Bob Fenster

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 39 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(5)
(6)
(9)
(2)
(2)

Lebenslauf von Bob Fenster

Bob Fenster lebt als freier Journalist und Autor gemeinsam mit seiner Frau und seinen drei Söhnen in Santa Cruz, Kalifornien und tourt mit seiner Ein-Mann-Comedyshow "The Stupid History of the Human Race" erfolgreich durch die USA.

Bekannteste Bücher

Dümmer geht immer

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Katze in der Mikrowelle

Bei diesen Partnern bestellen:

The Big Book of Duh!

Bei diesen Partnern bestellen:

The Duh Awards

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Katze in der Mikrowelle" von Bob Fenster

    Die Katze in der Mikrowelle
    Kerry

    Kerry

    25. June 2011 um 20:05 Rezension zu "Die Katze in der Mikrowelle" von Bob Fenster

    In diesem Buch werden so einige Dummheiten in der menschlichen Geschichte beschrieben, wie z. B. "William Sidis beherrschte Latein und Griechisch im Alter von fünf Jahren. Mit neun entwickelte er eine neue Methode zur Berechnung von Algorithmen. Mit elf ging er nach Harvard, wo er mit 16 seinen Abschluss machte. Danach verbracht Sidis den Rest seines Lebens als Tellerwäscher und Sekretär und häufte eine der weltweit größten Sammlungen von Straßenbahnfahrkarten an." (Seite 91) "Im englischen Stafford wollten Arbeitskollegen ihrem ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Katze in der Mikrowelle" von Bob Fenster

    Die Katze in der Mikrowelle
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    21. December 2009 um 16:46 Rezension zu "Die Katze in der Mikrowelle" von Bob Fenster

    Wie blöd kann ein Mensch eigentlich sein? Inhalt: Das kann doch nicht wahr sein! möchte man angesichts der von Bob Fenster gesammelten Geschichten über menschliche Dummheit ausrufen. Doch ob sie es glauben oder nicht: Es gibt sie wikrlich,die Menschen die ihre Katze zum Trocknen in die Mikrowelle stecken. Der Mensch lässt einfach nichst unversucht seine Dummheit tagtäglich unter Beweis zu stellen- und kommt so beinha ums Leben weil er sich statt Nasenspray Klebstoff in die Nase sprüht. Auch in ihrem Erfindungseifer lässt die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Katze in der Mikrowelle" von Bob Fenster

    Die Katze in der Mikrowelle
    buchlingAnna

    buchlingAnna

    30. November 2008 um 12:30 Rezension zu "Die Katze in der Mikrowelle" von Bob Fenster

    echt lustig!!!

  • Rezension zu "Die Katze in der Mikrowelle" von Bob Fenster

    Die Katze in der Mikrowelle
    metalmel

    metalmel

    05. November 2007 um 21:39 Rezension zu "Die Katze in der Mikrowelle" von Bob Fenster

    Eine Chronik der menschlichen Dummheit! Wie schön. Endlich ist der Wahnsinn, der einem eh schon tagtäglich begegnet in einem Buch zusammengefasst. Ich habe mich köstlich amüsiert und war durchaus unheimlich froh, dass ich mich nicht wiedergefunden habe in diesem Buch. Es gibt viele verschiedene Kapitel mit so schönen Titeln wie „Dämliche Prophezeiungen“, „Eigentlich keine schlechte Idee“ oder „Die Verblödung der Kunst“. Eine dämliche Prophezeiung wagte 1927 zum Beispiel der Chef der Warner Filmstudios, als er die Einführung einer ...

    Mehr