Bjarne Mädel Glück reimt sich nicht auf Leben

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(5)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Glück reimt sich nicht auf Leben“ von Bjarne Mädel

»Es ist doch wirklich wie ein Fluch, jeder Promi schreibt ein Buch.«Alles fing mit einem einsamen, verregneten Urlaub in Thailand an. Anstatt am Traumstrand in der Sonne zu liegen, saß Bjarne Mädel bei strömendem Regen in einem indischen Lokal und dachte sich: »Is ja kindisch, ich sitz’ in Thailand und ess’ indisch!«.Die Absurdität seiner Lage in einem kurzen Reim verdichtet, lockerte seine Stimmung dermaßen, dass er das Reimen fortan öfter probte. Rückschläge auf dem Weg zum Dichterstar musste er nur in Amerika einstecken. Da strich ihm sein Dozent jedes einzelne Wort eines gerade entstandenen Meisterwerks an. Doch das ist natürlich lange her. Seine Gedichte sind mitten aus dem Leben gegriffen. Es geht schlichtweg um alles, was zählt: um Anarchie und den Morgen danach, um Thai-Massagen und die liebe Bandscheibe, um Stars im Urlaub und Zwiegespräche mit der eigenen Lunge. Brüllend komisch und doppelbödig – denn hinter jedem guten Witz steckt bekanntlich eine Katastrophe …Bjarne Mädel, bekannt aus den Kultserien Stromberg, Der kleine Mann und Mord mit Aussicht darf man getrost den neuen Heinz Erhardt nennen! Übrigens: Die komplizierten Gedichte sind vorsichtshalber illustriert...

Kurzweilig, Unterhalsam, Tiefgründig.

— Christian_Boettrich
Christian_Boettrich

Hintersinnige Spaßgedichte.

— GetReady
GetReady

Schlafgewohnheiten: Die ersten Jahre sagt man "Schatz", / später dann: "ich brauch mehr Platz"

— Saari
Saari

Stöbern in Humor

Advent, Advent, der Christbaum brennt

Kurzweilige Geschichten, die zum Schmunzeln und Nachdenken anregen

Frau-Aragorn

Am liebsten sind mir die Problemzonen, die ich noch gar nicht kenne

Ein kurzweiliges, aber doch zauberhaftes Büchlein mit einer ehrlichen und klaren Botschaft: Esst mehr Schokolade! ;)

StMoonlight

Als die Omma den Huren noch Taubensuppe kochte

Lustig, spannend & voller Ruhrpott-Dialekt. Fühlte mich ganz zu Hause, hatte viel zum Schmunzeln. Chaotische Familie mit vielen Geschichten.

AnnMan

Ziemlich beste Mütter

eine leichte, unterhaltsame Geschichte um alleinerziehende Mütter mitten aus dem Leben

snowbell

Ich schenk dir die Hölle auf Erden

Ein lustig geschriebener Roman mit viel Humor über die Rache einer betrogenen Ehefrau.

Birkel78

Traumprinz

Leider konnte das Buch mich überhaupt nicht überzeugen. Ich habe oft überlegt es abzubrechen!

Kuhni77

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Glück reimt sich nicht auf Leben." von Bjarne Mädel

    Glück reimt sich nicht auf Leben
    Holden

    Holden

    05. September 2012 um 17:56

    Die gesammelten Werke von Berthold Heisterkamp. "Ganz okaysen" würde Ernie sagen.

  • Rezension zu "Glück reimt sich nicht auf Leben." von Bjarne Mädel

    Glück reimt sich nicht auf Leben
    Saari

    Saari

    10. July 2011 um 17:09

    Es beginnt im Grunde schon auf einem Familien-Angelausflug, als Bjarne Mädel acht Jahre alt ist und der Witz seines Großvater über ein "Barschloch" ihm als ein Beispiel dafür, was für eine große Wirkung so eine winzige sprachliche Veränderung haben kann bis heute im Gedächtnis bleibt. Im Urlaub vor ein paar Jahren dann, verdammt drei Wochen alleine im verregneten Thailand zu verbringen, weil sein Freund nicht einreisen kann, beginnen nach und nach kleine Gedichte in ihm aufzusteigen – zum Glück bringt der Schauspieler Mädel diese zu Papier und bald schon interessieren sich Lektoren für seine Lyrik und verlegen diese im Verlag Kiepenheuer und Witsch. Nicht jedes Gedicht bei Mädel funktioniert (für mich), aber ein doch recht großer Teil ist zum Brüllen komisch und in seiner Nüchtern-, Pointiert- und Klugheit äußerst unterhaltsam, wahrhaft und literarisch geschmackvoll. Jemandem, der gerne Gedichte – auch oder gerade moderner Art – liest, sei dieses kleine Buch in jedem Falle anzuraten und zu empfehlen. Abschied: Noch viel dringender als Bücher / braucht man manchmal Taschentücher.

    Mehr
  • Rezension zu "Glück reimt sich nicht auf Leben." von Bjarne Mädel

    Glück reimt sich nicht auf Leben
    Sophia!

    Sophia!

    20. May 2011 um 22:59

    *„Auf der Bühne sitzt ein Mann, und unten sitzen Leute, die gucken sich das an.“* _ Der Schauspieler Bjarne Mädel, bekannt aus Erfolgsproduktionen wie Stromberg oder Tatort, wechselt das künstlerische Metier und versucht sich in humorvoller Poesie. Die Idee, leicht lockere Reime zu kreieren, kam ihm während eines Urlaubsaufenthaltes in Thailand. Nach der Lektüre dieses Buches dürfen wir froh sein, dass dieser Kuss der Muse dankbar angenommen wurde und Mädel seine poetische Kreativität ausgelebt hat. _ Kunstvoll zusammengestellte Reime schildern alltägliche Situationen aus den Bereichen Paariges, Menschliches, Haariges, Sprachliches, Zu Tisch, Spielen, Weit weg, Ganz nah sowie Hier und da. Schon diese Gliederung der Kapitel macht die Ironie und den Wortwitz spürbar, die wir in diesem Werk erleben dürfen. Mädel konfrontiert seine Leser mit aberwitzigen Situationen, bei denen ein Schmunzeln nicht mehr vermieden werden kann, so beispielsweise die Situation des allabendlichen „Einschafens“: _„Ich glaub, kein Mensch zählt wirklich Schafe, um dann zu merken ... Oh, ich schlafe.“_ Auf einzigartige Weise ist es hier gelungen, komplexe Situationen des Lebens präzise und humorvoll auf den Punkt zu bringen. Die schriftstellerische Leistung besteht also in der Kunst der Reduktion. Damit führt der Autor die Unterhaltungspoesie eines Heinz Erhardt auf moderne Art und Weise fort. Zusammen mit zahlreichen Illustrationen macht das Lesen noch mehr Spaß. _ Fazit: Ein abwechslungsreicher, poetischer Lesegenuss.

    Mehr