Björn Springorum

(128)

Lovelybooks Bewertung

  • 264 Bibliotheken
  • 8 Follower
  • 4 Leser
  • 84 Rezensionen
(41)
(63)
(20)
(3)
(1)

Lebenslauf von Björn Springorum

Björn Springorum, geboren 1982 in Calw, würde am liebsten am zweiten Stern rechts abbiegen, im Kleiderschrank eine neue Welt entdecken, durch einen Kaninchenbau ins Wunderland fallen, mit einem Ring unsichtbar werden, nur durch das Lesen eines Buches nach Phantásien reisen oder eine recht wagemutige Partie Quidditch spielen. Weil sich das alles als schwieriger herausstellt als gedacht, schreibt er eben solange seine eigenen Geschichten. Björn Springorum studierte Englisch und Geschichte, lebt, schreibt und liest in Stuttgart und wird von mindestens zwei Katzen gehörig auf Trab gehalten. Im Oktober 2013 erschien sein Debütroman "Herbstbringer", eine phantastische Geschichte um ein Mädchen ohne Vergangenheit, das den Herbst mit sich bringt. Im März 2015 erscheint sein nächster Roman - "Das Amulett der Ewigkeit", eine Geschichte zwischen den Zeiten, die er mit Susanne Glanzner verfasst hat.

Bekannteste Bücher

Spiegel des Bösen

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Ruf des Henkers

Bei diesen Partnern bestellen:

Herbstbringer

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Zeittee

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Amulett der Ewigkeit

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Björn Springorum
  • Leserunde zu "Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln" von Julia Adrian

    Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln
    JuliaAdrian

    JuliaAdrian

    zu Buchtitel "Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln" von Julia Adrian

    WICHTIG! WICHTIG! WICHTIG! HALLO IHR LIEBEN <3Willkommen bei unserer Leserunde! Wir freuen uns wahnsinnig, dass so viele mit uns gemeinsam lesen wollen - und auch wenn wir nur 5 Prints zu vergeben haben, so möchten wir doch EUCH ALLEN die Chance geben, teilzunehmen. Deswegen BIETEN WIR JEDEM, der kein Print gewonnen hat (Gewinner werden noch bekannt gegeben) ein E-Book in seinem Wunschformat an (EPUB oder MOBI).Normalerweise würde ich jetzt jedem von euch eine Nachricht schreiben, mit der Frage, ob ihr ein E-Book möchtet, wenn ja ...

    Mehr
    • 1788
  • unterhaltsame Geschichte mit wenig Gruselfaktor

    Spiegel des Bösen
    FireheartBooks

    FireheartBooks

    28. August 2017 um 18:33 Rezension zu "Spiegel des Bösen" von Björn Springorum

    Dieses Buch ist im Februar dieses Jahres erschienen und momentan findet man es überall in den sozialen Netzwerken. Mit dieser schaurigen Inhaltsangabe habe ich gehofft, endlich mal ein Buch zu finden, dass mich richtig gruselt. Die Eltern von der 15-jährigen Sophie sind Autoren und ständig auf der Suche nach Geschichten für ihre Bücher. So eine erhoffen sie sich im Grandhotel Rabenfels zu finden, immerhin soll es dort spuken. Sophie ist alles andere als glücklich mitten aufs Land in ein heruntergekommenes, altes Hotel gesteckt ...

    Mehr
  • Der Gruselfaktor blieb leider aus

    Spiegel des Bösen
    IvyBooknerd

    IvyBooknerd

    18. August 2017 um 17:25 Rezension zu "Spiegel des Bösen" von Björn Springorum

    Gleich zu Beginn des Buches werden wir, ebenso wie Sophie, regelrecht in das Geschehen hineingeworfen. Wir wissen weder was geschehen ist, noch wie es geschehen ist, was es uns ermöglicht, das Abenteuer auf dieselbe Art und Weise wie Sophie zu erleben. Wir wissen nicht mehr und nicht weniger als sie selbst, was das Leseerlebnis sehr interessant und auch aufregend gestaltet hat. Ich mag solche schnellen Einstiege sehr, muss ich gestehen, auch wenn dies natürlich hier und da zu ein paar Verwirrungen führen kann, doch ich finde es ...

    Mehr
  • Der Herbst ist wieder da

    Herbstbringer
    Cleo15

    Cleo15

    16. August 2017 um 07:34 Rezension zu "Herbstbringer" von Björn Springorum

    Auf das Buch „Herbstbringer“ bin ich durch eine Kurzgeschichte von Björn Springorum gekommen. Sie hatte mir damals so gut gefallen, dass ich nach weiteren Büchern von ihm Ausschau hielt und schwub landete der Herbstbringer auf der Ladentheke und reiste später mit mir an den Strand. Inhalt: Das Buch hatte ich in zwei Tagen durchgelesen. Und dabei war ich anfangs sehr erstaunt, als ich das eigentliche Thema der Geschichte begriff. Darin geht es nämlich -ACHTUNG GROßER SPOILER- um Vampire und um Emily, einem abtrünnigen Vampir, der ...

    Mehr
  • Gruselige Spannung

    Spiegel des Bösen
    Mese

    Mese

    21. June 2017 um 19:47 Rezension zu "Spiegel des Bösen" von Björn Springorum

    Es hat mir Spass gemacht dieses Buch zu lesen. Die Spannung wurde gut aufgebaut und konnte bis zum Schluss gehalten werden. Die verschiedenen Charakteren wurden gut beschrieben. Sophie muss mit ihren Eltern in diesem langweiligen Hotel die Ferien verbringen. Eines Morgens sind ihre Eltern spurlos verschwunden. Sie merkt bald, dass sich das Hotel ständig verändert. Plötzlich ist der Aufzug nicht mehr dort wo er sein sollte. Im Keller findet Sophie weitere Jugendliche die in der gleichen Situation sind. Besonders zu Max fühlt sie ...

    Mehr
  • Atmosphärisches Jugendbuch mit Gruselfaktor

    Spiegel des Bösen
    LuluCookBakeBook

    LuluCookBakeBook

    05. June 2017 um 14:53 Rezension zu "Spiegel des Bösen" von Björn Springorum

    Sophie reist mit ihren Eltern in das sagenumwobene Grandhotel Rabenfels, worauf sie so gar keine Lust hat. Doch über Nacht verändert sich auf einmal alles: Ihre Eltern sind verschwunden, Sophie wird von niemandem mehr wahrgenommen und das Hotel macht einen ganz anderen Eindruck auf sie. Zum Glück ist sie nicht allein, denn es gibt noch andere, denen dasselbe widerfahren ist und gemeinsam versuchen sie, das Rätsel um das Hotel zu lösen und ihre Eltern zu finden.Titel und Cover stimmen auf ein gruseliges Jugendbuch ein und passen ...

    Mehr
  • Ein schaurig-schöner Fantasyroman

    Spiegel des Bösen
    -nicole-

    -nicole-

    03. June 2017 um 17:55 Rezension zu "Spiegel des Bösen" von Björn Springorum

    Ein unheimliches Hotel mit dunklen Geheimnissen...Die 15-jährige Sophie ist nicht gerade davon begeistert, die nächsten Tage mit ihren Eltern in einem alten Hotel zu verbringen - schon bevor sie es betritt, hat sie kein gutes Gefühl: Mit dem Grandhotel Rabenfels, dass nach 100 Jahren renoviert und wiedereröffnet wurde, stimmt etwas nicht. Sophies Befürchtung bewahrheiten sich schließlich. Als sie am nächsten Morgen aufwacht, sind ihre Eltern verschwunden. Und nicht nur das - Wände sind plötzlich da, wo keine sein sollten, endlose ...

    Mehr
    • 3
  • Willkommen im Gand Hotel

    Spiegel des Bösen
    LillianMcCarthy

    LillianMcCarthy

    30. May 2017 um 13:06 Rezension zu "Spiegel des Bösen" von Björn Springorum

    Ich freute mich sehr auf das neue Buch von Björn Springorum. Es ist das erste, was ich von ihm lesen doch von allen Seiten hörte ich bisher Lob und ich war gespannt auf den Jugend-Horrorroman. Auch der Klappentext sagte mir zu. Ich finde Fantasygeschichten, die ih Grand Hotels spielen unheimlich interessant und gerade diesen alten Hotels haftet auch immer ein ganz besonderer Zauber an. Dennoch fiel mir der Einstieg in die Geschichte schwer. Es dauerte lange, bin ich wirklich durchblickt hatte, was genau in der Geschichte ...

    Mehr
  • Ein gruseliges Hotel und eine mutige Abenteuerin

    Spiegel des Bösen
    Endarien

    Endarien

    29. May 2017 um 21:16 Rezension zu "Spiegel des Bösen" von Björn Springorum

    Sophie reist mit Ihren Eltern zu der Neueröffnung des Grandhotels um dort ein paar Tage zu verbringen und für Ihren Vater ein paar neue Ideen für sein Buch zu bekommen. Sophie gefällt es jedoch von Anfang an nicht und als sie plötzlich eines Tages alleine und verlassen in dem Grandhotel aufwacht, beginnt das Grauen. Das Hotel führt sein eigenes Leben und je mehr Sophie in die Vergangenheit dieses Hotels eindringt, desto verwirrender wird es. Jedoch ist sie nicht alleine und bekommt die Hilfe von einem Jungen namens Max, der weit ...

    Mehr
  • Mittelmäßig

    Spiegel des Bösen
    MsChili

    MsChili

    29. May 2017 um 21:00 Rezension zu "Spiegel des Bösen" von Björn Springorum

    „Spiegel des Bösen“ von Björn Springorum handelt von einem Grandhotel, das anders ist, als es auf den ersten Blick scheint. Dort passieren merkwürdige Dinge und ein Zimmermädchen, das auf Rache schwört, treibt dort ihr Unwesen. Und Sophie muss dort ein paar Tage mit ihren Eltern verbringen..   Der Autor katapultiert den Leser direkt an den Schauplatz, nämlich das Grandhotel, das nach vielen Jahren wieder geöffnet hat. Sophie, die Hauptcharakterin, verbringt gemeinsam mit ihren Eltern ein paar Tage dort. Sophie war manchmal etwas ...

    Mehr
  • weitere