Blanca Busquets In jener sternenklaren Nacht

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „In jener sternenklaren Nacht“ von Blanca Busquets

"Wir waren schon eine komische Familie aus lauter ungewöhnlichen Menschen, die nichts miteinander gemein hatten. Eine Familie voller Geheimnisse. Und wenn man an das letzte Geständnis unseres Vaters denkt, hat sich daran wohl bis heute nichts geändert." In einem kleinen Dorf bei Barcelona haben sich die Geschwister Annabel, Albert und Nina um das Totenbett ihres Vaters versammelt, als dieser nach einem Priester verlangt und die letzte Beichte ablegen will. Angeblich hat er vor über zwanzig Jahren einen Mann umgebracht. Sein Geständnis verschlägt den drei Geschwistern die Sprache - und weckt zugleich eine Flut von Erinnerungen. Denn jene sternenklare Nacht, in der ihr Vater zum Mörder wurde, hat nicht nur sein Leben für immer verändert ... "Hör nicht auf zu schreiben, Blanca! Wir brauchen jemanden, der uns die Welt mit mutigen und wohlgewählten Worten erklärt." Kulturzeitschrift Núvol

Stöbern in Romane

Dann schlaf auch du

Spannend, schockierend und furchtbar traurig. Ein sprachgewaltiges Buch, dass sich so richtig keinem Genre zuordnen lässt. Lesenswert!

Seehase1977

Drei Tage und ein Leben

Ein beinahe poetisch anmutendes Psychodrama

Bellis-Perennis

Und es schmilzt

Selten so ein langweiliges Buch gelesen. 22 Euro hätten besser angelegt werden können. Leider.

Das_Blumen_Kind

Underground Railroad

Tief bedrückendes Portrait einer Gesellschaft! Das Buch war nicht immer schön, aber immer lesenswert.

Linatost

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Improvisation pur... kein Tiefgang, kein gar nichts... Schade!

herrzett

Birthday Girl

Nette Kurzgeschichte für Fans

Milagro

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen