Pascal Ormunait

Cover des Buches Pascal Ormunait (ISBN: 9783941094079)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Pascal Ormunait"

Köln, im Jahr 2008: Ein alter Mann stirbt an den Folgen einer Mißhandlung durch jugendliche Intensivtäter mit Migrationshintergrund; auch sein Enkel, der Abiturient Pascal Ormunait, macht bald darauf Bekanntschaft mit der multikulturellen Wirklichkeit unserer Städte. Erst muß der schüchterne Jüngling aus behüteten Verhältnissen erleben, wie seine Freundin an der offensiv zur Schau gestellten Männlichkeit südländischer Jugendlicher mehr Gefallen findet als an seinem zurückhaltenden Wesen, dann wird er selbst von Mitgliedern einer türkischen Jugendgang brutal zusammengeschlagen.
Seine Hoffnung auf eine gerechte Bestrafung der Täter wird enttäuscht. Er verliert das Vertrauen in die bundesrepublikanische Justiz, verstrickt sich – in dem verzweifelten Drang, sein Recht durchzusetzen – immer tiefer in ein Geflecht von idealistischer Wahrheitssuche und schuldhafter Selbstjustiz. Als er schließlich mit einem jungen Mann Freundschaft schließt, der in nationalen Kameradschaftskreisen verkehrt, wird er in der Schule und vor Gericht als Rechtsextremist abgestempelt und als Täter diffamiert. Er gerät in eine Abwärtsspirale, aus der es kaum noch ein Entrinnen gibt …

Der bekannte Rechtsanwalt Dr. Björn Clemens, der auf politische Kriminalität – oder die Verteidigung kriminalisierter Bürger, die von ihrem Recht auf Meinungs- und Versammlungsfreiheit Gebrauch gemacht haben – spezialisiert ist, schildert einen Fall von erschreckender Aktualität. Die Authentizität seines Romans speist sich aus seiner langjährigen Vertrautheit mit dem bundesdeutschen Justiz-, Politik- und Mediensystem, seiner Kenntnis jugendlicher Lebenswelten sowie seinem großen historischen Wissen. Pascal Ormunait ist aber nicht nur ein zeitgenössischer Justiz-, sondern auch ein Bildungsroman, der die überzeitliche Problematik von Gerechtigkeitsstreben und staatlicher Rechtsverweigerung darstellt. Und nicht zuletzt ist es ein Rheinlandroman, der das Verhältnis von Köln und Düsseldorf mit einem Schuß Ironie behandelt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783941094079
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:372 Seiten
Verlag:Arnshaugk Verlag
Erscheinungsdatum:01.01.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Buchdetails

    Aktuelle Ausgabe
    ISBN:9783941094079
    Sprache:Deutsch
    Ausgabe:Fester Einband
    Umfang:372 Seiten
    Verlag:Arnshaugk Verlag
    Erscheinungsdatum:01.01.2013

    Community-Statistik

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Hol dir mehr von LovelyBooks