Blair Welsh Die Angst in Kapstadt (ADAM - Die letzte Chance der Menschheit 1) (Kindle Single)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Angst in Kapstadt (ADAM - Die letzte Chance der Menschheit 1) (Kindle Single)“ von Blair Welsh

Die Mysterythriller-Serie mit dem jungen Helden Adam Südafrika, 2026 Nach einem Vulkanausbruch hat sich das Klima der Erde dramatisch verändert. Weite Teile der Nordhalbkugel sind unter dickem Eis begraben. Millionen Europäer sind auf der Flucht. Auf den Meeren wüten Stürme von unvorstellbarer Kraft. Die weltweite Kommunikation bricht zusammen. Seuchen überziehen den Globus. An der Universität von Kapstadt wird „Weiße Magie“ als offizielles Studienfach gelehrt. Es gibt nur noch zwei funktionierende Staaten: das von einer Militärdiktatur regierte Groß-Brasilien und Südafrika. Menschen verschwinden spurlos. Überlebende berichten von unheimlichen Kreaturen, die im Dunkel der Nacht durch die Städte schleichen. Der Polizeischüler Adam wird mit seinen Freunden in eine Sondereinsatztruppe beordert. Zusammen treten sie eine gefährliche Reise an. Doch schon bald werden sie von Kräften bedroht, deren Existenz die Menschheit längst vergessen hatte … Folge 1: Die Angst in Kapstadt Bei einer Patrouille in dem von Flüchtlingen überfüllten Kapstadt trifft Adam auf ein Wesen, das nicht von dieser Welt zu stammen scheint. Weil er diese Begegnung überlebt, wird Adam in eine geheime Abteilung des Innenministeriums berufen. Südafrika ist das Ziel einer mysteriösen Verschwörung. Die Spur führt nach Simbabwe. Doch das Nachbarland ist längst ein Ort des Todes … Über den Autor Blair Welsh, geboren 1961, ist das offene Pseudonym eines bekannten deutschen Autors. Er hat südafrikanische Wurzeln, arbeitete viele Jahre als Musiker und Radiomoderator und begann 1998 mit dem Schreiben von Krimis und Thrillern. Seine Geschichten sind so düster wie seine Lieblingsfarbe: Schwarz. Wie seine Kleidung, wie sein Moped und sein Opel Diplomat. Während stundenlanger Waldwanderungen lässt er sich zu neuen Ideen inspirieren. Blair Welsh mag Haus- und Raubkatzen, guten Rotwein und rotes Fleisch.

Die Ideen waren gut, die Ausführung etwas langatmig

— annlu
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Auftakt der ebook-Reihe

    Die Angst in Kapstadt (ADAM - Die letzte Chance der Menschheit 1) (Kindle Single)

    annlu

    17. June 2016 um 07:22

    „Jetzt wo wir Menschen nicht länger die ganze Welt dominieren, kehrt vieles zurück, was sich bisher vor uns verborgen hat. Manches hatte sich vor uns gefürchtet, manches wittert nun eine Chance.“ Die letzte Chance der Menschheit 1 2026: Die Welt hat eine Reihe von Kriegen und Naturkatastrophen hinter sich, die dazu geführt haben, dass Großbrasilien und Südafrika die letzten funktionierenden Staatssysteme sind. Der sechzehnjährige Adam van Dyke ist Polizeischüler in Kapstadt, setzt sich dort mit den Massen an Menschen und Flüchtlingen auseinander. Als er sich bei einem Einsatz einer ungewöhnlichen Kreatur gegenübersieht und sich wehrt, wird sein Kommandant auf ihn aufmerksam und gesteht ihm neue Missionen zu. Die Geschichte ist der Auftakt zu einer mehrteiligen ebook-Serie, die sich mit Adams Erlebnissen auseinandersetzt. Dieser Teil dient der Einführung, beschreibt Adams Lebensumstände und die Veränderungen in der Welt. Obwohl immer wieder ein paar spannendere Szenen mit eingeflochten wurden, liest sie sich nicht ganz so flüssig, da die Erklärungen die Spannung bald wieder abbauen. Interessant und gut gemacht fand ich die Ideen, die zur neuen Weltordnung führen. Sie erscheinen mir realistisch und ich konnte mir die Szenarien vorstellen. Beginnend mit einem lokalen Atomkrieg und einer Ölknappheit, über einen Vulkanausbruch und den damit einhergehenden klimatischen Veränderungen, die Krankheiten in der Bevölkerung auslösen und einem Zusammenbruch der globalen Kommunikation waren dies Ereignisse, die so passieren könnten. Besonders ironisch fand ich, dass die Menschen der ehemaligen nördlichen Industriestaaten nun auf die Hilfe des Südens angewiesen sind und dorthin flüchten mussten. Mystischer wird es hingegen bei den auftauchenden riesigen Meeresbewohnern und Menschen, die sich immer mehr den alten Traditionen zuwenden. So ist die weiße Magie ein anerkannter Studienzweig, Medizinmänner und Zauberer geben ihre Tricks zum Besten und einige Menschen entwickeln besondere Fähigkeiten. Fazit: Die Mischung aus Dystopie, Fantasy und Mysterythriller wäre eigentlich genau mein Ding. Die Umsetzung war hier aber etwas langatmig in Bezug auf die Kürze der Geschichte. Da es sich aber um den einführenden Band handelt, werde ich dem nächsten noch eine Chance geben, in der Hoffnung, dort auf mehr Action zu treffen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks