Blanka Stipetic Schandfleck

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schandfleck“ von Blanka Stipetic

"Sie erhob sich und blieb zögernd in der offenen Bustür stehen. Vor über zwanzig Jahren war sie genau an dieser Stelle in den Bus gestiegen, um ihr Heimatdorf für immer zu verlassen.“ Christine kehrt zurück in die trügerische Idylle der Provinz. Ihre Nichte Maria wurde vergewaltigt und ermordet. Christine glaubt, den Täter zu kennen, und beschuldigt öffentlich ihren Jugendfreund Karl. Hat sie recht oder will sie späte Rache für Ereignisse aus der Vergangenheit? Als ihre stärkste Widersacherin entpuppt sich Karls Frau Theresa, die von der Unschuld ihres Mannes überzeugt ist. Der Kampf um die Wahrheit beginnt. Und von den Dorfbewohnern sind einige bereit, einen hohen Preis dafür zahlen, dass alte Geheimnisse im Dunkeln bleiben. "Schandfleck" seziert die vordergründige Idylle eines Provinznests, in dem die Alteingesessenen mit allen Mitteln ihre Privilegien verteidigen. Unter dem Pseudonym Mila Wolf ist der Roman 2010 im Druck bei Rowohlt erschienen.

Eine Frau kämpft um die Wahrheit - gegen ein ganzes Dorf.

— Schruf_und_Stipetic
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zugezogene leben gefährlich

    Schandfleck

    Schruf_und_Stipetic

    23. January 2015 um 17:17

    Ein beschaulicher Ort im Weinbaugebiet mit fleißigen Einwohnern, die das Streben nach ihrem Gemeinwohl zusammenschweißt. Doch der Blick hinter die Fassade zeigt, dass es natürlich nicht reicht, an diesem Ort zu leben, um dazuzugehören - selbst wenn man die richtige Religion und Hautfarbe hat. Die Ausgrenzung erfolgt in kleinen Gesten und alltäglichen Situationen und legt die Mechanismen des dörflichen Zusammenhalts bloß, der notfalls mit Gewalt die absolute Unterordnung erzwingt: familiär, wirtschaftlich, persönlich und - sexuell. Drei Frauen, die sich erdreisten, dieses System in Frage zu stellen, stehen im Mittelpunkt des Romans und man erfährt nach und nach von den Demütigungen, Bedrohungen und Vergewaltigungen, die sie zum Schweigen gebracht haben. Doch am Ende ist es die Verantwortung für die nachfolgende Töchtergeneration, die diese Frauen zusammenbringt und handeln lässt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks