Blandine Le Callet Versprich mir, dass wir glücklich werden

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(4)
(1)
(1)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Versprich mir, dass wir glücklich werden“ von Blandine Le Callet

Für Bérengère und Vincent läuten endlich die Glocken. Während sie und ihre Gäste sich auf dem Weg zur Kirche befinden, hat Priester Bernard bereits alles vorbereitet. In der Hochzeitssaison absolviert er hier eine Eheschließung nach der anderen, denn sein schönes Gotteshaus, eine Perle der romanischen Baukunst, ist die perfekte Kulisse. Heute hat Priester Bernard allerdings ein Problem: Er mag die Brautleute nicht und ärgert sich über das Benehmen der Gäste. Als er dann auch noch mit ansehen muss, wie ein behindertes Mädchen aus der ersten Reihe nach hinten versetzt wird, weil sie das perfekte Familienbild stört, sinnt er auf Rache. Auch Großmutter Madeleine hat sich anlässlich der Vermählung ihrer Enkelin etwas vorgenommen: Mit ihrer Ehrlichkeit offenbart sie am Ende einmal mehr den »diskreten Charme der Bourgeoisie« die Falschheit dieser feinen Gesellschaft, ihre Lebenslügen und den ausgeprägten Hang zum äußeren Schein. Ein erfrischendes Buch über die Liebe.

Von vielen Unsympathen auf ein und derselben Hochzeit

— Walli_Gabs
Walli_Gabs

Stöbern in Romane

Ein Haus voller Träume

Familientreffen im spanischen Traumhaus: Mit unterschiedlichen Weltanschauungen, kleinen Reibereien und ganz viel Herz

Walli_Gabs

Das Ministerium des äußersten Glücks

Nach dem ersten Drittel hat es mich nicht mehr losgelassen. Eine absolut einmalige Leseerfahrung, die ich nicht hätte missen wollen!

Miamou

Töte mich

Ein typischer Nothomb mit spannender Handlung und dynamischen Dialogen.

Anne42

Die Zeit der Ruhelosen

Spannende Erlebnisse, menschliche Tragödien: Die Protagonistinnen und Protagonisten scheitern alle.

Tatzentier

Damals

Romantische Sommergeschichte um eine Familie und ein altes Pfarrhaus,,,

Angie*

Die Hauptstadt

Ein Roman über Brüssel und die EU - so bunt und vielfältig wie die Institution selbst.

hundertwasser

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Erwartungen enttäuscht

    Versprich mir, dass wir glücklich werden
    Walli_Gabs

    Walli_Gabs

    17. November 2016 um 10:14

    Meins war es nicht. Ich hatte mich auf eine romantische Lektüre gefreut und fand auch die Idee, dass verschiedene Teilnehmer einer Hochzeit diesen Tag aus ihrer Perspektive beschreiben, ganz originell. Leider waren eigentlich alle Charaktere mehr oder weniger unsympathisch und die versnobte französische upper class ging mir beim Lesen ziemlich auf die Nerven. Alle erschienen recht kalkulierend und berechnend, der Roman ist nicht unbedingt was fürs Herz und hat mich ziemlich kalt gelassen. Schade!

    Mehr
  • Rezension zu "Versprich mir, dass wir glücklich werden" von Blandine Le Callet

    Versprich mir, dass wir glücklich werden
    Koka18

    Koka18

    28. October 2010 um 11:47

    Ist an sich ein schönes Buch, ab und zu hab ich feuchte Augen bekommen ;-)
    ganz schöne Geschichte und gut geschrieben

  • Rezension zu "Versprich mir, dass wir glücklich werden" von Blandine Le Callet

    Versprich mir, dass wir glücklich werden
    Stirbelwurm

    Stirbelwurm

    23. May 2009 um 11:52

    Für Bérengère und Vincent läuten endlich die Glocken. Während sie und ihre Gäste sich auf dem Weg zur Kirche befinden, hat Priester Bernard bereits alles vorbereitet. In der Hochzeitssaison absolviert er hier eine Eheschließung nach der anderen, denn sein schönes Gotteshaus, eine Perle der romanischen Baukunst, ist die perfekte Kulisse. Heute hat Priester Bernard allerdings ein Problem: Er mag die Brautleute nicht und ärgert sich über das Benehmen der Gäste. Als er dann auch noch mit ansehen muss, wie ein behindertes Mädchen aus der ersten Reihe nach hinten versetzt wird, weil sie das perfekte Familienbild stört, sinnt er auf Rache. Auch Großmutter Madeleine hat sich anlässlich der Vermählung ihrer Enkelin etwas vorgenommen: Mit ihrer Ehrlichkeit offenbart sie am Ende einmal mehr den »diskreten Charme der Bourgeoisie« - die Falschheit dieser feinen Gesellschaft, ihre Lebenslügen und den ausgeprägten Hang zum äußeren Schein. Ein erfrischendes Buch über die Liebe.

    Mehr
  • Rezension zu "Versprich mir, dass wir glücklich werden" von Blandine Le Callet

    Versprich mir, dass wir glücklich werden
    lokoschade

    lokoschade

    21. February 2008 um 09:50

    Oh, was für ein wundervolles Buch - nach derLektüre war ich sehr glücklich