Bob Lexington Der Seelenkünder (Teil 1 von 2)

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Der Seelenkünder (Teil 1 von 2)“ von Bob Lexington

Im Rahmen des spanischen Hafenfests in Casa Vargas veranstalten Jay, Tom und Derek eine ganz besondere Radioshow am Strand. Doch dann lässt Ramiro Luiz del Santo, der dreihundert Jahre alte Hofastronom des spanischen Königs, Jay Lawrence vor den Augen des Publikums verschwinden. Als Derek und Tom ihren Freund endlich wiedertreffen, ist dieser nicht mehr derselbe. Besitzt das Schwarze Okular tatsächlich die Macht, seine Opfer zu beherrschen? Im Schein brennender Kreuze jagen die Jungen verzweifelt der Wahrheit hinterher … Können Derek und Tom ihren Freund retten? … bevor zur Mitternacht das Schiff des Seelenkünders in den Hafen einläuft. Diese Folge wird fortgesetzt in „30: Der Seelenkünder (Teil 2 von 2)

Stöbern in Fantasy

Opfermond - Ein Fantasy-Thriller

Opfermond ist ein Roman, den man nicht so einfach wieder aus den Händen legen kann.

Kitsune87

Die Stadt der verbotenen Träume

Wow.. mal was völlig anderes.. Interpetationen sind erlaubt ;)

littleturtle

Die wundersame Welt der Fabelwesen. Abigail & Darien

Lass Dich verzaubern von der wundersamen Welt der Fabelwesen, und tauche ein in die Welt von Elfen, Einhörnern und Drachen.

Angela_Matull

Herbstprinzessin: Donnergrollen

Toller Auftakt der Reihe

vonnee

Das Erwachen des Feuers

Grandioser Auftakt!

Babyv

Mia - Die neue Welt

Eine schöne Geschichte mit Spannung und Romantik, welche in einer faszinierenden Parallelwelt spielt.

elafisch

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Seelenkünder (Teil 1 von 2)" von Bob Lexington

    Der Seelenkünder (Teil 1 von 2)
    sabisteb

    sabisteb

    09. March 2011 um 15:21

    In der Nachbargemeinde von Point Whitmark, Casa Vargas, findet ein Fest statt, auf welchem Jay, Tom und Derek für die Showmoderation von Luiz del Santo engagiert wurden. Dabei handelt es sich um eine Show eines Hypnotiseurs nach Motiven des Hofastronom Luiz del Santo. Was zunächst wie das übliche abgekartete Spiel beginnt, entgleist sehr bald und hat unerwartete Folgen: Das Licht geht aus, Jay Lawrence verschwindet vor den Augen des Publikums und Chaos bricht aus. Jay bleibt zunächst verschwunden und als die Freunde ihn endlich wiederfinden ist er nicht mehr derselbe, er hat keine Höhenangst mehr und erkennt seine Freunde nicht. Hier nun die erste Doppelfolge der Point Whitmark Hörspielereihe. Auch wenn es sich um eine Doppelfolge handelt, muss man zumindest beim ersten Teil keine Vorkenntnisse mitbringen, die beiden Folgen sind zusammen in sich abgeschlossen, wie man das von dieser Reihe gewohnt ist. Nachdem die letzten Folgen teils sehr stark schwächelten, hier nun endlich wieder eine wirklich gelungene Episode. Endlich wieder eine Mischung aus klassischem (gut aufgebauten) Jugendkrimi gewürzt mit Mystery Elementen. Ein gut aufgebauter Plot, der nicht platt und vorhersehbar daherkommt sondern zum miträtseln einlädt. Die akustische Umsetzung ist solide wie immer und die Sprecher die bereits gewohnten.

    Mehr