Blake Crouch Bruderherz

(47)

Lovelybooks Bewertung

  • 61 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(13)
(18)
(10)
(2)
(4)

Inhaltsangabe zu „Bruderherz“ von Blake Crouch

Auf dem Grundstück des Krimiautors Andrew Thomas ist die Leiche einer jungen Frau vergraben. Sie wurde mit einem seiner Küchen-messer ermordet und ihre Kleidung trägt die Spuren seines Bluts. So steht es zumindest in dem anonymen Brief, der er in der Hand hält. Und leider erweist es sich als wahr. Alle Indizien sprechen gegen ihn, zur Polizei zu gehen wäre zwecklos. Andrew muss sich auf ein grausames, raffiniert ausgeklügeltes Spiel einlassen, dessen Regeln er nicht durchschaut - und das ihn in die Abgründe der eigenen Seele blicken lässt ...

Stöbern in Krimi & Thriller

Kalte Seele, dunkles Herz

Sehr spannend und psychologisch hoch-interessant. Das Buch hat mich völlig überzeugt und in den Bann gezogen!

MissRichardParker

Die Party

Eine Party mit heftigem Ende und einer spannenden Vergangenheit! Mich konnte das Buch komplett überzeugen.

Buecherseele79

Scherbengericht

Ein typischer Heinichen, wie man ihn kennt und liebt!

Ascari0

Nachts am Brenner

Kommissar Grauners neuer Fall bekommt eine beklemmende private Dimension.

Bibliomarie

Böse Seelen

Ein weiterer fulminanter Fall für Chief Burkholder!

Chrissie007

Die Brut - Die Zeit läuft

Gänsehaut

RoteFee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Bruderherz" von Blake Crouch

    Bruderherz
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    06. February 2012 um 15:09

    Klapptext: Auf dem Grundstück des Krimiautors Andrew Thomas ist die Leiche einer jungen Frau vergraben. Sie wurde mit einem seiner Küchenmesser ermordet und ihre Kleidung trägt die Spuren seines Bluts. So steht es in den anonymen Brief, den er in der Hand hält. Und leider erweist es sich als wahr. Alle Indizien sprechen gegen ihn, zur Polizei zu gehen wäre zwecklos. Andrew muss sich auf ein grausames, raffiniert ausgeklügeltes Spiel einlasse, dessen Regeln er nicht durchschaut – und das ihn in die Abgründe der eigenen Seele blicken lässt ... Ein brutales Debüt von Blake Crouch. Die Spannung bringt ein schnell durchs Buch, leider hält sie nicht bis zum Ende an und man muss sich teilweise etwas durch beißen. Zum Ende hin überschlägt sich die Story fast ein bisschen und wirft eine Frage auf, die wohl im zweiten Teil „Blutzeichen“ geklärt werden wird. Eine gute Story, verdiente 4 Sterne.

    Mehr
  • Rezension zu "Bruderherz" von Blake Crouch

    Bruderherz
    Zuckerwattenbaum

    Zuckerwattenbaum

    22. May 2011 um 14:12

    Das Buch ist vom ersten Kapitel an spannend und das bleibt auch so. Es ist teilweise sehr brutal aber dennoch ist es ein sehr gutes Buch .

  • Rezension zu "Bruderherz" von Blake Crouch

    Bruderherz
    HarryF

    HarryF

    15. August 2010 um 21:47

    Grandioses Erstlingswerk eines unbekannten Autors. Rasant mit guter Personenbeschreibung. Leider ist das Ende ziemlich lustlos, da hätte sich der Autor ruhig noch ein paar Seiten Zeit nehmen können und ein alternatives Ende hätte mir auch gut gefallen. Ich denke, alle die diesen Thriller lesen, werden auf eine ähnliche Idee kommen ...

  • Rezension zu "Bruderherz" von Blake Crouch

    Bruderherz
    Flower

    Flower

    04. August 2010 um 19:05

    „Bruderherz" liest sich sehr flüssig und ohne Schnörkel, die Spannung baut sich kontinuierlich auf und beginnt bereits auf den ersten Seiten. Leider enthält die Handlung im letzten Drittel auf einmal Brüche, obwohl bis dahin alles lückenlos dargestellt wurde. Das Ende ist leider erst mal etwas verwirrend und meines Erachtens etwas überhastet. Doch alles in Allem finde ich es für ein Erstlingswerk sehr gut gelungen.

    Mehr
  • Rezension zu "Bruderherz" von Blake Crouch

    Bruderherz
    harry5262

    harry5262

    14. July 2008 um 18:54

    fängt langsam an, aber dann. Sehr brutal, aber superspannend. Menschenverachtend.

  • Rezension zu "Bruderherz" von Blake Crouch

    Bruderherz
    hawkmoon2

    hawkmoon2

    21. April 2008 um 16:11

    Am Anfang hat mir das Buch ja nicht so gut gefallen, aber es wurde immer besser. Ein Krimiautor bekommt einen anonymen Brief, in dem steht, dass in der Nähe seines Hauses eine Leiche vergraben ist. An der Leiche soll sich Material befinden, dass den Autoren Andrew Thomas schwer belastet. Zunächst hält Andrew das für einen schlechten Scherz, doch als er anfängt an der Stelle zu graben, die ihm in dem Brief genannt wurde und tatsächlich eine Leiche findet, bekommt er es schnell mit der Angst zu tun. Alles beginnt ganz harmlos. Doch im Laufe der Geschichte sterben ziemlich viele Menschen und das teilweise auf brutalste Art und Weise. Das Buch ist auf keinen Fall etwas für Zartbesaitete, denn die Beschreibungen sind ziemlich detailiert und blutig. Mir hat es gefallen ;) !!

    Mehr
  • Rezension zu "Bruderherz" von Blake Crouch

    Bruderherz
    kfir

    kfir

    07. October 2007 um 08:52

    Eine Geschichte, die recht harmlos anfängt. Doch dann mit einem Mal an Fahrt gewinnt und spannend und kurzweilig wird. Dieser Thriller zeigt auf drastische und eindringliche Weise die verquere und kaputte Welt eines Psychopathen, der seine Opfer in seine Gewalt bringt. Was den bisweilen doch recht simpel gestrickten Charateren an Substanz fehlt, dass macht ein durchgängiger Spannungsbogen einer abwechslungsreichen und gut geschriebenen Geschichte wieder wett. Kein ganz grosses Kino, doch weit über dem Durchschnitt. Werde mir wohl bald mal die Fortsetzung zulegen.

    Mehr