alle Bücher von Björn Berenz

Cover des Buches FKK im Streichelzoo (ISBN: 9783404172160)

FKK im Streichelzoo

 (26)
Erschienen am 16.07.2015
Cover des Buches Heilig über Nacht (ISBN: 9783785725160)

Heilig über Nacht

 (19)
Erschienen am 08.10.2014
Cover des Buches Ach du dickes Ding (ISBN: 9783404174867)

Ach du dickes Ding

 (18)
Erschienen am 16.02.2017
Cover des Buches Explorer Team. Das Abenteuer beginnt! (ISBN: 9783401605661)

Explorer Team. Das Abenteuer beginnt!

 (15)
Erschienen am 13.10.2020
Cover des Buches Akte Ahhh...! Nachbarn des Grauens (ISBN: 9783401601922)

Akte Ahhh...! Nachbarn des Grauens

 (11)
Erschienen am 02.02.2018
Cover des Buches Explorer Team. Jagd durchs ewige Eis (ISBN: 9783401605685)

Explorer Team. Jagd durchs ewige Eis

 (0)
Erschienen am 13.10.2020

Neue Rezensionen zu Björn Berenz

Cover des Buches Explorer Team. Das Abenteuer beginnt! (ISBN: 9783401605661)Anna0807s avatar

Rezension zu "Explorer Team. Das Abenteuer beginnt!" von Björn Berenz

Eine Geschichte mit Potential, die durch spannende Rätsel das gewisse Etwas erhält.
Anna0807vor 8 Monaten

Als Lias in einem Flugzeug auf den Weg in den Himalaya sitzt wird ihm bewusst, dass er es wirklich tut. Er wird in einer ihm vollkommen fremden Welt und ganz alleine seinen Vater suchen gehen. Denn sein Vater ist verschwunden als er ein unbekanntes Volk in dieser Gegend erforschen wollte. Niemand will nach ihm suchen. Und genau deshalb macht sich Lias allein auf den Weg, im Gepäck das Expeditionstagebuch seines Vaters, das eines Tages bei ihm auftauchte.

 

Dieses Buch ist der Startband einer vierteiligen Reihe, welche bei Kindern die Begeisterung fürs Lesen wecken soll. Hierzu werden kleine Rätseln und Aufgaben, die es in Form des Expeditionstagebuches gibt, verwendet. Die Rätsel werden nicht nur gedanklich, sondern auch physisch gelöst. Es muss geschnitten, gedreht und überlegt werden, damit man am Ende zur richtigen Lösung kommt. Dieses Prinzip hat mich sehr neugierig gemacht, und so habe ich das Buch sehr gespannt zur Hand genommen (obwohl meine Lesebegeisterung keine Unterstützung mehr braucht).

 

Der Einstieg in die Geschichte war dann zuerst einmal etwas ernüchternd. Auf mich wirkte der Anfang der Geschichte etwas holprig und nicht aussagekräftig. Allerdings wird es dann sehr schnell doch spannend und die Handlung nimmt schnell Fahrt auf. Aber auch da habe ich irgendwie noch den Zusammenhang mit dem Abenteuer vermisst. Insgesamt habe ich in diesem Teil der Geschichte aber die Schwerpunktsetzung, bspw. die ausführliche Beschreibung von Lias Sitznachbarin während des Fluges, nicht ganz nachvollziehen können. Dennoch war mein Interesse geweckt.

Dann kam auch schon sehr schnell das erste Rätsel und damit konnte mich das Buch dann von sich überzeugen. Die Rätsel sind sehr abwechslungsreich. Keine Aufgabe wird auf die gleiche Weise gelöst und anspruchsvoll sind sie durchaus. Die entsprechenden Anleitungen, die sich im Expeditionstagebuch finden, sind klar formuliert und lassen sich gut umsetzen. Einen kleine Kritikpunkt habe ich hier allerdings. Die Materialien zum Lösen der Rätsel sind in das Buch eingeklebt. Zwar lassen sie sich ohne Probleme ablösen, allerdings gibt es in meine Augen keine geeignete Möglichkeit die Materialien dann vernünftig zu lagern. Hier hätte ich mir einen Briefumschlag (wie bei "Briefe von Felix") oder ähnliches gewünscht.

Die Handlung an sich hat mir gut gefallen, auch wenn ich ein bisschen gebraucht habe bis ich wirklich in der Geschichte drin war. Leider war ich vom Ende dieses Buches dann doch etwas enttäuscht. Ich verstehe das Prinzip von Cliffhangern und finde dieses Stilmittel oft in Ordnung, allerdings war dieses Ende in meine Augen einfach zu offen. Es wirkt, als wäre die Geschichte mittendrin auseinander gerissen worden. Was der Autor sich davon verspricht ist mir nicht klar. Bessere Verkaufszahlen für die Folgebände?? Für mich als Leser ist es eher frustrierend. Das hätte man in meinen Augen besser lösen können.

 

Insgesamt hat mir das Konzept des Buches sehr gut gefallen. Die Geschichte an sich ist spannend und für eine große Leserschaft geeignet. Allerdings habe ich am Ende des Buches mehr Fragen als Antworten und das Ende ist mir zu offen. Empfehlen würde ich das Buch aufgrund der tollen Rätsel aber trotzdem.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Explorer Team. Das Abenteuer beginnt! (ISBN: 9783401605661)D

Rezension zu "Explorer Team. Das Abenteuer beginnt!" von Björn Berenz

spannend
dru07vor 8 Monaten

Lias ist auf dem Weg um seinen Vater zu finden. Dieser ist bei der Suche nach einem geheimnisvollen Volk verschollen. Lias hat nur ein Expeditionstagebuch, welches voller Rätsel und Hinweise ist, welches ihm den Weg zu seinem Vater weist.

 

Ich habe das Buch zusammen mit meinem Sohn (10) und meine Mann gelesen. Uns hat das Buch gut gefallen. Die Geschichte war spannend und auch an einigen Stellen lustig. Wir haben mit Lias mitgefiebert, dass er den Weg zu seinem Vater findet und ihn mehr oder weniger Heil überstehen wird. Die kleinen Rätsel waren toll und auch nicht zu schwer für meinen Sohn. Es gab schwerere und leichtere Rätsel, aber zusammen waren alle ohne Hilfe lösbar. Am Ende des Buches musst du dich entscheiden, welchen Weg du weiter verfolgen wirst. Daher gibt es drei weitere Teile, die dich ab dem Ende des ersten Buches auf drei verschiedene Reisen schicken wird. 4 von 5*.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Explorer Team. Das Abenteuer beginnt! (ISBN: 9783401605661)Shaaniels avatar

Rezension zu "Explorer Team. Das Abenteuer beginnt!" von Björn Berenz

Geschichte der Hammer! Spaß- und Spielefaktor leider nicht
Shaanielvor 8 Monaten

🕵️‍♂️📚Rezensionsexemplar🕵️‍♂️📚

(unbezahlte Werbung)

-Arena Verlag-


📚🕵️‍♂️🔎Explorer Team (0)🔎🕵️‍♂️📚

-Das Abenteuer beginnt!-

-Einstiegsband!-


Autor: Björn Berenz, Christoph Dittert

Illustrator: Philipp Ach

Verlag: Arena 

Preis: 10€, Taschenbuch 

Seiten: 160 Seiten 

ISBN: 9783401605661

Alter: ab 8 Jahren 

Erscheinungsdatum: 13. Oktober 2020


3 Von 5 Sternen ⭐⭐⭐


🔎🕵️‍♂️📚🔎🕵️‍♂️📚🔎🕵️‍♂️📚🔎🕵️‍♂️📚🔎🕵️‍♂️📚🔎🕵️‍♂️📚

Inhaltsangabe:

Entnommen von: Arena-Verlag.de

In dieser neuen Reihe von Björn Berenz und Christoph Dittert kommen Abenteurer und Rätselfans ab 8 Jahren auf ihre Kosten. Jeder Band enthält ein neues, farbig illustriertes Tagebuch mit Rätseln und Hinweisen zum Knobeln, Kritzeln, Schneiden und Basteln. Für alle Fans von Escape Rooms und Exit Games.

🔎

Der Vater des 11jährigen Lias ist bei der Suche nach einem geheimnisvollen Volk im Himalaya verschollen. Plötzlich bekommt Lias sein Expeditionstagebuch zugeschickt - voller Hinweise und Rätsel, die nur Lias lösen kann und die ihn zu seinem Vater führen können. Schon beginnt für Lias das Abenteuer seines Lebens.

🔎

Das Besondere: Die Leser sind mittendrin dabei, lösen Rätsel, knacken Codes und kommen mit jedem Hinweis dem Ziel etwas näher. Und am Ende müssen sie sich entscheiden: Wie soll das Abenteuer weitergehen? Wähle Buch 2, 3 oder 4 und tauche in eine völlig neue Geschichte ein. Führt dich dein Weg durch Lava und Feuer? Oder durch Eis und Schnee? Triffst du unterwegs auf gefährliche Dinosaurier? Egal, wie du dich entscheidest - dich erwartet an der Seite von Lias und seinen Freunden ein unvergessliches Abenteuer!

🔎

Alle Bände sind unabhängig voneinander lesbar.

🔎

Deutschlands Kinder lesen ein Buch - seid dabei!

🔎

„Explorer Team (1). Das Abenteuer beginnt!“ ist das Buch der Leseförderungsaktion „Deutschlands Kinder lesen ein Buch“ 2020/21.

🔎

Melden Sie sich als Einzelperson, Schule, Klasse, Bücherei oder andere Institution an und werden Sie Teil von Deutschlands größtem Leseprojekt für Kinder!

🔎

Mehr Informationen zu allen Kampagnen, Partnern und Aktionen sowie kostenlose Materialien zum Download finden Sie unter:

🔎

https://deutschlands-kinder-lesen.de/

🔎🕵️‍♂️📚🔎🕵️‍♂️📚🔎🕵️‍♂️📚🔎🕵️‍♂️📚🔎🕵️‍♂️📚🔎🕵️‍♂️📚

Meine Meinung:

Hallo ihr Süßen 💕 

Auf diese neue Reihe aus dem Arena Verlag, war ich ganz besonders gespannt, da ich einfach Mega auf Exit und Escape spiele stehe. Ich habe auch schon so einige Bücher und auch Adventskalender aus diesen Reihen ausprobiert und leider musste ich feststellen das ich diese einfach immer wieder schlecht fand. Somit war ich umso mehr gespannt auf diese neue Reihe! Doch leider muss ich auch hier sagen, hat mir das eigentlich Escape Abenteuer, keinen Spaß bereitet, ganz im Gegenteil ich war zum Teil absolut genervt und frustriert... Es war einfach sehr sehr vieles unlogisch, langweilig und umständlich! Doch warum bekommt dieses Buch dann dennoch 3 Sterne von mir? Eine berechtigte Frage! Die ich wirklich ganz einfach beantworten kann! Die Geschichte ist der Hammer! Als reines Buch hätte es bei mir 5 Sterne gegeben und in die Reihe "Magische Baumhausbücher" gehört. Ganz besonders gut hat mir gefallen, daß die eigentlich Geschichte nicht zerschnitten oder zerstört wird, somit bleibt das eigentliche Buche erhalten! Vom Cover brauchen wir gar nicht zu sprechen, das ist nämlich einfach nur grandios. Jedech ist der Spiele - und Spaßfaktor bei mir gleich "Null" gewesen. Langweilig, unsinnig und Grotten schlecht. Ich denke, für mich ist auch diese Reihe nichts, was wirklich sehr schade ist. Es ist aber wirklich nur eine Subjektive Meinung, es kann natürlich sein das ich einfach andere Ansprüche an solche Bücher habe. Jedoch war die Handlung und Story für mich ein echter Genuß! Ganz lieben Gruß Sonja/Shaaniel


Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Werde Explorer! Löse Rätsel, knacke Codes, werde Teil des Teams und entdecke ein einzigartiges Bucherlebnis! Komm mit Lias, Mojo und Cookie auf eine Mission in den Himalaja, um Lias` Vater zu finden. Das Einzige, das er hinterlassen hat, ist sein Expeditionstagebuch. Dieses steckt voller merkwürdiger Hinweise und Rätsel.Nur wenn ihr diese entschlüsselt, erreicht ihr die nächste Etappe ...

Liebe Leserinnen und Leser!

Wir begrüßen euch herzlich zur Leserunde unserer brandneuen Explorer-Reihe und freuen uns auf eine gemeinsame Mitmach-Entdeckungsreise! Wir haben uns die Finger wundgeschrieben, getüftelt, gerätselt und gebastelt. Das fertige Ergebnis nun endlich zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentieren zu können, ist extrem aufregend. Wir können es schon jetzt kaum erwarten, in den intensiven Austausch mit euch zu gehen. Packt euren Rucksack, schlüpft in eure Wanderschuhe und erkundet mit uns die entlegensten Winkel Nepals. 

Never Stop Exploring!

Christoph & Björn  



184 BeiträgeVerlosung beendet
D
Letzter Beitrag von  dru07vor 8 Monaten
Wenn "eben mal kurz die Welt retten" nicht ganz so läuft, wie geplant ...

Kimi wusste es schon immer: Außerirdische bereiten eine Invasion der Erde vor! Mit dem Verschwinden der Katzen in der Stadt (Alienfutter!!) fing alles an. Dann entdeckte Kimi eines Morgens einen stinkenden Krater hinterm Haus - eindeutig eine UFO-Landestelle! Den endgültigen Beweis erhält Kimi, als er den neuen Nachbarsjungen dabei beobachtet, wie er im Keller Tiere gefangen hält. Und sehen seine Augenbrauen nicht aus wie Weltraumraupen??? Warum glaubt Kimi nur nie jemand? Als der Nachbarsjunge plötzlich in perfektem Menschenkostüm in seiner Klasse sitzt, braucht Kimi einen Plan, um die Menschheit zu retten…

Die Nachbarn des Grauens ist der Auftaktroman zu einer spannend-gruseligen Reihe für Kinder ab 9 Jahren. Der zweite Band wird im Juni 2018 erscheinen.
153 BeiträgeVerlosung beendet
Liebe Alle!

In zwei Tagen erscheint mein neuer Roman "Ach du dickes Ding". Ich würde mich im wahrsten Sinne tierisch darüber freuen, wieder 20 Mitleser aktivieren zu können, die sich gemeinsam mit mir über das Buch auslassen.

Die Leserunden zu meinen ersten beiden Romanen haben mir als Autor enorm weitergeholfen. Es wäre also wirklich klasse, wenn ich auch mit diesem Buch wieder von eurem Feedback profitieren könnte. Hierfür stellt mein Verlag freundlicherweise 20 Taschenbücher zur Verfügung. Dankeschön Lübbe :-)

Also, Daisy und ich freuen uns schon auf euch!

Björn Berenz
194 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Björn Berenz im Netz:

Community-Statistik

in 134 Bibliotheken

von 46 Lesern aktuell gelesen

von 8 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks