Blair Welsh Im Dunkel von Harare (ADAM - Die letzte Chance der Menschheit 2) (Kindle Single)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Im Dunkel von Harare (ADAM - Die letzte Chance der Menschheit 2) (Kindle Single)“ von Blair Welsh

Die Mysterythriller-Serie Die Welt im Jahr 2026: Nach einem gigantischen Vulkanausbruch hat sich Lebenssituation der Menschen dramatisch verändert. In Europa, Nordamerika und weiten Teilen Asiens ist eine neue Eiszeit angebrochen. Auf den Meeren wüten Stürme von unvorstellbarer Kraft. Die weltweite Kommunikation bricht zusammen. Überlebende berichten von unheimlichen Kreaturen, die im Dunkel der Nacht durch die Städte schleichen. Im südafrikanischen Kapstadt wird der Polizeischüler Adam in eine Sondereinsatztruppe beordert und wagt sich auf eine gefährliche Reise gen Norden. Er ahnt noch nicht, dass die Menschheit von Kräften bedroht wird, deren Existenz sie längst verdrängt hatte … Folge 2: Im Dunkel von Harare Harare ist wie eine Vorhölle. Adam und seine Begleiter sind in der Hauptstadt Simbabwes beinahe auf sich allein gestellt. Das ganze Land droht in Chaos und Furcht zu versinken. Als eine völlig verängstigte Frau in der letzten Polizeistation um Hilfe fleht, beschließt Adam zu handeln und steigt in die Unterwelt von Harare hinab. Dort macht er eine grauenvolle Entdeckung: Auch die letzten Überbleibsel der menschlichen Zivilisation laufen Gefahr, endgültig vernichtet zu werden. Blair Welsh ist das offene Pseudonym eines bekannten deutschen Autors. Er begann 1998 mit dem Schreiben von Krimis und Thrillern.

spannender und flüssiger zu lesen als der erste Band

— annlu
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Untergrund von Harare entpuppt sich als sehr gefährlich

    Im Dunkel von Harare (ADAM - Die letzte Chance der Menschheit 2) (Kindle Single)

    annlu

    19. June 2016 um 17:02

    „Es gibt keine Polizei mehr. Ich habe hier noch sechs Männer. Und die bleiben nur, weil sie sich da draußen noch schlechtere Überlebenschancen ausrechnen. Da draußen ist etwas. Etwas Grauenvolles, gegen das wir nicht ankommen.“ Die letzte Chance der Menschheit 2 Adam ist mit drei weiteren Polizeischülern, seinem Vorgesetzten und einer Zauberin auf den Weg in die Simbawe´sche Hauptstadt Harare. Eigentlich wurde angekündigt, dass sie sich an einem Austauschprogramm beteiligen sollen. Doch in Harare herrscht Chaos. Seit einigen Monaten wurden tausende Menschen entführt, die Polizei und Ordnung haben keine Chance. Doch Adam und seine Begleiter wollen helfen und begeben sich selbst in Gefahr. Nach dem ersten Band, der mir etwas zu viele Beschreibungen und Erklärungen beinhaltete, wollte ich diesem eine Chance geben. Hier steht die Zeittafel und eine Zusammenfassung der bisherigen Ereignisse zu Beginn, sodass danach auf weitschweifige Erklärungen verzichtet werden konnte. Wieder ist der erste Part spannender, die Ereignisse dieses Mal durch die düstere und unheilschwangere Stimmung in Harare geprägt. Obwohl Gefahr lauert und auch einige Gegner erkannt werden, ist das Buch nicht unnötig grausam und entspricht dem Jugendgenre, dem es zugewiesen ist. Der zweite Teil der Geschichte bereitet das nächste Abenteuer vor und bringt Adam in eine Sonderermittlungseinheit des südafrikanischen Innenministeriums. Fazit: Spannender als der erste Band und auch flüssiger zu lesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks